Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Autor Thema: Samsung: Vorstellung des Smartphones Nexus Prime mit Ice Cream Sandwich abgeblasen  (Gelesen 2246 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 93090
  • Karma: +47/-6

Ohne Vorwarnung und ohne Begründung haben Samsung und Google die Vorstellung des Next-Gen-Smartphones Nexus Prime mit Ice Cream Sandwich auf dem „Samsung Mobile Unpacked 2011 Google Episode“-Event abgesagt.

http://www.notebookcheck.com/Samsung-Vorstellung-des-Smartphones-Nexus-Prime-mit-Ice-Cream-Sandwich-abgeblasen.63970.0.html


tut nichts zur Sache

  • Gast
man oh man.. wenn schon Neuigkeiten verbreiten dann doch bitte vorher ein bißchen schlau machen und die ganze Gechichte erzählen ! Die Vorstellng vom Nexus wird aufgrund der Beerdigung von Steve Jobs verschoben.. Absolut angebracht wie ich finde und überhaupt nicht "lapidar" wie in Ihrem Artikel beschrieben ! Fazit: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Schnauze halten.. :-X

.

  • Gast
hast du vollpfsoten dafür auch belege, sonst selber schnauze halte :-X

Ronald Matta

  • Moderator
  • Multimedia NB
  • *****
  • Beiträge: 263
  • Karma: +5/-0
Zitat
bitte vorher ein bißchen schlau machen und die ganze Gechichte erzählen
Wir machen uns vorher immer "schlau" - das nennt sich "Recherche". "Geschichten" erzählen wir in Newsmeldungen nicht. Wir versuchen uns an Fakten zu halten, nennen Gerüchte beim Namen und kennzeichnen "Meinungen" auch als solche.

Im Zusammenhang mit der Absage des "Unpacked-Events" hat die Konzernzentrale von Samsung lediglich eine knappe Meldung rausgehauen und nicht konkret den Bezug zu Steve Jobs hergestellt. Warum wohl? Samsung (und Google) hätten hierzu eine klare Aussage treffen können. So kann die Meldung in diese Richtung "interpretiert" werden ... oder auch nicht.

Gerüchte und Spekulationen kann heute jeder irgendwo posten. Die müssen aber nicht stimmen. Selbst bei Cnet in den USA verwies man auf ein "angebliches Statement seitens Samsung", das aber nicht durch Quellen belegt wurde.

Die Konzernzentrale ließ offiziell das verlauten: http://global.samsungtomorrow.com/?p=7023
Zitat
und überhaupt nicht "lapidar" wie in Ihrem Artikel beschrieben !
Lapidar passt nicht? "Lapidar" steht in der News für "überraschend kurz und knapp" und das trifft den Nagel auf den Kopf - kürzer hätte Samsung die Meldung wohl nicht machen können.

^^ Aber danke für den Tipp - hatte vergessen den Link in der News unten einzupflegen. Schönes Wochenende.


Ronald Matta

  • Moderator
  • Multimedia NB
  • *****
  • Beiträge: 263
  • Karma: +5/-0
Danke SchwarzeWolke! Genau diesen Artikel der Cnet meinte ich ^^. Üblicherweise nennt Cnet namentlich die Quellen und spricht nicht einfach von "a Samsung spokesperson", bei dem kein Bezug zu einer Division, wie bspw. Samsung USA oder der Mobility-Disivion etc. herstellbar ist. Daher wurde über den Cnet-Artikel und ob man sich nun darauf stützen will, im Kollegenkreis heftigst diskutiert.

Da aber zuminindest gestern (bis spät in der Nacht), kein weiterer Nachrichtendienst wie AP, Reuters etc. ein entsprechendes Statement von Samsung in den Nachrichtenverteilern drin hatte, haben wir uns dann entschieden, lediglich die knappe Konzernmitteilung als Quelle zu nennen. Natürlich haben wir bei Samsung Electronics Global, Google und Cnet nachgefragt. Wenn hier etwas nachkommt, machen wir wie üblich ein "Update" zur News.


Respekt

  • Gast
]wen interessiert Chip ;D ;D  die schreiben nur blabla und überhaupt egal, was ihr zusammenlabert das Nexus kommt erstemal nicht. Samsung kriegt von Apple wieder eine rein und das Phone wird nicht verkauft

Ronald Matta

  • Moderator
  • Multimedia NB
  • *****
  • Beiträge: 263
  • Karma: +5/-0
So, ich hatte Euch versprochen nachzuschenken, falls wir weitere Informationen bekommen.

Google und Samsung Global schweigen sich weiter aus. Wie Jürgen Kuri von Heise aber am Samstag geschrieben hat, bestätigte Google-Sprecher Stefan Keuchel als Hintergrund der Absage, die Beerdigung des in dieser Woche verstorbenen  Steve Jobs. Heise korrigierte die Meldung dann später und schob nochmals ein Update nach: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Eine-Frage-der-Pietaet-Android-4-0-und-Nexus-Prime-werden-spaeter-vorgestellt-1357632.html

Erst jetzt (so vor einer Stunde) sprechen AFP und Reuters in der gleichen Melodie:
http://www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5iho8TCGoMhX_bZ_ycBsbWennnSrg?docId=CNG.442756fee1474ae15c3f0f70d454e36f.661 und http://www.reuters.com/article/2011/10/10/us-samsung-idUSTRE7957L420111010 - wir werden das Update dann gleich in der News machen.

Da uns interessiert hat, warum AFP und Reuters das erst jetzt und heute bringen, haben wir kurzerhand dort nachgefragt. Die Antwort von Reuters ist noch ausstehend, da das über UK und dann das zuständige Büro in Korea läuft.

In Deutschland hatte ich bei der AFP mehr Glück. Die Verantwortliche für den Artikel ^^ gab mir zu verstehen, dass die AFP-Meldung auf einer direkten Nachfrage seitens AFP-Korrespondenz in Korea - Samsung Konzernzentrale basiert. Und die haben das erst heute übermittelt. Die Mitteilung respektive das Statement stamme offiziell aus der Konzernzentrale von Samsung.

Wer das den anderen Medien - bis auf Heise - schon am Freitag oder am WE eingeflüstert hat, kann ich nicht beurteilen. Wir haben nachgefragt und werden die Fakten nachtragen.

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska