Register
Notebookcheck

Autor Thema: Test Dell Studio 1557 Notebook  (Gelesen 9762 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 37930
  • Karma: +29/-0
Test Dell Studio 1557 Notebook
« am: November 23, 2009, 09:10:39 »

Prozessor-Gigant. So langsam verbreitet sich Intels brandneue Prozessorgeneration Core i7 auch in aktuellen Notebookserien und verspricht mehr Leistung bei gleichem Stromverbrauch. Das bereits seit längerem erhältliche Dell Studio 15 ist nun mit einer Intel Core i7 Q720 CPU zu uns gelangt und muss im folgenden Test beweisen, wie sehr es von dem neuen Rechenkraftwerk profitieren kann.


http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-Studio-1557-Notebook.22371.0.html


me

  • Gast
Re: Test Dell Studio 1557 Notebook
« Antwort #1 am: November 23, 2009, 13:25:23 »
Hey, super Test, danke.
Testet ihr das neue 17er von Dell mit dem i7 auch noch?

Lg

wese

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 9
  • Karma: +0/-0
  • mostly harmless
Re: Test Dell Studio 1557 Notebook
« Antwort #2 am: November 23, 2009, 13:27:56 »
Schade um das Display.

Sowieso finde ich es im Moment etwas ärgerlich das die Angebote von DE @ AT teilweise sehr lange brauchen um übernommen zu werden.

derkuchen

  • Gast
Re: Test Dell Studio 1557 Notebook
« Antwort #3 am: November 23, 2009, 19:33:41 »
Wieso testet denn niemand mal das Full-HD Display. Für 70€ mehr ist das doch ne Alternative. Und das das Normale Display eher mager ist, dass wissen wir ja schon. Weil das wurde ja bereits getestet ;)

hajo

  • Gast
Re: Test Dell Studio 1557 Notebook
« Antwort #4 am: November 24, 2009, 16:06:05 »
super test, vielen dank.......


eifriger Leser

  • Gast
Re: Test Dell Studio 1557 Notebook
« Antwort #5 am: November 24, 2009, 16:40:32 »
"[..]damit auch Hauptkaufargument unseres Dell Inspiron 1557 in vorliegender Konfiguration[..]"
Inspirion? I
ch dachte "Studio"...?!
;)

Tobias Winkler

  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 1540
  • Karma: +20/-0
Re: Test Dell Studio 1557 Notebook
« Antwort #6 am: November 24, 2009, 18:18:20 »
"[..]damit auch Hauptkaufargument unseres Dell Inspiron 1557 in vorliegender Konfiguration[..]"
Inspirion? I
ch dachte "Studio"...?!
;)

Danke für den Hinweis. Ist bei der nächsten Serveraktualisierung geändert.

Tobias Winkler

  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 1540
  • Karma: +20/-0
Re: Test Dell Studio 1557 Notebook
« Antwort #7 am: November 24, 2009, 18:20:48 »
Wieso testet denn niemand mal das Full-HD Display. Für 70€ mehr ist das doch ne Alternative. Und das das Normale Display eher mager ist, dass wissen wir ja schon. Weil das wurde ja bereits getestet ;)

Können leider nicht immer alle Ausstattungsdetails beeinflussen. Ist auch immer sehr unterschiedlich
welche Konfigurationen vom Hersteller für Testzwecke zur Verfügung gestellt werden. Vielleicht klappts
beim nächsten Studio 15xx.

datadefender

  • Gast
Re: Test Dell Studio 1557 Notebook
« Antwort #8 am: November 26, 2009, 21:31:10 »
habe vor 2 wochen den Dell Studio 15 mit i7 CPU gekauft. Ich kann nur bestätigen, dass der Lüfter permanent und laut läuft. Für einen Wohnraum einfach unakzepabel. Habe das Gerät nach 3 Tagen zurückgegeben. Da muss man den Dell Service loben. Das ging sehr einfach und unproblematisch. 5 Sterne für den Service und das Geschäftsgebahren.

dawid

  • Gast
Re: Test Dell Studio 1557 Notebook
« Antwort #9 am: November 30, 2009, 18:53:07 »
was hat der service dann gemacht? wurde der lüfter ausgetauscht oder laptop zurück gegeben und geld zurück?

Kelvin

  • Gast
Re: Test Dell Studio 1557 Notebook
« Antwort #10 am: Dezember 02, 2009, 17:11:08 »
Hallo!
Kann mich "me" nur anschließen:
Das Studio 17 mit gleicher CPU, 1600x900 Auflösung und 4650/1GB kostet heuer 850Euro - gerade mal 50Euro mehr!
Das Angebot bietet doch ein deutlich besseres Preis/Leistungs-Verhältnis; warum also kein Test des 17"-Modells?  ???
Gruß,
Kelvin

Tobias Winkler

  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 1540
  • Karma: +20/-0
Re: Test Dell Studio 1557 Notebook
« Antwort #11 am: Dezember 06, 2009, 12:37:10 »
was hat der service dann gemacht? wurde der lüfter ausgetauscht oder laptop zurück gegeben und geld zurück?
Viel Leistung bringt viel Abwärme bringt viel Lüfterlärm. Liegt in der Natur der Sache. Was soll der Support da machen ?
Vielleicht könnte man die Jungs dazu überreden den Core i7 gegen eine SU9600 CPU (10W TDP) zu tauschen  >:D

bgblitz

  • Gast
Re: Test Dell Studio 1557 Notebook
« Antwort #12 am: Dezember 07, 2009, 10:14:36 »
Das Studio 17 mit gleicher CPU, 1600x900 Auflösung und 4650/1GB kostet heuer 850Euro - gerade mal 50Euro mehr!
Das Angebot bietet doch ein deutlich besseres Preis/Leistungs-Verhältnis; warum also kein Test des 17"-Modells?  ???
Weil es fast ein Kilo mehr auf die Waage bringt? Habe auch lange überlegt ob ich 4650+1600x900+1KG mehr oder (1920x1080+4570 und nur 2,6KG) nehmen soll. Hab mich dann fuers geringere Gewicht entschieden.
Preislich lagen da nur 20€ dazwischen....

Makerl

  • Gast
Re: Test Dell Studio 1557 Notebook - eSata tatsächlich vorhanden??
« Antwort #13 am: Januar 23, 2010, 21:22:19 »
Zitat
Neben 2 konventionellen USB 2.0 Ports (einer mit Ladefunktion für MP3 Player, Handys usw.), die für übliche Peripherie wie Drucker, Digitalkameras, Speichersticks usw. geeignet sind, verfügt das Testmodell zusätzlich über einen USB/eSATA Kombi-Anschluss.

Könnte es sein, dass für den Bericht Bilder und Daten eines 1550 verwendet wurden?? Laut Handbuch verfügt das 1557 nämlich NICHT!! über eSata! Modelle mit Core2 haben dagegen eSata. Ich hätte das Notebook um ein Haar bestellt, wären ich nicht über diesen Punkt im Handbuch gestolpert.

jonesman

  • Gast
Re: Test Dell Studio 1557 Notebook
« Antwort #14 am: Januar 25, 2010, 20:56:52 »
Also ich habe das 1557 mit Intel Core i7 und das mit der besagten USB/eSata-Schnittstelle..

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska
Diese Webseite nutzt Cookies. OK