Register
Notebookcheck

Autor Thema: Test Samsung E251 T4200 Esilo Notebook  (Gelesen 3106 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 54615
  • Karma: +35/-2
Test Samsung E251 T4200 Esilo Notebook
« am: Dezember 11, 2009, 10:06:46 »

A-Brand für Alle. Samsungs 15.6-Zoller E251 finden Sparfüchse bereits ab 399 Euro bei diversen Händlern. Haben wir es mit einem Premium-Office-Notebook zu tun oder mit billiger Massenware? Leistung und Ergonomie liefern gute Daten ab. Doch Mobilität und Bildschirmanzeige bereiten uns Bauchschmerzen. Sollten sich interessierte Samsung-Freunde doch zurückhalten? Wir prüfen das E251 auf Herz und Nieren.

http://www.notebookcheck.com/Test-Samsung-E251-T4200-Esilo-Notebook.23233.0.html


Hanno_

  • Gast
Re: Test Samsung E251 T4200 Esilo Notebook
« Antwort #1 am: Dezember 14, 2009, 19:54:55 »
Ich verstehe nicht warum das Notebook nur was für Nutzer mit "geringsten Ansprüchen an die Leistung" sein soll, der durchschnittliche Nutzer wird den Unterschied zwischen einem T4200 und einem T6600 o.ä. im normalen Betrieb garnicht merken, auch der Anschluss über HDMI interessiert viele Normalo-User garnicht. Eine dicke Grafikkarte ist auch nur für Wenige von Belang.
Ich finde es sehr sinnvoll dass die Hersteller inzwischen verstärkt Notebooks für Normal-Benutzer ohne große Ansprüche an Grafikleistung und die Leistung in Profi-Programmen auf den Markt bringen - die meisten Leute wollen eigentlich nur eine einigermaßen flotte, robuste Arbeitsmaschine für Office, Surfen, Musik und ab und an mal ein Film, denken jedoch, dass sie ein Notebook mit ner Geforce und ner Top-CPU brauchen.. Neben verkaufstüchtigen MM-Verkäufern liegt das m.E. auch daran, dass viele Tests im Internet und in Zeitschriften nicht klarmachen, dass für den Alltagsgebrauch fast jeder neuere Laptop genug Leistung hat.

Marcus Herleb

  • Gast
Re: Test Samsung E251 T4200 Esilo Notebook
« Antwort #2 am: Februar 18, 2010, 23:25:29 »
Der Argumentation, daß es unverständlich ist, warum ein Laptop, daß den absolut heute üblichen Anforderungen als "geringsten Ansprüchen an die Leistung"  abgewertet ist, kann ich nur zustimmen.
Dem Aspekt des Preis/Leistungsverhältnisses wurde gar keine Rechnung getragen. Man kann sich wieder einmal dem Gefühl nicht verwehren, daß auch hier wieder technikverliebte
Tester am Werk waren. Autos werden doch bitte schön auch in ihrer Leistungskategorie bewertet. Und da steht das Samsung mit einem T4200 in der Einsteigerklasse sogar recht gut dar.
Solche Testurteile sind wenig hilfreich.
Wer den Test aufmerksam studiert kommt sicherlich zu einem anderen Ergebnis. Einen 2 Ghz Dual Core Prozessor so einzustufen ist einfach daneben.
Vielleicht sollte der Tester mal seinen ganzen Benchmarkgebamsel beiseite schieben und dieses Dual Core Laptop mit der Stoppuhr bewerten.
Dieses System  mit einem annähernd baugleichen Laptop mit wesentlich leistungsfähigeren Prozessor, wie schon Hanno_  den T6600 erwähnt, antreten lassen.
Ergebnis: Dem Mehrpreis in keinem Verhältnis gegenüberstehender Geschwindigkeitsvorteil beim Start von Windows und der Ausführung von Office anwendungen, Internet surfen etc.
Mir fällt immer wieder auf, wie schnell selbst ein "Bolide" an PC/Laptop durch zig im Hintergrund laufende Tasks drangsaliert werden.
Da steht dann so ein mit "geringsten Ansprüchen an die Leistung" erworbener Laptop, der nicht so "verkonfiguriert" wird, sogar viel besser dar.
Das Gerät wurde von Samsung Vorkonfiguriert geliefert, wie es üblich ist.
Viele Hersteller packen jede menge "kostenlose" Software Dreingaben hinzu, die die Gebrauchsfähigkeit häufig stark mindern.
Vielleicht sollte das mal angeprangert werden, und nicht ein passables System im Einstiegssektor, das naturgemäss sehr spartanisch daher kommt.
Schön wäre, wenn einfach versucht würde, objektiver Preis/Leistung und die Produktqualität (Fertigung) zu beurteilen.
Kann doch nicht so schwer sein ...   ::)                   

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska