Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Autor Thema: PC-Markt: Verkaufszahlen für EMEA sanken 2016 um 5,9 Prozent  (Gelesen 727 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 95159
  • Karma: +48/-6
Nach IDC hat auch Gartner seine Prognose für die Entwicklung des PC-Markts im abgelaufenen Jahr 2016 veröffentlicht. Demnach wurden im vierten Quartal 2016 weltweit und in EMEA erneut deutlich weniger PCs verkauft als 2015.

http://www.notebookcheck.com/PC-Markt-Verkaufszahlen-fuer-EMEA-sanken-2016-um-5-9-Prozent.191109.0.html

Wadehadedudeda

  • Gast
Re: PC-Markt: Verkaufszahlen für EMEA sanken 2016 um 5,9 Prozent
« Antwort #1 am: Januar 13, 2017, 09:29:14 »
Zitat
Nach IDC hat auch Gartner seine Prognose für die Entwicklung des PC-Markts im abgelaufenen Jahr 2016 veröffentlicht.

Also Prognosen stellt man für das kommende Jahr und nicht für das vergangene Jahr, denn dann sind es keine Prognosen mehr sondern gesicherte Fakten.

Falls man es mir nicht glaubt, Wiki ist der selben Meinung:

 "Die Prognose (griechisch πρóγνωσις prognosis ‚Vorwissen‘ oder ‚Voraus-Kenntnis‘), deutsch Vorhersage oder Voraussage, selten auch: Prädiktion (lat. praedicere ‚voraussagen‘) ist eine Aussage über Ereignisse, Umweltzustände oder Entwicklung in der Zukunft...."

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska