Notebookcheck

Autor Thema: Samsung: Galaxy Note Edge erscheint in Deutschland  (Gelesen 754 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 59139
  • Karma: +35/-2
Samsung: Galaxy Note Edge erscheint in Deutschland
« am: November 09, 2014, 19:11:40 »
Das Sondermodell des Galaxy Note 4 namens Galaxy Note Edge wird auch in Deutschland erscheinen. Ein erster Test des Samsung Galaxy Note Edge erklärt das gewölbte Display am Rand des Phablets allerdings zur Spielerei.

http://www.notebookcheck.com/Samsung-Galaxy-Note-Edge-erscheint-in-Deutschland.129859.0.html

M.Baro

  • Gast
Re: Samsung: Galaxy Note Edge erscheint in Deutschland
« Antwort #1 am: November 09, 2014, 19:40:24 »
Habe mir am Freitag gerade das Note 4 geholt und mein Note 3 damit ersetzt.

Ich bereue das inzwischen und frage mich ob jemals ein Mitarbeiter das Produkt in der Hand hielt bevor es in die Produktion ging. Es ist weiss und rutschiger als Schmierseife. Die Glasseite hat mehr Haftung als die Rückseite.

Es fühlt sich ausserdem viel billiger an als die Rückseite meines Note 3 in Schwarz.

Der Metallrahmen macht alles noch einmal viel rutschiger und weshalb man den lackieren musste weiss kein Mensch. Ist absolut ärgerlich wenn dort die Farbe dann abgeht.

Die Kamera hat auch nur eine höhere Auflösung wenn im 16:10 Format geknipst wird, bei 4:3 sind es weniger als beim Note 3.

Der Stift ist jetzt ebenfalls total rutschig, denn die Hartplastik Rillen reduzieren die Haftung um mehr als die Hälfte. Die geben nur Sinn wenn sie aus weichem Gummi sind. Ansonsten fühlt er sich noch genau so billig an wie er das seit dem Note 1 tut.

Am Display kann ich keine Vorteile erkennen, vielleicht etwas heller aber ich habe sowieso immer auf ziemlich dunkel eingestellt. Man muss die Geräte nebeneinander haben um einen Unterschied zu erkennen.

Wieso USB 3.0 durch 2.0 ersetzt wurde weiss wahrscheinlich auch bei Samsung niemand. Ein Praktikant hat wohl einen Fehler gemacht.

Also ich finde anstatt dieses ziemlich sinnfreie Edge Modell zu entwickeln um den einen Rand noch rutschiger zu gestalten ohne wirklich sinnvolle Funktion, hätte man sich besser auf gewisse Punkte beim Note 4 konzentriert um dieses zu optimieren oder eine IP Zertifizierung für die Wasserdichtigkeit zu bekommen.

Also ich hätte mir besser das 4er gespart und wieder eines ausgelassen wie schon das 2er. Auf das Edge werde ich sicher nicht auch noch umsteigen.


möglicher XMG-Käufer

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 617
  • Karma: +25/-3
Re: Samsung: Galaxy Note Edge erscheint in Deutschland
« Antwort #2 am: November 10, 2014, 00:43:15 »
Wieso gibst du es dann nicht zurück?
Ich mein, wozu wurden denn die Verbraucherrechte gestärkt? Sowas konntest du auf jeden Fall vorher nicht wissen...
...es sei denn bei dir hat es in der nähe einen Laden gegeben, in dem es auslag---dann bist du aber auch selber Schuld!   >:D
mittlerweile nicht mehr tatsächlicher XMG-Käufer, sondern tatsächlicher Schenker-Käufer... ;)

Schenker DTR 17, UHD GSYNC IPS 60hz (AUO109B), i7 7700K geköpft, GTX 1080 MXM, Clevo Z170, 4x 16 GiB HyperX Impact 2133er CL13 SODIMM, Mx300 1TiB M.2-SATA-AHCI, Killer 1535, Win10Pro.

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska