Register
Notebookcheck

Autor Thema: Apple: iPhone 6 kommt wieder in den Handel  (Gelesen 632 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 58367
  • Karma: +35/-2
Apple: iPhone 6 kommt wieder in den Handel
« am: Mai 05, 2017, 21:43:21 »
Apple legt das iPhone 6 in Deutschland neu auf. Zu einem vergünstigten Preis ist das drei Jahre alte Smartphone ab sofort bei zwei großen Einzelhandesketten verfügbar.

http://www.notebookcheck.com/Apple-iPhone-6-kommt-wieder-in-den-Handel.217952.0.html

Gast

  • Gast
Re: Apple: iPhone 6 kommt wieder in den Handel
« Antwort #1 am: Mai 06, 2017, 00:13:49 »
Wer €450 für ein drei Jahre altes Smartphone ausgibt ist selber Schuld. Hoffentlich sinken die iPhone Verkaufszahlen weiter.

commentator7

  • Gast
Re: Apple: iPhone 6 kommt wieder in den Handel
« Antwort #2 am: Mai 06, 2017, 23:31:01 »
Das sind wahlweise sehr gute oder schlechte Neuigkeiten, denn:
Das iphone 6 hat nur 1 GB RAM.
D.h. Leute, die derzeit ein iphone 6 oder 5s nutzen, können nur gewinnen:

Fall 1) positiv: Da Apple im Mai 2017 regulär nagelneue iphone 6 verkauft, bedeutet dies,  dass iOS noch recht lange 1 GB RAM unterstützen wird. Da der RAM (nach 64bit) das nächstes Problem geworden wäre, scheint dies nun noch einige Zeit abgewendet.
negativ: auch zukünftige iOS-versionen müssen auf 1 GB zugeschnitten sein, was evtl. nachteile mit sich bringt für user mit 2 oder gar zukünftien 3/4GB RAM.

Fall 2) negativ: Apple unterstütz die 2017 frisch verkauften iphone 6 nur noch sehr kurz (was iOS-updates betrifft), und diese käufer werden sich grün und blau ärgern und keinesfalls ein "schnäppchen" (wenn man das überhaupt sagen kann) machen.

positiv: es wird lustige berichte über die böse firma apple geben.

posititves aber unwahrscheinliches szenario Es könnte auch sein, dass Apple zwar 1 GB RAM bald nicht mehr in der aktuellen iOS version unterstützt, dafür aber die letzte, die 1 GB unterstützt, noch eine zeitlang mit sicherheits/service-updates versorgt. solche parallel-geschichten wären aber meines wissens untypisch.

fazit: ich fand es schon erstaunlich, als damals, als das iphone 6 rauskam, dieses immer noch nur 1 GB RAM hatte. dass nun 1 GB selbst im jahr 2017 nochmal frisch angeboten wird, ist insofern wirklich enorm.

FAQ: hat 1GB nachteile? Nun, browsertabs werden dann eben samt inhalt "geleert", , um platz zu schaffen. und müssen neu geladen werden. auch apps verlieren, wenn zu viele geöffnet sind, gelegentlich ihren zustandspunkt und starten neu. zu datenverlust kann es komen, wenn in einem browsertab in einem formular etwas eingegeben ist.

wer kein heavy user ist, wird mit 1 GB gut zurechtkommen.

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska