Register
Notebookcheck

Autor Thema: Test Toshiba Satellite U500-115 Notebook  (Gelesen 3286 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 59140
  • Karma: +35/-2
Test Toshiba Satellite U500-115 Notebook
« am: Oktober 21, 2009, 12:29:15 »

CULV? Nein , Danke. Derzeit ist ein ungebrochener Trend hin zu kleineren Notebooks zu beobachten. Während die Geräte Gramm um Gramm verlieren, nimmt allerdings auch die Leistung bis zu den Netbooks konstant ab – auch wenn Nvidia mit ihrer Ion Plattform etwas gegensteuert. Das U500 von Toshiba geht hier noch einen Schritt weiter. Trotz kompaktem 13-Zoll Format bietet der Laptop eine leistungsfähige Intel Core 2 Duo CPU und eine eigenständige Mittelklassegrafikkarte von ATI.

http://www.notebookcheck.com/Test-Toshiba-Satellite-U500-115-Notebook.21983.0.html


Ralf Steinkohl

  • Gast
Re: Test Toshiba Satellite U500-115 Notebook
« Antwort #1 am: Oktober 22, 2009, 13:25:42 »
Ein immer wieder gern gemachter Fehler in solchen Tests aber meines Wissen liegt die Kinoauflösung bei 21:9 und nicht wie hier beschrieben bei 16:9 aber ich lass mich gern eines besseren belehren

Thomas Reifenrath

  • Gast
Re: Test Toshiba Satellite U500-115 Notebook
« Antwort #2 am: Januar 16, 2010, 23:07:28 »
Hallo,

dazu kann ich nur sagen: Wer rechnen kann, ist klar im Vorteil!!!
Dabei ist Bruchrechnen doch s einfach!!! Die Auflösung ergibt sich doch
aus dem Format! Also 1280x800 = 16/10 und z.B. 1920x1080 = 16/9

21/9 wären ja dann 1680x 720 oder 1792x768 . . . Also ich kenns nicht . . .

archer

  • Moderator
  • DTR
  • *****
  • Beiträge: 839
  • Karma: +0/-0
  • IT-Admin aus Leidenschaft
Re: Test Toshiba Satellite U500-115 Notebook
« Antwort #3 am: Januar 17, 2010, 09:50:16 »
Ich glaube das bezog sich nicht auf die Auflösung des Bildschirms, die ist schon in 16:9. Gemeint war wohl eher, dass man öfter in Tests liest 16:9 sei Kinoformat. 16:9 ist aber nur das Heimkinoformat und selbst bei dem gibts manchmal noch schwarze Balken.
Das liegt daran, dass das korrekte Seitenverhältnis im Kino bei 2,35:1 bzw. 21:9 liegt.
DAS ist dann breit ;)

Also keinen Streit anfangen, es haben beide recht ;D

Greetz,
archer
Heute mit Notebooks nur noch von Berufswegen beschäftigt. Aktuell: Lenovo T480s

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska