Notebookcheck

Autor Thema: Test OnePlus One Smartphone  (Gelesen 1121 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 54616
  • Karma: +35/-2
Test OnePlus One Smartphone
« am: März 03, 2015, 08:29:12 »
Globetrotter. OnePlus bietet mit seinem Erstling ein richtig starkes Smartphone, mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein schneller SoC, ein hochauflösendes Display, reichlich Speicher und flottes LTE sprechen für sich. Aber der Hersteller schafft es nicht, alle Erwartungen, welche die technischen Spezifikationen versprechen, zu erfüllen.

http://www.notebookcheck.com/Test-OnePlus-One-Smartphone.136206.0.html

SCARed

  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 2927
  • Karma: +68/-0
  • 42!
Re: Test OnePlus One Smartphone
« Antwort #1 am: März 03, 2015, 08:38:20 »
nettes smartphone. wenn sie jetzt noch so etwas in "handlich" bringen würden (<4,7'', natürlich mit sehr schmalem rahmen!), wäre ich durchaus interessiert.

Claas

  • Gast
Re: Test OnePlus One Smartphone
« Antwort #2 am: März 03, 2015, 13:31:14 »
Ich stimme SCARed vollkommen zu. Ich beobachte das OPO schon etwas länger und es ist ein potenzieller Nachfolger meines Galaxy, WENN es da nicht die Grösse gäbe. Die jetzigen 5" sind gerade noch akzeptabel, aber 5,5" (inkl. Rahmen ein Unterschied von 1cm) ist mir eigentlich schon zu gross. Ich verstehe auch nicht diese 6" Gigamonie im Moment...

Also gäbe es ein Gerät im 4,5"-5" Format würde ich es nächsten Dienstag kaufen :D

pc_lap

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 26
  • Karma: +0/-0
Re: Test OnePlus One Smartphone
« Antwort #3 am: März 03, 2015, 15:04:04 »
Ich kann den Gedanken meiner Vorredner durchaus nachvollziehen - habe ich mir doch das Gleiche gedacht. Wenn man aber erst einmal die 5.5" über einen bestimten Zeitraum nutzt, so merkt man den Unterschied gar nicht mehr. Größer als 5.5" muss es dann aber doch nicht sein.

Für sehr kleine Hände ist das Smartphone dann aber doch etwas zu groß und unhandlich - das stimmt.

Eine Mini-Version ist aber (derzeit) leider nicht geplant.
Das hätte eine Strategie sein können anstatt 16 und 64gb anzubieten. Einfach eine 5" und eine 5,5" Variante mit den gleichen Specs.

hilfskonstruktion

  • Gast
Re: Test OnePlus One Smartphone
« Antwort #4 am: März 03, 2015, 17:30:25 »
Der Vergleich der Kartendarstellung mit dem Garmin Edge 500 hinkt etwas... Der Edge 500 hat keine Kartendarstellung. Gemeint ist wohl ein Edge 800 oder 1000, Aufpreis min. 60%.

Wolfram-Asmund Sattler

  • Gast
Re: Test OnePlus One Smartphone
« Antwort #5 am: April 08, 2015, 18:33:57 »
Warum sollte der Vergleich hinken? Im Falle beider Geräte, Garmin Edge 500 und OnePlus One, wurde der jeweils aufgezeichnete GPS-Track extern dargestellt, und zwar jeweils unter Benutzung derselben Plattform.
Es geht im Test nicht um die Kartendarstellung, sondern um die Genauigkeit (möglichst rauschfreies Signal) und die Häufigkeit (Zeitintervall) der aufgezeichneten GPS-Punkte, die beide zusammen die GPS-Genauigkeit ausmachen.
Nach eigener Erfahrung können Smartphones mit einer hochwertigen GPS-Einheit GPS-Punkte mit einer Genauigkeit von bis zu 4 m aufzeichnen, beispielsweise das Nokia Lumia 830.

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska