Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Autor Thema: 2018er Smartphones mit Nougat sind der Inbegriff dessen, was in der Android-Welt schief läuft.  (Gelesen 1180 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 92566
  • Karma: +47/-6
In den vergangenen Wochen sind Geräte wie das Nokia 6 (2018) und das Redmi Note 5 auf den Markt gekommen. Doch so gut die Geräte auf dem Papier sein mögen, es hilft nicht darüber hinwegzutäuschen, dass sie selbst sechs Monate nach der Veröffentlichung von Android Oreo noch immer mit Android Nougat ausgestattet sind. Was bleibt ist ein übler Nachgeschmack.

https://www.notebookcheck.com/2018er-Smartphones-mit-Nougat-sind-der-Inbegriff-dessen-was-in-der-Android-Welt-schief-laeuft.286750.0.html

cubei

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 44
  • Karma: +0/-0
Aber das Nokia 6 (2018) gehört doch jetzt zum Android One Projekt. Da kann man dem OEM keine Vorwürfe mehr machen.

RobertJasiek

  • Gast
Android kaufe ich nicht wegen der fehlenden oder zu kurz gewährten Sicherheitsupdates und der Privatsphäreverletzung seitens Googles und zu vieler Softwares.

iOS kaufe ich nicht mehr wegen der fehlenden Garantie einer iTunes-Update-Versorgung auch für vormalige Windows-Versionen für mindestens solange wie die iOS-Update-Versorgung, des iTunes-Malware-Verhaltens, des iTunes-Bloatware-Verhaltens, des fehlenden funktionierenden allgemeinen Dateimanagements und -transfermanagements, der hohen Wahrscheinlichkeit der Akkutauschverweigerung ohne exorbitant teure Scheinreparatur nicht defekter Hardware und der hohen Wahrscheinlichkeit der Enteignung mittels Gerätetauschs im Reparatur- oder Akkutauschfall.

Google, Google-OEMs und Apple schaden mit ihrem Verhalten den Endverbrauchern. Die halbe Menschheit lässt das mit sich machen - ich nicht. Smartphones können mir bis auf Weiteres gestohlen bleiben. Sicherheit und die Rechte des Endverbrauchers sind unteilbar. Dazu muss ich nicht auf entsprechende Gerichtsentscheidungen oder Gesetzgebungen warten, weil ich einfach nicht kaufe.

HalsUndBeinbruch

  • Gast
Das Nokia 6 2018 wird bereits mit Android Oreo im Handel landen, es ist zum jetzigen Zeitpunkt ja noch nicht einmal erhältlich. Der Artikel suggeriert, dass man es bereits seit einem Monat in Deutschland kaufen könne.
Von der Updatepolitik Nokias können sich die Mitbewerber gerade im "günstigen" Segment <300€ mehr als nur eine Scheibe abschneiden.

benimnetz

  • Gast
Die Kritik ist valide, trifft aber den falschen.
Immer wenn in diesem Text vom Nokia 6 (2018) die Rede ist, muss ein anderes Smartphone gemeint sein. Das Nokia 6 (2018) ist noch nicht erschienen, wird aber mit Oreo auf den Markt kommen und ist außerdem Teil des Android One Programms.

Das Nokia 6 (2017), also das Vorjahresmodell, ist schon deutlich länger auf dem Markt, mämlich seit Sommer 2017. Zu diesem Zeitpunkt war Nougat die aktuellste Version.

FrankJ28

  • Gast
Lösung: Windows 10 Phone
« Antwort #5 am: Februar 27, 2018, 09:16:54 »
Schade das MS sein Phone-Projekt beendet hat. Ich nutze noch immer mein ATIV S mit Windows 10 und bin schwer zufrieden.

Lars

  • Gast
Da bin ich froh ein OnePlus One zu besitzen, welches dank Lineage zwar noch kein Android 8 hat, aber dafür immer die neuesten Sicherheitsupdates. Und Android 8 kommt ganz bestimmt.
Man darf nicht vergessen dass das One mit Android 4.4 ausgeliefert wurde. Es ist immernoch schnell genug. Einen Tag Akkulaufzeit. Kein Display bis zum Rand -> es geht nicht so schnell kaputt. Die Bamboo rückseite zieht nach 3 Jahren immernoch die Aufmerksamkeit auf sich.

SCARed

  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 3046
  • Karma: +69/-0
  • 42!
Da bin ich froh ein OnePlus One zu besitzen, welches dank Lineage zwar noch kein Android 8 hat, aber dafür immer die neuesten Sicherheitsupdates. Und Android 8 kommt ganz bestimmt.
Man darf nicht vergessen dass das One mit Android 4.4 ausgeliefert wurde. Es ist immernoch schnell genug. Einen Tag Akkulaufzeit. Kein Display bis zum Rand -> es geht nicht so schnell kaputt. Die Bamboo rückseite zieht nach 3 Jahren immernoch die Aufmerksamkeit auf sich.

aber Lineage ist trotzdem custom rom. ja, das ist kein hexenwerk, aber trotzdem fällt das für 90% der smartphonebenutzer aus, weil sie entweder nicht die fähigkeiten, die zeit oder den mut haben, sich dem thema zu widmen.

und die kritik des artikels greift trotzdem: das 2018er Nokia 6 wurde mit Nougat vorgestellt, wobei Oreo da bereits lange genug in der pipeline war. auch im bezug auf projekt Treble wäre ein wirklich ab start geliefertes Oreo ein wichtiger punkt gewesen.

beim Redmi Note 5 kommt noch hinzu, dass da MIUI eingesetzt wird, wo die Android-variante dahinter dann schon wieder einen anderen stellenwert einnimmt.

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska