Notebookcheck

Autor Thema: Video-Preview: Sony Vaio VPC-F13Z1E/B mit GT 425M  (Gelesen 6711 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 68119
  • Karma: +38/-4
Video-Preview: Sony Vaio VPC-F13Z1E/B mit GT 425M
« am: Oktober 26, 2010, 09:32:46 »

Aktuell im Test bei notebookcheck.com: Das Sony Vaio VPC-F13Z1E/B mit GeForce GT 425M Grafik und Core i7-740M CPU, hier im HD Video-Preview. Ein gewohnt umfangreicher Test folgt in wenigen Tagen.

http://www.notebookcheck.com/Video-Preview-Sony-Vaio-VPC-F13Z1E-B-mit-GT-425M.39065.0.html


zymo_

  • Gast
Re: Video-Preview: Sony Vaio VPC-F13Z1E/B mit GT 425M
« Antwort #1 am: November 05, 2010, 16:58:28 »
kommt der test noch? das nächste line up der f-serie steht ja schon fast vor der tür ;)

Pfotzek

  • Gast
Re: Video-Preview: Sony Vaio VPC-F13Z1E/B mit GT 425M
« Antwort #2 am: November 05, 2010, 23:03:28 »
das würde ich auch gerne wissen. :)

CGNMUC

  • Moderator
  • Multimedia NB
  • *****
  • Beiträge: 520
  • Karma: +12/-0
Re: Video-Preview: Sony Vaio VPC-F13Z1E/B mit GT 425M
« Antwort #3 am: November 06, 2010, 16:29:22 »
Es sieht gut aus und der Test sollte in den nächsten 1-3 Tagen online kommen. Aber auch hier "Angaben ohne Gewähr" :)

Grüße

Sebastian Jentsch

  • Moderator
  • Office NB
  • *****
  • Beiträge: 163
  • Karma: +0/-0
Re: Video-Preview: Sony Vaio VPC-F13Z1E/B mit GT 425M
« Antwort #4 am: November 06, 2010, 18:52:55 »
Es sieht gut aus und der Test sollte in den nächsten 1-3 Tagen online kommen. Aber auch hier "Angaben ohne Gewähr" :)

Grüße

geht am Montag Abend online :-)

JensG

  • Gast
Re: Video-Preview: Sony Vaio VPC-F13Z1E/B mit GT 425M
« Antwort #5 am: November 07, 2010, 10:19:31 »
Hallo,
Habe mich sehr lange nache einem Rechner umgeschaut und dabei auch hier viele Erfahrungen gesammelt. Deshalb jetzt mal ein paar Infos zurück:
Bin seit kurzem stolzer Besitzer eines Vaio VPC F13 S1E. Für alle Interessierten hier mal ein paar Daten:
Core i7-740QM, Geforce GT425 1GB DDR3RAM, 6GB RAM.
Es gibt von den F13 auch Varianten mit schlechteren Displays, das S1E hat aber ein mattes  :D  Full-HD Display und Schwarz ist so wie es sein soll und nicht irgendein Grauton. Da macht das Ansehen von Full-HD Filmen richtig Spaß. Der Akku reicht so für ca. 2 Stunden normales Arbeiten, was nicht gerade Spitzenklasse ist aber ich wollte das Gerät sowieso als DTR. Der Lüfter scheint immer zu laufen, ist aber nicht aufdringlich. Sobald Leistung abgerufen wird, dreht er natürlich hoch, anschließend aber recht schnell auch wieder runter. Hier mal ein erster Benchmark mit Cinebench R10:
1 CPU: 3738 CB-CPU
x CPU:10429 CB-CPU
OpenGL: 3921 CB-GFX
Grüße
Jens

kr3ck

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Re: Video-Preview: Sony Vaio VPC-F13Z1E/B mit GT 425M
« Antwort #6 am: November 09, 2010, 14:31:43 »
Kann diese Woche noch, mit dem Testergebnis gerechnet werden? Ich möchte selbstverständlich nicht drängen, aber die Zeit fließt! Jeder Tipp, wäre hilfreich.

Name

  • Gast
Re: Video-Preview: Sony Vaio VPC-F13Z1E/B mit GT 425M
« Antwort #7 am: November 09, 2010, 16:04:02 »
Die Zeit ist rum...

Montag abend schon vorbei, es gibt soviele die auf diesen Test warten...  :o

GOGOGO!!!!  :D

Simon Leitner

  • Admin
  • DTR
  • *****
  • Beiträge: 956
  • Karma: +6/-0
  • MBP 15 2019, XPS 13 9350, Pixel 3a
Re: Video-Preview: Sony Vaio VPC-F13Z1E/B mit GT 425M
« Antwort #8 am: November 09, 2010, 16:39:56 »
hallo zusammen,

ein ungeduldiges volk seit ihr auch, zzz... ;-)

wenn alles klappt geht der test morgen on. wir mussten ne kontrollmessung für das display einschieben damit auch alles seine richtigkeit hat. husch-pfusch gibts bei uns nicht.

lg,
sim

Josef

  • Gast
Re: Video-Preview: Sony Vaio VPC-F13Z1E/B mit GT 425M
« Antwort #9 am: November 10, 2010, 11:46:42 »
husch-pfusch wäre natürlich ganz falsch, aber wo bleibt denn der test?
will selbstverständlich auch auf keinen Fall drängeln

Gastxy

  • Gast
Re: Video-Preview: Sony Vaio VPC-F13Z1E/B mit GT 425M
« Antwort #10 am: November 10, 2010, 18:12:31 »
Mich würde interessen, ob der Laptop wirklich so laut ist.
Bei den Amazonrezensionen kommt der Laptop da gar nicht gut weg.

Habe außerdem schon eine Anfrage an Sony gestellt, ob man den Lichtsensor für
die Bildschirmhelligkeit ausstellen kann. Kann man laut Sony nicht.
Was natürlich schlecht ist, wenn man mit einem Kalibrierungstool wie Spyder3
arbeiten möchte.

Gruß
Gastxy

wokaneu

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Re: Video-Preview: Sony Vaio VPC-F13Z1E/B mit GT 425M
« Antwort #11 am: November 10, 2010, 19:02:27 »
Guten Abend zusammen,

hier meine kurzen und schmerzhaften Erfahrungen mit dem neuen Sony Renner. Kurzum: absolut das schnellste NB was ich bisher im Büro hatte; 8 GB RAM, 7200er Festplatte und i7 Prozessor haben mich angenehm überrascht. Ebenso die Haptik und das Design bei moderatem aber ausreichenden 16 Zoll im 16:9 Format. Alles ganz prima, insbeondere die weitere Hardwareausstattung u.a. der erwähnenswerte Blue-Ray-Brenner. Eigentlich bleibt kein Wunsch offen, zumal es nichts vergleichbares mit entspiegeltem Display derzeit auf dem Markt zu diesem Preis gibt (so weit ich weiß - für Tips bin ich sehr dankbar!.) Wenn da nicht zwei Dinge wären:
 
1) Unter CPU-Last ertönt ein hochfrequentes Pfeifen, ähnlich dem alten Fernsehton, der sich aber verändert, an- und abschwillt, nicht richtig laut im akustischen Sinne, aber deutlich hörbar und unerträglich! Dass der Lüfter fast ständig läuft ist nicht wirklich schön, aber in Ordnung - auch unter Last ist das sonore Geräusch des Lüfters nicht wirklich störend. Dies ist aber auch nicht gemeint, sondern ein zusätzlicher Pfeifton, der so enervierend ist, dass das Notebook unbrauchbar ist! Im ruhigen Raum hat man ein richtiges und lautes Ohrenpfeifen, welches alle Konzentration zerstört - ich konnte es nicht fassen. Ausprobieren läßt sich dies ganz gut, wenn der Rechner warm gelaufen ist und man dann einmal die im Windows 7 vorhandene Leistungsbewertung durchführt - wer will aber schon jahrelang mit Ohrenpfeifen arbeiten!? Das ist unmöglich.

2) Das von Sony hochgelobte Display ist problematisch. Zwar ist schwarz wirklich schwarz, wenn das Display ausgeschaltet ist - das war es aber auch fast schon. Die HD Auflösung und die Farben sind zwar brilliant, aber es gibt auf dem Display deutliche Flecken, verteilt über den ganzen Bildschirm oder vorwiegend am rechten (mehr) oberen Teil des Displays. Die Erscheinung ist ähnlich der, wenn ein Bildschirm lange nicht geputzt wurde - leicht helle und dunkle, schlierige Farb- und vor allem Helligkeitsunterschiede ohne scharfe Abgrenzungen. Besonders gut zu sehen, wenn man seitlich oder schräg von oben auf das Display guckt. Diese Erscheinungen sind zwar mit zunehmendem Abstand vom Bildschirm immer weniger zu sehen, aber trotzdem bemerkbar und stören auch. Erst bei großer Entfernung sieht man diese nicht mehr - dann kann man aber z.B. auch nichts mehr lesen. Selbst mein altes Medionnotebook hat ein um Welten besseres Display in dieser Hinsicht - ihm fehlt nur HD und es wird nicht ganz schwarz, was aber im Gegensatz zum VAIO Display nicht stört!

Fazit: Ich war erst begeistert (und bin es teils noch), dann ernüchtert und nun maßlos enttäuscht, die Maschine meines Traums nicht mein Eigen nennen zu können - ich habe es vorhin zurückgegeben. Das Ersatzgerät, welches mir umstandslos vom Händler angeboten wurde, hatte dieselben zwei Fehler, wenn auch das Display nur noch im oberen, rechten Viertel "Fleckig" war. Da die beiden Fehler gut sichtbar und hörbar sind, gab es auch beim Händler keinerlei Probleme. Die schicken die gesamte Serie an Sony zurück und stellen die Geräte nicht mehr aus und verkaufen sie auch im Augenblick nicht mehr.

Ich so enttäuscht von Sony, dass ich mich von dieser Marke vorerst verabschiede - wenn Sony das in Griff bekommt, bin ich der Erste, der sich das Gerät wieder zulegt. Sonst nicht!

Ich werde berichten.

Grüße, auch an das Sony Managment, die, so habe ich in Foren heute gelesen, dass Problem wohl schweigsam Aussitzen. Eine ganz große Leistung von Sony! Schneller kann man seinen Ruf nicht verspielen.

Wenn ich wieder Besitzer eines Sony Vaio VPC-F13Z1E/B mit 8 GB RAM etc. sein sollte, dann deshalb, weil mich Sony bzw. das Gerät dann fehlerfrei überzeugt haben werden. Ich werde dies hier sodann jedenfalls berichten. Anderenfalls habe ich mir (bis Februar 2011) ein anderes Gerät zugelegt,  da bis dahin die Probleme eben nicht beseitigt waren.

Derzeit kann ich nur raten: Hände weg vom Kauf!

Beste Grüße,

Wolfgang
  

JensG

  • Gast
Re: Video-Preview: Sony Vaio VPC-F13Z1E/B mit GT 425M
« Antwort #12 am: November 11, 2010, 09:37:02 »
Mich würde interessen, ob der Laptop wirklich so laut ist.
Bei den Amazonrezensionen kommt der Laptop da gar nicht gut weg.
Hallo,

laut ist natürlich relativ. Der Lüfter läuft ständig aber nicht aufdringlich. Bei Abruf von Leistung (habe das mal mit Cinebench getan) dreht er schon hoch und wird dann auch laut. Dafür bleibt dann aber die Temperatur im Rahmen. Ab einer gewissen Leistung muss halt für Kühlung gesorgt werden. Wie ich schon vorher beschrieben habe, regelt der Lüfter aber auch schnell wieder runter, wenn wieder zum Normalbetrieb gewechselt wird.
Auch scheint CUDA nutzbar zu sein, denn Filme kann man mit dem mitgelieferten PMB Programm zügig konvertieren. Selbst Rauschfilter und Bildstabilisator sind schon dabei  :)

Das schon öfter erwähnte hochfrequente Pfeifen oder Fiepen hatte ich interessanterweise nur während der ersten 1-2 Stunden, seitdem ist es nicht mehr aufgetreten. Vielleicht musste der Lüfter nur einmal richtig hochgedreht werden  ;)

Die von wokaneu beschriebenen Flecken auf dem Display kann ich nicht bestätigen. Ich hatte mir auch ein baugleiches Modell angesehen und daraufhin zum Kauf entschieden. Will man aber auch beurteilen, ob man das Lüftergeräusch störend findet, sollte man einen ruhigen Verkaufsraum suchen und müsste zusätzlich für Volllast sorgen.

Gruß
JensG

CGNMUC

  • Moderator
  • Multimedia NB
  • *****
  • Beiträge: 520
  • Karma: +12/-0
Re: Video-Preview: Sony Vaio VPC-F13Z1E/B mit GT 425M
« Antwort #13 am: November 11, 2010, 10:04:07 »
Die Resonanz ist groß und hier ist der Testbericht:

http://www.notebookcheck.com/Test-Sony-Vaio-VPC-F13Z1E-B-Notebook.39340.0.html

Viel Spaß beim Lesen und Kritik, Fragen etc. bitte in diesem Thread:

http://www.notebookcheck.com/forum/index.php/topic,24983.0.html

Grüße

mike_po

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Re: Video-Preview: Sony Vaio VPC-F13Z1E/B mit GT 425M
« Antwort #14 am: Dezember 22, 2010, 13:27:50 »
Hallo Wolfgang, gibt es schon etwas Neues über VPC-F13Z1E/B ? Möchte mir so ein NB zulegen. Vielleicht ist schon eine überarbeitete Serie im Handel?
Thomas

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska