Notebookcheck

Autor Thema: Test HP Envy 13 ad065nr (i5-7200U, FHD) Laptop  (Gelesen 1037 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 61022
  • Karma: +35/-2
Test HP Envy 13 ad065nr (i5-7200U, FHD) Laptop
« am: August 17, 2017, 01:57:01 »
Das HP XPS 13. Die dünnen Bildschirmränder der Flaggschiff-Serie Spectre sind in der Mainstream-Serie Envy angekommen und das Ergebnis ist beeindruckend. Obwohl es nicht ganz ohne Kompromisse auskommt, handelt es sich um das bis dato beste Envy-Notebook.

https://www.notebookcheck.com/Test-HP-Envy-13-ad065nr-i5-7200U-FHD-Laptop.241706.0.html

Thomas S

  • Gast
Re: Test HP Envy 13 ad065nr (i5-7200U, FHD) Laptop
« Antwort #1 am: August 17, 2017, 18:00:35 »
Viel mehr als allein die technischen Spezifikationen würde mich interessieren, ob man zwischenzeitlich die schwache Scharniertechnik in die Reihe gebracht hat. Bei meinem Envy waren zu Beginn des Jahres schon nach ein paar Tagen zumindest ein Scharnier im A. , so dass das Teil nur noch mit Versatz geschlossen hat. Da nützt dann auch die modernste Technik nichts mehr. Insoweit vertraute ich bei Convertibles quasi in erster Linie einer Technik ala Yoga 9xx, welche jetzt bei mir auch noch nach einem halben Jahr zuverlässig funktioniert.

mortified_pinguin

  • Gast
Re: Test HP Envy 13 ad065nr (i5-7200U, FHD) Laptop
« Antwort #2 am: August 19, 2017, 15:01:02 »
Es wäre vielleicht auch nicht schlecht in Erfahrung zu bringen ob über die USB C Ports ausser Daten/Displayport auch noch das Aufladen des Notebooks möglich ist. Bei vielen Herstellern ist die Informationspolitik dahingehend Kraut und Rüben. Bei meinem Acer konnte ich erst nach vielen Nachfragen beim Support herausfinden das der USB C Port alle Funktionen unterstützt.

Berni

  • Gast
Re: Test HP Envy 13 ad065nr (i5-7200U, FHD) Laptop
« Antwort #3 am: September 22, 2017, 08:22:39 »
Es wäre vielleicht auch nicht schlecht in Erfahrung zu bringen ob über die USB C Ports ausser Daten/Displayport auch noch das Aufladen des Notebooks möglich ist. Bei vielen Herstellern ist die Informationspolitik dahingehend Kraut und Rüben. Bei meinem Acer konnte ich erst nach vielen Nachfragen beim Support herausfinden das der USB C Port alle Funktionen unterstützt.

Meine Erfahrungen mit dem neuen Envy 13:

  • + sehr tolle hochwertige Verarbeitung, super Design
  • + Lüfter läuft im normalen Betrieb nicht, dreht erst sehr spät hoch
  • + gute Lautsprecher
  • ***
  • - kein Laden über USB-C
  • - Enter-Taste nur halbe Größe -> ich treffe beim "Blind-Tippen" immer die #-Taste  >:(
  • - Touch-Pad hat keine guten Gleiteigenschaften. Ich bleibe immer wieder hängen oder ein Zwei-Finger-Scrollen wird als Klick erkannt. Auch ist es sehr kurz geraten, was beim Scrollen sehr stört
  • - Tastatur-Beleuchtung ist sehr ungleichmäßig
  • - Tastatur-Beleuchtung stört am Tag, da man die Buchstaben nicht mehr lesen kann (Silber mit weißer Beleuchtung)

Schade, ich denke ich werde es aufgrund oben genannten Punkte wieder zurücksenden, obwohl es mir grundsätzlich deutlich besser gefällt als das XPS13, aber eben die Produktivität zu sehr stört...

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska