Register
Notebookcheck

Autor Thema: Test Acer Aspire 5 A517-51G (i7-8550U, MX 150, Full-HD) Laptop  (Gelesen 5937 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 60070
  • Karma: +35/-2
Primär zum Arbeiten geeignet! Das neue Aspire 5 basiert auf der 8. Core-Generation von Intel. Außerdem bietet der 17-Zöller eine dedizierte Grafikkarte. Leider reicht diese nur um Gelegenheitsspieler zu beeindrucken. Wie gut sich die neue CPU-Generation gegen die altbekannten Vertreter durchsetzen kann, erfahren Sie in diesem ausführlichen Review.

https://www.notebookcheck.com/Test-Acer-Aspire-5-A517-51G-i7-8550U-MX-150-Full-HD-Laptop.258204.0.html

Gast

  • Gast
Re: Test Acer Aspire 5 A517-51G (i7-8550U, MX 150, Full-HD) Laptop
« Antwort #1 am: Oktober 27, 2017, 00:10:02 »
Wie man in diesem Bild erkennen kann, steckt in der SO-DIMM Slot ein 8GB Modul. Auf dem Mainboard ist also kein Ram aufgelötet. Somit kann man maximal auf 16GB aufrüsten, statt die 20GB, die im Artikel stand. Das ist übrigens auch bei meinen 15" großen A515-51G auch so, vermutlich werden da identische Mainboards verwendet.

Sebastian Bade

  • Editor
  • Netbook
  • ****
  • Beiträge: 31
  • Karma: +1/-0
Re: Test Acer Aspire 5 A517-51G (i7-8550U, MX 150, Full-HD) Laptop
« Antwort #2 am: Oktober 27, 2017, 08:30:38 »
Hallo,

da haben Sie recht, danke für den Hinweis -> fixed.
System:
CPU: AMD Ryzen Threadripper 2920X | Board: Gigabyte X399 Aorus Gaming 7 | GPU: Nvidia Titan RTX | PSU: Enermax 1000W | Case: Thermaltake The Tower 900 | Mon: Acer Predator XB321HKbmiphz | RAM: 64GB DDR4-2666 Quad-Cannel | SSD: 512 GB Samsung NVMe MZHPV512HDGL + 2 x 240 GB SSD Raid 0

franzerich

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 274
  • Karma: +0/-0
Re: Test Acer Aspire 5 A517-51G (i7-8550U, MX 150, Full-HD) Laptop
« Antwort #3 am: Oktober 27, 2017, 09:51:34 »
Das ist aber eine Enttäuschung. Ich ging davon aus, dass 4GB gelötet sind, und 4GB gesteckt. Aber wenn nur gesteckt ist, bedeutet es, dass kein Dual Channel möglich ist :-\

Edit: Seid ihr sicher, dass das Gerät *insgesamt* nur 8GB Arbeitsspeicher hat und nicht 12GB?

Weil bei allen 3 Links unten (Jacob.de, Amazon, notebooksbilliger), steht in den Angaben, dass es bis 12GB erweiterbar ist, d.h. irgendwas müsste gelötet sein?!

Andere Frage: ist die mx150 für Overclocking (mit MSI Afterburner) gesperrt oder nicht?

« Letzte Änderung: Oktober 27, 2017, 10:27:29 von franzerich »

Sebastian Bade

  • Editor
  • Netbook
  • ****
  • Beiträge: 31
  • Karma: +1/-0
Re: Test Acer Aspire 5 A517-51G (i7-8550U, MX 150, Full-HD) Laptop
« Antwort #4 am: Oktober 27, 2017, 10:31:50 »
@ franzerich:

Auch dem kann ich zustimmen, da in diesem Fall nur ein RAM-Modul verbaut ist kann der RAM nur im Single-Channel-Modus arbeiten. Auch die Produktbeschreibung auf dem Karton weist nur auf 8-GB-DDR4-RAM hin.

zum Thema MX150:
ein Übertakten mit MSI Afterburner ist möglich, jedoch ist die Leistungssteigerung  sehr begrent. Wunder sind nicht zu erwarten.

vg
System:
CPU: AMD Ryzen Threadripper 2920X | Board: Gigabyte X399 Aorus Gaming 7 | GPU: Nvidia Titan RTX | PSU: Enermax 1000W | Case: Thermaltake The Tower 900 | Mon: Acer Predator XB321HKbmiphz | RAM: 64GB DDR4-2666 Quad-Cannel | SSD: 512 GB Samsung NVMe MZHPV512HDGL + 2 x 240 GB SSD Raid 0

franzerich

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 274
  • Karma: +0/-0
Re: Test Acer Aspire 5 A517-51G (i7-8550U, MX 150, Full-HD) Laptop
« Antwort #5 am: Oktober 27, 2017, 11:03:42 »
Danke nochmal fürs Nachschauen bezüglich den RAM
- und für das Nachschauen bezüglich der mx150 :)

Uiuiuiui... da muss man dann ja höllisch aufpassen beim Kauf des Geräts, wenn man das Gerät mit Onboard+Gesteckter RAM haben will...
unnötig verwirrend sowas...

Dennis Kuhn

  • Gast
Re: Test Acer Aspire 5 A517-51G (i7-8550U, MX 150, Full-HD) Laptop
« Antwort #6 am: Oktober 28, 2017, 23:25:32 »
Ich brauche ganz ganz dringend eure Hilfe!!!!


Ich habe heute am 28.10.2017 diesen Laptop als 15,6 Zöller bei Saturn gekauft. Er hat die gleichen Specs wie der hier getestete Rechner.

Im normalen Desktop Betrieb, sprich internet surfen wie google, amazon etc., drehen die Lüfter zwischen durch immer wieder hoch.

Viel schlimmer als das ist, dass selbst 10 Jahre alte Spiele wie Gothic 3 den Rechner vollkommen überfordern. Hab mit Coretemp und Speedfan 100° auf 2 Prozessoren und knapp 100° bei den anderen beiden Prozessoren gemessen (mit beiden Programmen!) Der CPU ist dabei fast zu 100% ausgelastet. Ich habe sämtliche Bloatware bereits gelöscht. Der Arbeitsspeicher ist auch IMMER zu etwa 50% ausgelastet. Hab ich etwa ein Montagsmodell erwischt?
Sollte ich dieselben Benchmarktests durchführen und schauen ob dieser die Werte annähernd erreichen kann und bei Nichterreichen den Hersteller kontaktieren?
hat jemand eine Idee bzw weiß jemand ob ich den so zurückgeben und mein Geld fordern kann?

Mir gefällt der Laptop an sich aber dass ist nicht hinnehmbar!

Gast

  • Gast
Re: Test Acer Aspire 5 A517-51G (i7-8550U, MX 150, Full-HD) Laptop
« Antwort #7 am: Oktober 29, 2017, 14:14:59 »
@Dennis Kuhn:
Ferndiagnose bei sowas ist immer etwas schwierig und ziemlich ungenau. Mein Gefühl sagt mir hier, dass es ein falsch montierter oder defekter Kühler ist. Probier mal folgendes aus: führ mal den Stresstest in Prime95 aus, so dass nur die CPU stark belastet wird. Beobachte die Temperatur und Takt deiner CPU mal, wenn es nach kurzer Zeit schon stark überhitzt (> 90°C) und dabei untertaktet (für die i5-8250U wäre das <1.6GHz), dann liegt das höchstwarscheinlich an dem Kühler. Ich glaube in dem Fall hilft nur eine Reparatur oder Umtausch. (Als Vergleichswert mein i5-8250U in A515-51G schwankt bei Prime95 zwischen 2.2 und 2.1GHz bei konstant 70°C. Ich vermute das ist relativ normal.)

Bei RAM fällt mir da weniger ein, hast du einen sauberen neuinstallation von einer Windows ISO probiert? Also nicht die Recovery Partition verwenden.

Greg

  • Gast
Re: Test Acer Aspire 5 A517-51G (i7-8550U, MX 150, Full-HD) Laptop
« Antwort #8 am: Dezember 04, 2017, 10:33:37 »
Es sollte noch erwähnt werden, dass es nur einen RAM Slot gibt und 4GB fest verbaut sind. Erweiterung auf 16GB dual channel also nicht möglich. Sehr schade.

Heinz Grau

  • Gast
Re: Test Acer Aspire 5 A517-51G (i7-8550U, MX 150, Full-HD) Laptop
« Antwort #9 am: März 13, 2018, 16:06:34 »
Guten Tag,
habe das getestete Gerät gerade für CHF 899.- in einem Prospekt gesehen. Brauche es nicht zum Gamen, aber zum Anzeigen von Bilderschauen (mit m-objects) über HDMI auf einem 4K-Fernseher. Die Bilderschauen enthalten gelegentlich auch kleine Videos.
Ist das Gerät bzw. die Grafikkarte dazu schnell genug? (mein alter acer 5750G schafft es gut, aber nur in HD, nicht in 4K).
Danke
Heinz

Kater

  • Gast
Re: Test Acer Aspire 5 A517-51G (i7-8550U, MX 150, Full-HD) Laptop
« Antwort #10 am: März 20, 2018, 14:12:53 »
Bei der abgenommenen Rückseite ist der Akku zwar zu sehen, aber kann der auch ausgetauscht werden?

essagl

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Re: Test Acer Aspire 5 A517-51G (i7-8550U, MX 150, Full-HD) Laptop
« Antwort #11 am: April 30, 2018, 11:31:24 »
Hallo Testredakteur,
ich habe das Vorläufermodell Aspire V3-771G. Leider ist bei diesem Model per BIOS die 46Bit Virtualisierungsuntertzützung der CPU ausgeschaltet und kann nicht aktiviert werden.  Man kann daher keine 64BIT VM Gastsysteme installieren, obwohl das die CPU unterstützt.
Ist diese Einschränkung jetzt bei dem neuen Model beseitigt?

Sebastian Bade

  • Editor
  • Netbook
  • ****
  • Beiträge: 31
  • Karma: +1/-0
Re: Test Acer Aspire 5 A517-51G (i7-8550U, MX 150, Full-HD) Laptop
« Antwort #12 am: Mai 06, 2018, 13:36:28 »
@essagl:

Hallo, da wir die Notebooks nur für einen bestimmten Zeitraum bekommen, kann ich die Nutzung einer VM nicht prüfen. Gemäß dem Screenshot (HWiNFO) bin ich der Meinung, dass die VM-Option aktiv ist und auch genutzt werden kann (VMX).
System:
CPU: AMD Ryzen Threadripper 2920X | Board: Gigabyte X399 Aorus Gaming 7 | GPU: Nvidia Titan RTX | PSU: Enermax 1000W | Case: Thermaltake The Tower 900 | Mon: Acer Predator XB321HKbmiphz | RAM: 64GB DDR4-2666 Quad-Cannel | SSD: 512 GB Samsung NVMe MZHPV512HDGL + 2 x 240 GB SSD Raid 0

Dina

  • Gast
Re: Test Acer Aspire 5 A517-51G (i7-8550U, MX 150, Full-HD) Laptop
« Antwort #13 am: Mai 19, 2018, 11:16:12 »
Danke, die detailierten Tests haben mir schon sehr weitergeholfen.
Allerdings bin ich nun trotz tagelanger Test-Vergleiche, um ein geeignetes Multimedia-Notbook zu finden beim Acer Aspire 5 (A517-51G-86CN) gelandet und stelle nun fest, dass die Farben bei Filmen von DVD oder aus dem Internet grauenhaft sind ! Ab und zu werden sie einigermaßen realistisch widergegeben, doch meist ist der Gelb und Rotanteil viel zu hoch.
Es ist so unangenehm, dass ich, wenn ich hier keine Abhilfe finde den Laptop glatt zurückgeben muss. Ich habe keine Möglichkeit zum Farben kalibrieren gefunden oder um ev. die Color Intelligence abzuschalten.
Gibt es einen Weg die Farbgebung realistischer zu machen oder welches andere Notbook wäre für ein gutes Filmerlebnis zu empfehlen ?
(für 600-1300€)
Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar !!!

Mango

  • Gast
Re: Test Acer Aspire 5 A517-51G (i7-8550U, MX 150, Full-HD) Laptop
« Antwort #14 am: Mai 19, 2018, 14:51:04 »
Gibt es einen Weg die Farbgebung realistischer zu machen oder welches andere Notbook wäre für ein gutes Filmerlebnis zu empfehlen ?

Falls dein Laptop gleiches Display hat, wie hier getestete, dann auf der Testseite, wo Display beschrieben wird, ist ein Link unter "ICC Datei (X-Rite i1Pro 2)" mit dem Konfig für dieses kalibriertes Display.

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska