Notebookcheck

Autor Thema: Android: Wird Google den Markennamen langsam beerdigen?  (Gelesen 298 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 60340
  • Karma: +35/-2
Android: Wird Google den Markennamen langsam beerdigen?
« am: Oktober 12, 2018, 23:37:14 »
Android ist das aktuell erfolgreichste Betriebssystem der Welt. Dennoch erwähnte Google das Smartphone-OS beim letzten Google-Event kein einziges Mal. Das klingt widersprüchlich, für Google kann die Abkehr vom Markennamen Android aber Sinn ergeben.

https://www.notebookcheck.com/Android-Wird-Google-den-Markennamen-langsam-beerdigen.338134.0.html

Olaf73

  • Gast
Re: Android: Wird Google den Markennamen langsam beerdigen?
« Antwort #1 am: Oktober 13, 2018, 10:23:23 »
Na dann wäre aber mal allen Geräteherstellern geraten sich sofort zusammenzutun und an einem Ersatz für Google Pay und den Google Play Store zu arbeiten. Und des Weiteren an einer Organisation die Android weiterentwickelt. Das wäre doch ein Geschenk aus Mountain View das man nicht ablehnen darf. Android könnte auf diese Weise das erste Linux Betriebssystem werden, das eine substantielle Zukunft hat, weil es ab da wirklich frei wäre und trotzdem kommerzielle Software inkludiert weiß. Was Google vorhat scheint doch klar. Alle angelockten Kunden in ein wirklich proprietäres Betriebssystem mitzunehmen. Und damit alle Vorteile einzuheimsen, die auch Apple unter iOS für sich nutzen kann. Einmischungen von außen wären erschwert da die rechtliche Grundlage für jedes mit dem neuen Betriebssystem erscheinende Telefon eine andere wäre. Man kauft kein Telefon mit einem Betriebssystem, sonder einen Fuchsia-Client, hergestellt von XY. Das Thema Datenschutz kann in diesem Zusammenhang nur eine Farce sein. Es wird bestenfalls mehr Kontrolle suggeriert.

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska