Notebookcheck

Autor Thema: Test Asus G1S Notebook  (Gelesen 43996 mal)

Simon Leitner

  • Admin
  • DTR
  • *****
  • Beiträge: 957
  • Karma: +7/-0
  • MBP 15 2019, XPS 13 9350, Pixel 3a/4a
Test Asus G1S Notebook
« am: Juni 18, 2007, 18:30:27 »
G1 Gaming reloaded. Die Asus G1 Serie, also das 15 Zoll Spielenotebook von Asus, wird unter der Bezeichnung G1S nochmals richtig „aufgebohrt“ und mit neuester Technik versehen. Mit Intel T7500 CPU und Geforce 8600M GT Grafik ist das Gerät nun auch für aktuelle DirectX 10 Games fit, und beeindruckt darüber hinaus mit einem deutlichen Leistungszuwachs.

http://www.notebookcheck.com/Test-Asus-G1S-Notebook.3846.0.html

Hier könnt Ihr über das Notebook / den Testbericht diskutieren. Viel Spass!

da162004

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 34
  • Karma: +0/-0
Re: Test Asus G1S Notebook
« Antwort #1 am: Juni 18, 2007, 19:17:05 »
Erstmales Dickes LOb für den Testbericht.....:-)


Naja und jetzt zum Gerät....also für mich hat sich das bewahrheitet womit ich gerechnet habe.
Die Leistungsdaten klangen super....das Ergebniss ist es auch Aber...Jetzt Leidet das Display, Die Lautstärke und Die Akkulaufzeit......

Schade eigentlich.....jetzt muss ich mir wieder überlegen ob ich es mir wirklich hohlen möchte.....

hoffe in nächster Zeit kommen schnell andere Books mit der Selben Leistung und 15 Zoll Display....
Sonst muss ich es mir doch hohlen :-)

Greetz
Daniel
Ps. Vielleicht ließt es ja hier jemand...Gibt es für das Book ein HochleistungAkku das man nachrüsten kann?
« Letzte Änderung: Juni 18, 2007, 19:18:37 von da162004 »

ozeantaucher

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 281
  • Karma: +0/-0
Re: Test Asus G1S Notebook
« Antwort #2 am: Juni 19, 2007, 13:02:54 »
Also so, wie ich den Tesbericht verstanden habe, leidet doch die Akku-Laufzeit nicht, oder?!
Zumindest keine Veränderung gegenüber dem G1...
Barebone: Clevo P170HM | Display: AU Optronics B173HW01 V.5 Non-Glare
Grafik: ATI HD6970 - 2GB GDDR5 | CPU: Intel Core i7-2630QM
Speicher: 8GB DDR3 1333GHz | HD: 500/4GB Momentus XT 7200 | SSD: Crucial M4 SSD 128GB

Simon Leitner

  • Admin
  • DTR
  • *****
  • Beiträge: 957
  • Karma: +7/-0
  • MBP 15 2019, XPS 13 9350, Pixel 3a/4a
Re: Test Asus G1S Notebook
« Antwort #3 am: Juni 19, 2007, 13:31:54 »
Die Akkulaufzeiten beim G1S sind leicht unter denen vom G1. Ein paar Minuten mehr oder weniger machen aber bei der praktischen Anwendung quasi keinen Unterschied.

lg,
sim

da162004

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 34
  • Karma: +0/-0
Re: Test Asus G1S Notebook
« Antwort #4 am: Juni 19, 2007, 17:25:19 »
Hey...naja kann man sehen wie man will hehe
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)    3h 6min  (g1s 2h 53min)
DVD                                            2h 15min (g1s 1h 50 min)
Last (volle Helligkeit)                 1h 38min (g1s 1h 30 min)

Bei DVD 25 min...etc...find ich schon viel...naja hoffe ja immer noch das man nen Akku nachrüsten kann....aber weiß ja keiner  :-(

Naja aber 10 DB Unter Last und 6 DB im Idel Betreib find ich da schon heftig.....

Find das echt schade ..sonst hätte ich es mir 100 pro gehohlt...naja in nächster Zeit kommne ja viele Neue sachen :-)

Maxi2710

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 306
  • Karma: +0/-0
Re: Test Asus G1S Notebook
« Antwort #5 am: Juni 20, 2007, 15:41:48 »
Hatt vielleicht jemand einen Tipp, was es noch für Notebooks gibt mit der selben Leistung?

Das Design würde ja passen!

Ist die Geräuschkolisse wirklich so schlimm, weil das Design wirklich fantastisch ist!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

http://
MSI 8800 GTS
Intel core 2 duo 2x2,67 GHz
Gigabyte DQ6

Simon Leitner

  • Admin
  • DTR
  • *****
  • Beiträge: 957
  • Karma: +7/-0
  • MBP 15 2019, XPS 13 9350, Pixel 3a/4a
Re: Test Asus G1S Notebook
« Antwort #6 am: Juni 20, 2007, 15:51:33 »
Also bevor hier am Test vorbei geredet wird hier nochmal ein Auszug:

"Wählt man das Leistungsprofil "Quiet Office", kann die Lautstärke des G1S etwas in Grenzen gehalten werden. Im Idle Betrieb läuft der Lüfter dann zwar ständig, ist mit einer Lautstärke von 34.3dB aber durchaus verkraftbar."

In Anbetracht der zur Verfügung gestellten Leistung ist diese Lautstärke durchaus ok.
Auch die maximale Lautstärke im Gaming Betrieb ist erträglich, sofern man ein einigermaßen spannendes Game spielt und nicht ständig mit beiden Ohren am Gerät klebt.

Wie heißt es so schön: "Wo gehobelt wird, dort fallen auch Späne."

Lg,
sim

Maxi2710

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 306
  • Karma: +0/-0
Re: Test Asus G1S Notebook
« Antwort #7 am: Juni 20, 2007, 17:25:12 »
Hast du auch noch einen Tipp was für Altanatiefen zum Asus G1s AS022G stehen???

Man das muss doch toll sein den ganzen Tag Notebooks zu testen??

Würdest du dir das Asus G1s kaufen??

Ich hatte nämlich bis jetzt noch kein Notebook und möchte noch ein Gamer werden!!

 :) ;) :D ;D 8)

Danke für den tollen Test
MSI 8800 GTS
Intel core 2 duo 2x2,67 GHz
Gigabyte DQ6

Simon Leitner

  • Admin
  • DTR
  • *****
  • Beiträge: 957
  • Karma: +7/-0
  • MBP 15 2019, XPS 13 9350, Pixel 3a/4a
Re: Test Asus G1S Notebook
« Antwort #8 am: Juni 20, 2007, 17:46:15 »
Also wenn testen ausschließlich gamen bedeuten würde, dann wärs vermutlich ein Traumjob...  8)

Persönlich find ich die Business Geräte etwas spannender, insofern ist es etwas schwer für mich dir ein Gaming Gerät zu empfehlen.

Ich glaube aber das in den nächsten Monaten auch von anderen Herstellern noch eine Reihe von Spielenotebooks auf den Markt geworfen werden. Santa Rosa ist noch recht jung und auch die neuen Grafikkarten lassen noch etwas auf sich warten. Spannend wäre diesbezüglich zum Beispiel Dell, eine Neuauflage des Inspiron 9400 vielleicht ?, oder aber auch Toshiba die die bekannte Satellite P Serie sicher auch noch hochrüsten werden...

Mal abwarten was die Zukunft bringt.

Lg,
sim

Maxi2710

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 306
  • Karma: +0/-0
Re: Test Asus G1S Notebook
« Antwort #9 am: Juni 20, 2007, 17:56:17 »
Danke für die Info!

Doch dell darf echt etwas am Design Ihrer Notebooks machen.

Die sind ja dick und sehen aus wie von 1995!!
MSI 8800 GTS
Intel core 2 duo 2x2,67 GHz
Gigabyte DQ6

Maxi2710

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 306
  • Karma: +0/-0
Re: Test Asus G1S Notebook
« Antwort #10 am: Juni 20, 2007, 20:35:51 »
Hast du irgend eine adresse (icy) oder ähnliches
MSI 8800 GTS
Intel core 2 duo 2x2,67 GHz
Gigabyte DQ6

MrCrabs

  • Gast
Re: Test Asus G1S Notebook
« Antwort #11 am: Juni 21, 2007, 08:50:33 »
Hast du auch noch einen Tipp was für Altanatiefen zum Asus G1s AS022G stehen???


Danke für den tollen Test

Moin,

wie wärs mit Zepto Znote 6625WD. Das hab ich mir zumindest überlegt allerdings stört mich das fehlen von DVI und HDMI ein wenig. Kuckst du hier: ww.zepto.com ;)

Wobei ich mich schon frage ob ich diese anschlüsse ohne ein HD-DVD oder BlueRay Laufwerk wirklich brauche. Für meinen 19 Zoll TFT daheim am Arbeitsplatz langt VGA allemal.



Jabberwocky

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Re: Test Asus G1S Notebook
« Antwort #12 am: Juni 21, 2007, 09:30:35 »
wie wärs mit Zepto Znote 6625WD

Tut mir leid, wieso muss in den threads über das G1/G1S immer das Zepto aus dem Hut gezaubert werden. Dieses Thema wurde m.E. in dem anderen G1 thread schon bis zur Erschöpfung behandelt.

Wenn man die Möglichkeit hat eine direkte digitale Verbindung von der Grafikkarte zum Ausgabegerät zu benutzen, sollte man dies auch tun. Hier wird ein Leistungsverlust durch das Umwandeln auf analoge Signale vermieden. Aber es kommte immer darauf an was man für eigene Ansprüche man hat.

Nochmal Danke für den neuen Bericht über das AS022G. Er war sehr informativ.

-->T03!<--

  • Gast
Re: Test Asus G1S Notebook
« Antwort #13 am: Juni 21, 2007, 16:09:23 »

Ich glaube aber das in den nächsten Monaten auch von anderen Herstellern noch eine Reihe von Spielenotebooks auf den Markt geworfen werden. Santa Rosa ist noch recht jung und auch die neuen Grafikkarten lassen noch etwas auf sich warten. Spannend wäre diesbezüglich zum Beispiel Dell, eine Neuauflage des Inspiron 9400 vielleicht ?, oder aber auch Toshiba die die bekannte Satellite P Serie sicher auch noch hochrüsten werden...

Mal abwarten was die Zukunft bringt.


Da stimme ich dir völlig zu, nur ich finde gerade im Elektronikbereich, nützt es wenig auf neue Techniken zu warten. zb. man wartet auf die Neuauflage des Inspiron, wenn diese dann erscheint, kündigt der nächste Hersteller eine nie dagewesene g-karte an und man wartet wieder. ich meine irgendwann muss man doch mal kaufen sonst wartet man doch ewig.

Ps. der g1s test ist super, schau schon seit 2 Woche täglich auf die page in der Hoffnung ihn zu finden. Danke!
Wie siehts eg mit dem großen Bruder aus, der kommt doch bestimmt auch oder?

Gruß Tobi

Simon Leitner

  • Admin
  • DTR
  • *****
  • Beiträge: 957
  • Karma: +7/-0
  • MBP 15 2019, XPS 13 9350, Pixel 3a/4a
Re: Test Asus G1S Notebook
« Antwort #14 am: Juni 21, 2007, 17:35:59 »
Das G2 ist zwar nicht geplant aber bei Verfügbarkeit eines Testsamples bringen wir sicher einen Test.

Stay tuned...

lg,
sim

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska