Notebookcheck

Autor Thema: Test Lenovo ThinkPad Edge E325-12972FG Notebook  (Gelesen 3879 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 57649
  • Karma: +35/-2
Test Lenovo ThinkPad Edge E325-12972FG Notebook
« am: August 23, 2011, 10:28:57 »

Verlorene Werte. Für nur 420 Euro bietet Lenovo mit seinem ThinkPad Edge E325 ein 13.3 Zoll Subnotebook an. Das Display ist entspiegelt, die Akkulaufzeit beträgt bis zu neun Stunden und AMD-Fusion sorgt für eine ruckelfreie Wiedergabe von HD-Filmen. Doch alte Qualitäten der ThinkPad-Reihe, wie die bekannte Robustheit, werden weniger beachtet.

http://www.notebookcheck.com/Test-Lenovo-ThinkPad-Edge-E325-12972FG-Notebook.59975.0.html


TB

  • Gast
Re: Test Lenovo ThinkPad Edge E325-12972FG Notebook
« Antwort #1 am: August 27, 2011, 23:35:26 »
habe mir das e325 zugelegt. ist en feines notebook nur macht mir der stromanschluss am notebook sorgen. wenn ich den stecker vom netzteil eingesteckt hab merkt man das der stecker über 2 punkte hinweg ordentlich einrastet allerdings kann ich den stecker mit etwas mehr spiel bewegen als ich das sonst von notebook steckern gewohnt bin. hatte noch kein problem mit stromunterbrechungen oä. aberwollte mal fragen ob das ok ist. wenn ich das mit einem fujitsu oder einem samsung notebook vergleiche -  da sitzt der stecker bombenfest.

till

  • Gast
Re: Test Lenovo ThinkPad Edge E325-12972FG Notebook
« Antwort #2 am: September 05, 2011, 18:43:50 »
Jo hast recht, is bei mir auch so. Kontakt hält er aber gut

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska