Register
Notebookcheck

Autor Thema: Nvidia: GeForce GTX 970M und GTX 980M für Notebooks von Aorus, Asus, Eurocom, Gigabyte und MSI  (Gelesen 1867 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 73467
  • Karma: +40/-5
Nvidia hat heute die Mobile-GPUs der Reihen GeForce GTX 970M und GTX 980M vorgestellt. Pünktlich zum Launch der neuen GM204-Maxwell-Generation kündigten auch zahlreiche Notebook-Hersteller ihre neuen Gaming-Laptops an.

http://www.notebookcheck.com/Nvidia-GeForce-GTX-970M-und-GTX-980M-fuer-Notebooks-von-Aorus-Asus-Eurocom-Gigabyte-und-MSI.127627.0.html

R1grey

  • Gast
Ui... die Preise steigen aber auch direkt mal überproportional mit (nur, weil es ausnahmsweise mal mehr als nur 10 bis 20 % Leistungszuwachs sind)...

Ziemlich schwach...
Für 1.600 € bekommt man einfach mal die dickste Single GPU im Desktop Bereich (mit PC)...
Aber immerhin ist diese jetzt nicht mehr doppelt so schnell, sondern vllt. noch 20 bis 30 %.

Problematisch finde ich so teure Laptops einfach nur, weil sie einfach zu schade sind, um sie jeden Tag durch die Gegend zu tragen...

Aber hey...
Ich habe mir für Crysis 3 auch eine 780 m geholt...
Um festzustellen, dass das Spiel außer der Grafik lame ist...

Naja... als nächstes gibt es maximal noch eine 960... (die reicht für meine Bedürfnisse sowas von)...

aa

  • Gast
super.

hoffentlich werden mal diese gebrauchten Gaming laptops billiger.

jetzt fehlt nur noch ddr4, und die neuen prozessoren, die gibt es auch schon auf dem papier.

falls ich nichts gutes gebraucht finde werde ich mir etwas neues holen.

Firelord

  • Gast
Macht es dann noch Sinn jetzt ein notebook mit GTX 860M zu kaufen? Die Prozessoren blieben ja erstmal die Gleichen.

aa

  • Gast
nein, die 900 serie ist viel effizienter

Deutschmaschine

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 197
  • Karma: +6/-2
@aa: Die 900er-Serie ist genauso effizient wie die 860M, es sei denn, man nimmt die MXM-860M, welche noch Kepler ist.

Auron

  • Gast
Hab bei gigabyte gerade gelesen und gesehen das das P35X v3 aka P35W aka Schenker C504 sogar mit der 980M bestückt wird!!! Also wenn das in dem schmalen gehäuse funzt (Abwärme!) dann bin ich hell auf begeistert. Dann ist es endlich soweit und auch die beste Single GPU passt in einen Slim-Gamer. Top!!! ;D ;D

SCARed

  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 2966
  • Karma: +68/-0
  • 42!
also bei dem Gigabyte mit der GTX980M habe ich ohne test MASSIVE bedenken bezüglich der thermik.

was die GTX860M angeht: wie Deutschmaschine schon schrieb: wenn man einen Maxwell-chip auf basis des GM107 hat, ist der in sachen effizienz absolut auf augenhöhe mit dem GM204., aa's kommetar ist diesbezüglich also leider absoluter quatsch.

und da noch niemand etwas über eine mögliche GTX960M weiß: ja, kann man nach wie vor noch kaufen. wenn dein budget eh "nur" im bereich der GTX860M liegt, wird da in den nächsten wochen auch IMHO nichts neues kommen. und schlechte leistungen liefert die 860M ja nun trotzdem nicht ab. dass die 970M und die 980M mehr leisten, ist natürlich klar.

Reini

  • Gast
Beim Anblick des Titelbildes stellte sich mir zum Thema "Ballerei" sofort die Frage: Haben wir im Moment nicht schon genug davon auf der Welt? Begann vielleicht der Werdegang eines IS-Salafisten am Gaming-PC oder -Notebook?

Die Taktik von Nvidia & AMD/ATi ist nun schon seit ewigen Zeiten die Selbe: Gaming-GraKa = Profit, neue Gaming-GraKa = noch mehr Profit. Und jeden Fortschritt gibt es immer nur in kleinen Häppchen. Dabei reicht es schon, generell die Busbreite von 128- auf 256Bit zu erhöhen.

Zu Quake-Zeiten brauchte man einfach nur drei compillierte Dateien austauschen, und das Spiel lief plötzlich flott auf einen bis dahin (vermeintlich) lahmen Pentium-PC mit Nvidia Geforce 9800. Warum sollte das mit den ressource-fressenden Spielen von heute nicht ebenso funktionieren, ohne dass ständig in neue, teure Hardware investiert werden muss.

SCARed

  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 2966
  • Karma: +68/-0
  • 42!
Beim Anblick des Titelbildes stellte sich mir zum Thema "Ballerei" sofort die Frage: Haben wir im Moment nicht schon genug davon auf der Welt? Begann vielleicht der Werdegang eines IS-Salafisten am Gaming-PC oder -Notebook?
der rest des postings ist ja durchaus okay, aber DAS ist ziemlich ... na ja. klar gibt es in der realität mehr als genug und sogar deutlich zu viel gewalt. aber für Farmville auf Facebook o.ä. braucht man halt keine GTX980M, da reichte eine Intel HD4000.

und nein, ich lehne mich mal ganz weit aus dem fenster: von den IS-schergen wird sicher keiner im nahen osten kämpfen, weil er in jungen jahren mal Quake gezockt hat. das dortige problem hat mit sicherheit keinerlei wurzeln in pixel-gewalt. die sowieso jeder normale erwachsene völlig problemlos von realer gewalt unterscheiden können sollte. wer das nicht kann, hat andere probleme, die aber ursächlich nichts mit dem unterhaltungsmedium PC (oder auch konsole) zu tun haben.

 :-X

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska