Register
Notebookcheck

Autor Thema: Test Sony Xperia Z Smartphone  (Gelesen 4604 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 53681
  • Karma: +34/-2
Test Sony Xperia Z Smartphone
« am: März 03, 2013, 12:51:22 »
Scharfes Teil. Das neue Sony Xperia Z ist mit einer hochauflösenden 5-Zoll-Anzeige ausgestattet, die mit 1.920 x 1.080 Pixel auflöst und eine Pixeldichte von 443 DPI bietet. Auch unter der Haube erwartet uns reichlich Leistung. Bei einem Preis von 650 Euro sind die Erwartungen hoch.

http://www.notebookcheck.com/Test-Sony-Xperia-Z-Smartphone.88500.0.html

LOLO

  • Gast
Re: Test Sony Xperia Z Smartphone
« Antwort #1 am: März 03, 2013, 13:33:26 »
Das Display ist kein IPS sondern nur TN. Desswegen auch der schlechte Blickwinkel.

Tobsterone

  • Gast
Re: Test Sony Xperia Z Smartphone
« Antwort #2 am: März 03, 2013, 14:31:39 »
Man bekommt es online schon für ca 570€ ;-) Das Killerfeature neben dem Design ist auf jeden Fall die Wasserdichtigkeit. Grade für Leute wie mich, die auf einer Yacht arbeiten, absolut genial :D
Mal sehen wie das HTC und das neue Samsung abschneiden. Eines dieser Handys wirds wohl werden...

UbIx

  • Gast
Re: Test Sony Xperia Z Smartphone
« Antwort #3 am: März 15, 2013, 20:01:53 »
Ich denke es ist weder noch. Mein Xperia Z scheint ein anderes Display zu haben - es ist außer knackscharf aus allen Richtungen nur mit minimalen Farbverschiebungen gut ablesbar. Die maximale Helligkeit ist mir deutlich zu hell und kann ohne Augenschäden nur außen benutzt werden. Allerdings habe ich die Helligkeit und Kontrast noch nicht gemessen. Werde mal den Kollegen in unserem Lichtlabor darum bitten - mal sehen was der raus bekommt.

Das scheint zu bestätigen, was allgemein geschrieben wird - es scheint unterschiedliche Displays zu geben - insbesondere Vorserienmodelle scheinen Teilweise schlechtere Displays zu haben - das ist aber eine reine Vermutung von mir.

Sebastian M

  • Gast
Re: Test Sony Xperia Z Smartphone
« Antwort #4 am: März 16, 2013, 19:37:10 »
Liebes Notebookcheck Team, ich habe das XZ und kann wirklich große Teile eures Tests nicht nachvollziehen. Das fängt beim Display was wirklich grandios ist wenn man den Haken rausmacht  an;) und hört bei euren Benchmark Ergebnissen auf. zum. Beispiel bei AnTuTu komme ich auf 20405 Punkte. Ich weiß nicht ob es an eurem Modell lag oder sonstwas aber dieses Testbericht finde ich sehr schlecht .

Hræsvelgr

  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 2796
  • Karma: +197/-15
  • De bare tenker, att de tenker
Re: Test Sony Xperia Z Smartphone
« Antwort #5 am: März 16, 2013, 23:30:03 »
wann oder wo sollte sowas gelöscht worden sein?
steht doch da - gleich 2 mal.

Update: Doppelpost gelöscht, der Leser hat wahrscheinlich nur im Test nachgesehen und dort gibt es durch das Caching Verzögerungen bei der Darstellung.
« Letzte Änderung: April 03, 2013, 18:26:40 von Klaus Hinum »
Acer TravelMate 5720 | T9300 | HD2600 | 3GB DDR2 600mhz | 320GB HDD | BD-Player
Bj 04/2008
läuft wie am ersten Tag, ergonomische Tastatur - Dank an Acer!

Schenker XMG P722 | i7-3820QM | GTX680M | 16GB DDR3 1600mhz | 256GB SSD | 1TB HDD | BD-Player
Bj 10/2012
Schön verpackte Endlospower

Bob

  • Gast
Re: Test Sony Xperia Z Smartphone
« Antwort #6 am: März 21, 2013, 19:06:34 »
 Notebookcheck is THE site for notebook reviews and has also done a German job of a smartphone review as well. Especially, what most reviewers miss in the smartphone world - we use phones to make calls, therefore an assessment of their acoustic qualities is an essential ingredient. Kudos.  Reviews need to be objective and reviews of different products must be comparable. Notebookcheck hits it.

lophiomys

  • Gast
Re: Test Sony Xperia Z Smartphone - Empfangsqualität
« Antwort #7 am: April 03, 2013, 02:08:59 »
Wie gut ist die Empfangsqualität in Umgebungen mit geringer Netzstärke beim Xperia Z?
Wie drastisch wirkt sich eine geringe Netzstärke auf die Akkulaufzeit aus?

Im Test des Samsung Galaxy S3 Mini wurde das S3 mini bez. der Empfangsqualität gescholten und das iPhone 5 gelobt. In diesem Test über das Xperia Z wurde die Empfangsqualität nicht erwähnt...

m

  • Gast
Re: Test Sony Xperia Z Smartphone
« Antwort #8 am: April 03, 2013, 03:42:33 »
hier ist wohl eine gesamte redaktion dem ei-fön-wahn verfallen, oder zahlen sie einfach nur eure dienst-phones? nur so wäre zu erklären, warum euer test mit keinem anderen vergleichbar, in extremster art abweichend und keinesfalls objektiv scheint. wie kann man bloss dermaßen Fakten verdrehen, und sich gleich im präsentieren derer dafür rechtfertigen?

CGNMUC

  • Moderator
  • Multimedia NB
  • *****
  • Beiträge: 520
  • Karma: +12/-0
Re: Test Sony Xperia Z Smartphone
« Antwort #9 am: April 09, 2013, 23:23:23 »
hier ist wohl eine gesamte redaktion dem ei-fön-wahn verfallen, oder zahlen sie einfach nur eure dienst-phones? nur so wäre zu erklären, warum euer test mit keinem anderen vergleichbar, in extremster art abweichend und keinesfalls objektiv scheint. wie kann man bloss dermaßen Fakten verdrehen, und sich gleich im präsentieren derer dafür rechtfertigen?

Hi,

wo genau liegt dein Problem? Warum sind unsere Reviews nicht vergleichbar respektive objektiv?

Grüße

P.S.: Wir haben keine Dienst-Phones ;-)

DiableNoir

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 80
  • Karma: +0/-0
Re: Test Sony Xperia Z Smartphone
« Antwort #10 am: Juni 21, 2013, 07:13:54 »
@Notebookcheck:
Könnte man das Z noch einmal kurz testen? Mit der neuen Firmware haben sich sehr viele Kritikpunkte in eurem Test in Luft aufgelöst. ;-)

Ezeqiel

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 100
  • Karma: +0/-0
Re: Test Sony Xperia Z Smartphone
« Antwort #11 am: August 14, 2013, 22:47:31 »
Akku nicht wechselbar . . .  :o

EvilBit

  • Gast
Re: Test Sony Xperia Z Smartphone
« Antwort #12 am: September 05, 2013, 18:14:57 »
Ich habe das Gerät seit drei Wochen und muss sagen, das ich sämtliche Kritikpunkte nachvollziehen kann. Die Kamera geht in Ordnung, ein Highlight ist sie aber nicht gerade, das Display ist extrem Blickwinkelabhängig (mir als Schüler fällt das natürlich unter der Schulbank besonders auf :D), die Akkulaufzeit ist in Ordnung, aber ebenfalls kein Highlight, die Auflösung ist hingegen ist durchaus nennenswert.

Ärgerlich sind hingegen die Druckstellen, die sich bei etwas mehr Druck auf dem Display oder Druck auf den Rand des Telefons, mir stellt sich die Frage, ob das u.U. auf Dauer Schäden hervorrufen könnte. Achja, das es Wasserdicht ist, ist mir ziemlich egal, normalerweise gehe ich mit meinem Telefon nicht baden, die Klappen sind hingegen ätzend, egal ob vor dem Klinke oder dem USB-Anschluss.

Unter'm Strich bin ich furchtbar enttäuscht.

P.S.: Der Akku ist nicht wechselbar, das ist wahrscheinlich der Tod nach ~2 Jahren.

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska