Notebookcheck

Autor Thema: Apple: iPad Verkaufszahlen brechen um 21% ein  (Gelesen 768 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 73233
  • Karma: +40/-5
Apple: iPad Verkaufszahlen brechen um 21% ein
« am: Januar 28, 2015, 10:30:05 »
Die iPad Absatzzahlen brechen auch im vierten Quartal 2014 weiter ein. Im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Vorjahr konnte Apple 21% weniger Tablets verkaufen.

http://www.notebookcheck.com/Apple-iPad-Verkaufszahlen-brechen-um-21-ein.135168.0.html

Robert Jasiek

  • Gast
Re: Apple: iPad Verkaufszahlen brechen um 21% ein
« Antwort #1 am: Januar 28, 2015, 10:57:54 »
Was Cook verschweigt: iPad Air 2 hat(te) diese Probleme: frühe iOS 8-Bugs, Audiovibrationen, Fingerdruck wirkt sich tlw. auf die Displaydarstellung aus. Die Konkurrenz bei Windows und Android schläft nicht. Im Vergleich zur Konkurrenz hat das iPad ein fehlendes Dateimanagement und sehr mangelhaften lokalen Dateitransfer. Weiterhin fehlen USB und HDMI. Inbetriebnahme und dabei abzunickende AGBs sind wegen maßloser Gängelung eine Katastrofe. Ohne die Probleme hätte es beim iPad Wachstum gegeben.

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska