Register
Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Autor Thema: HP: Umsatzrückgang und milliardenschwere Abschreibung auf Autonomy  (Gelesen 1593 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 86614
  • Karma: +46/-6
Der angeschlagene PC- und Druckerhersteller Hewlett-Packard (HP) muss für das letzte Geschäftsquartal erneut schlechte Zahlen verkünden. Zudem erwies sich die Übernahme des Softwareherstellers Autonomy als Fehler. HP muss darauf 8,8 Milliarden US-Dollar abschreiben.

http://www.notebookcheck.com/HP-Umsatzrueckgang-und-milliardenschwere-Abschreibung-auf-Autonomy.84355.0.html

Capone

  • Gast
HP selbst ist der schlimmster Betrüger  >:D  >:D  >:D . Sie verkaufen Drucker, die die Menschen auf sehr unseriöser Weise abzockt  >:(, bis paar Jahren danach sogar diese Geräte, wenn die Garantie nicht mehr besteht, ganz von allein nicht mehr funktionieren! Ich hoffe, dass HP endgültig Pleite geht. Ich habe über 700€ verloren mit HP Geräte  :( Ich kann wärmste jeder abraten solche Schrottmarke zu kaufen.
Der angeschlagene PC- und Druckerhersteller Hewlett-Packard (HP) muss für das letzte Geschäftsquartal erneut schlechte Zahlen verkünden. Zudem erwies sich die Übernahme des Softwareherstellers Autonomy als Fehler. HP muss darauf 8,8 Milliarden US-Dollar abschreiben.

http://www.notebookcheck.com/HP-Umsatzrueckgang-und-milliardenschwere-Abschreibung-auf-Autonomy.84355.0.html

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska