Register
Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Autor Thema: iPhone SE 2 - Doch kein Start 2018?  (Gelesen 785 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 85217
  • Karma: +46/-6
iPhone SE 2 - Doch kein Start 2018?
« am: Januar 30, 2018, 08:24:16 »
Analyst Ming-Chi Kuo dämpft die Erwartungen an einen iPhone SE-Nachfolger. Entweder verzichtet Apple in diesem Jahr komplett auf das iPhone SE 2 oder die Veränderungen fallen minimal aus.  

https://www.notebookcheck.com/iPhone-SE-2-Doch-kein-Start-2018.280478.0.html

RobertJasiek

  • Gast
Re: iPhone SE 2 - Doch kein Start 2018?
« Antwort #1 am: Januar 30, 2018, 10:56:30 »
Obgleich ich aus Sicherheitsgründen Android komplett ablehne, Linux-Smartphones bisher nichts taugen, Windows für Smartphones aktuell tot ist und ich daher iPhone SE in die engere Wahl ziehe, versagt auch Apple gänzlich. Ein voll und allgemein funktionionsfähiger Dateimanager ist Pflicht, aber Files ist Schrott. Den Rest hat Apple mir jedoch mit ihrer Akkuaustauschpolitik gegeben. Akkutausch verweigern mittels Koppelung an extrem teuren Scheinreparaturen nicht defekter Hardware geht gar nicht. Da hat Apple bei mir so viel Vertrauen verloren, dass vom Endverbraucher selbst tauschbarer Akku nun Pflicht ist. Apples Gier, Betrugsmanier und Enteignung (möglicher Gerätetausch bei "Akkutausch") gehören abgestraft!

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska