Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Autor Thema: ARM: Neuer Cortex-A72 Prozessorkern mit Mali-T880 GPU  (Gelesen 1460 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 95319
  • Karma: +48/-6
ARM: Neuer Cortex-A72 Prozessorkern mit Mali-T880 GPU
« am: Februar 04, 2015, 12:38:32 »
ARM hat sein neues 64-Bit-Chipdesign für Smartphones auf Basis des ARM Cortex-A72 Prozessors angekündigt. Flankiert wird die IP-Suite vom neuen CoreLink CCI-500 Interconnect und der ebenfalls neuen Mali-T880 Grafikeinheit.

http://www.notebookcheck.com/ARM-Neuer-Cortex-A72-Prozessorkern-mit-Mali-T880-GPU.135576.0.html

JKM

  • DTR
  • ****
  • Beiträge: 1023
  • Karma: +3/-3
Re: ARM: Neuer Cortex-A72 Prozessorkern mit Mali-T880 GPU
« Antwort #1 am: Februar 04, 2015, 14:36:52 »
### Der neue A72 basierte Chipsatz soll bei Taktraten von bis zu 2,5 GHz aber rund 3,5-mal so schnell sein, ... ###

Zwischen, "so schnell sein" und "Increase in substained performance in smartphone power budget", könnte ein gewaltiger Unterschied sein. Ersteres ist auf der ARM-Homegage nicht zu finden, während zweiteres wird auf der ARM-Homegpage angegeben wird.

A57 riecht mehr nach einem CPU-Shrink in 16nm, der mit Smartphone-üblichen Akkus eben 3,5 mal mehr leisten kann, als ein 4 Jahrer veraltere A15-CPU-Architektur sowie einer 3 Jahren alten 28nm-planar-Fertigung.

Natürlich könnte A72 2 jahre nach A57 in der IPC zulegen. Trotz jetziger Marketing, deren Leistungs-Daten auch auf einen reinen CPU-Shrink hindeuten. Schließlich muss man der Öffentlichkeit nicht gleich alle Karten offenlegen.

falconfx

  • Gast
Re: ARM: Neuer Cortex-A72 Prozessorkern mit Mali-T880 GPU
« Antwort #2 am: Februar 04, 2015, 15:44:14 »
"3.5X the performance of 2014 devices based on the Cortex-A15 processor" steht für mich da: ARM Sets New Standard for the Premium Mobile Experience

Ronald Matta

  • Moderator
  • Multimedia NB
  • *****
  • Beiträge: 264
  • Karma: +5/-0
Re: ARM: Neuer Cortex-A72 Prozessorkern mit Mali-T880 GPU
« Antwort #3 am: Februar 04, 2015, 15:54:35 »
Danke für die Hinweise. Habe die entsprechende Textpassage geändert.

JKM

  • DTR
  • ****
  • Beiträge: 1023
  • Karma: +3/-3
Re: ARM: Neuer Cortex-A72 Prozessorkern mit Mali-T880 GPU
« Antwort #4 am: Februar 04, 2015, 17:02:51 »
### 3.5X the performance of 2014 devices based on the Cortex-A15 processor" steht für mich da ###

Richtig.
Es ist ein anderer Ausdruck für "Increase in substained performance in smartphone power"

Statt "smartphone power" wurde es "2014 devices" genannt, wodurch bestimmt definierten Akku-Größen bzw. Energiemengen gemeint sind. Mit der 2014 bezeichnung wurde auch die 28nm-Fertigung in die Berechnung berücksichtigt.

Eine 3,5-mal höhere Leistung ist trotzdem noch falsch, weil die "höhere Leistung" in der CPU-Sprache mit "schnell" gleichbedeutend ist.
Wie schreibt ihr es sonst. Ist der Core i7 mit 1,4 Punkte @ Cinebench 11.5-Single-Thread 2 mal so schnell wie ein A10 mit 0,7 Punkte oder sagts ihr, dass er in Chinebench 11.5-Single-Thread eine 2mal höhere Leistung bringt?

Man kann schon schreiben, dass er in einem Tag doppelt so viel bzw. höhere Leistung bringen kann. Aber man muss eben dazuschreiben, in welchen Rahmen die höhere Leistung stattfindent. Innerhalb eines Arbeitstages, oder innerhalb einer Akku-Ladung.

Üblich wird von momentaner Leistung gesprochen, die z.B: mit Chinebench 11.5-Punkten oder fps in Spiele beschrieben werden. Wenn man die Leistung über einen abgeschlossenen Raum beschreibt, dann muss auch die Zeit definiert werden.

Denn Arbeit bedeutet "Joules = Watt * Sekunde"
Wenn man die Arbeit "normiert", indem man die Sekunde auf 1 setzt, dann kann man in den Sonderfall "Arbeit = Leistung" bezeichnen, weil der Begrenzte Zeitraum in einer Arbeit immer zur selben Zeit aufhört. Dieser Sonderfall ist entspricht auch die momentane Leistung.

Hier hat das ARM-Marketing bewusst auf die Akku-Zeit bezogen und deshalb kann die Formel auch so bedeuten.

3,5x-Arbeit = 1,75-Leistung * 2mal-Zeit [pro Akku-Ladung] (3,5Wh = 1,75W * 2h)
Theoretisch wäre auch das möglich
3,5x-Arbeit = 0,5-Leistung * 7mal-Zeit [pro Akku-Ladung] (3,5Wh = 0,5W * 7h)
Als, Weiterentwicklung von A15/A57 wäre sowie die Effizienz-Steigerung von 16nm wird es wohl ersteres so sein. Vorallem, weil A57 schon so 1,5mal mehr Performance-pro-Core leistet wie der A15.



 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska