Register
Notebookcheck

Autor Thema: Guide: Integrierte oder dedizierte Grafikkarte?  (Gelesen 2132 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 59219
  • Karma: +35/-2
Guide: Integrierte oder dedizierte Grafikkarte?
« am: Juli 18, 2017, 00:18:15 »
Die Wahl des richtigen Notebooks kann schwierig genug sein – doch die Wahl der richtigen Grafikkarte ist ebenfalls alles andere als leicht. In diesem Guide schauen wir uns an, was moderne integrierte, dedizierte und externe Grafiklösungen können und wo ihre Grenzen liegen.

https://www.notebookcheck.com/Guide-Integrierte-oder-dedizierte-Grafikkarte.234866.0.html

Grinsman

  • Gast
Re: Guide: Integrierte oder dedizierte Grafikkarte?
« Antwort #1 am: Juli 18, 2017, 13:07:02 »
Bin mit dieser Darstellung nicht einverstanden
Wenn man hauptsächlich mit Office-Tätigkeiten, dem Surfen im Internet oder dem Streamen von YouTube-Videos in 4K beschäftigt ist, reicht solch eine iGPU vollkommen aus.

Die integrierte G.karten bleiben irgend warum immer in der Ecke gesehen, wo sie technisch längst nicht sind. Dabei haben sie schon High-End von 2009, wie NVIDIA GeForce GTX 260M, oder gehobenen Mittelklasse von 2010, wie NVIDIA GeForce GTS 360M, überholt. Auch damals hat man sie wie "nur für Internet" bezeichnet. Und nur daß dedizierte Karten den Rest des Welt erschließen.

Ich behaupte vorsichtig, daß heutige dedizierte Karten brauchen nur die, für wen die Zeit in der Grafikbearbeitung das Geld ist. Oder Spielkidds.

Schade, daß man in der Guide mit dem Frage "Integrierte oder dedizierte Grafikkarte?" das Gerücht nicht angegangen ist, daß Intel seine Grafiktreiber stiefmütterlich behandelt, deswegen sie nicht immer den dedizierten gleich sind, wem sie eigentlich gleich sind.

Elmar Graf

  • Gast
Re: Guide: Integrierte oder dedizierte Grafikkarte?
« Antwort #2 am: Oktober 20, 2017, 14:22:55 »
Hallo,

Habe einen Laptop mit GTX960 und Intel HD 530.
Am Laptop Monitor alles okay. Am externen Monitor (27") über HDMI angeschlossen ist die Bildquallität schlechter( unscharf), Schwarz ist nicht schwarz und weiß nicht weiß. Da der externe Monitor als Hauptmonitor genutzt werden soll, stört das extrem.
Liegt die schlechte Quallität einfach daran das die Auflösung von 1920x1080 für einen 27 " Monitor zu gering ist ?
Oder liegt es an den verschiedenen Grafikkarten?
Gibt es eine Möglichkeit den Externen Monitoranschluss auch der GPU zuzuweisen oder zu tauschen (Laptop Monitor Intel und externer Monitor GTX 960 ?



mfg und danke schon mal

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska