Notebookcheck

Autor Thema: Test Acer Aspire 8935G Notebook  (Gelesen 5293 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 54615
  • Karma: +35/-2
Test Acer Aspire 8935G Notebook
« am: August 05, 2009, 09:39:46 »

Von allem etwas. Acer bringt mit dem 8935G ein spannend ausgestattetes Multimedianotebook im 18-Zoll Format. Zu einem Preis von rund  1500 Euro wird aller Hand geboten. Neben einer Q9000 Quad-Core CPU von Intel, sowie einer ATI Mobility Radeon HD4670 als Kernkomponenten, findet sich auch ein Blu-Ray Laufwerk sowie ein 1080p FullHD Display im Gerät. Der Einsatzradius des Notebooks scheint damit recht ordentlich auszufallen. Lesen Sie hier, was der Multimedia Laptop in der Praxis wirklich taugt.

http://www.notebookcheck.com/Test-Acer-Aspire-8935G-Notebook.18778.0.html


Markus

  • Gast
Re: Test Acer Aspire 8935G Notebook
« Antwort #1 am: August 07, 2009, 19:19:43 »
Wie sieht es denn mit dem verbauten Inverter aus?
Bei den Vorgängermodellen (8920,8930) ist leider ein sehr nerviges Summen vernehmbar.
Bleibt die Spieleperformance auch im Dauerbetrieb konstant oder bricht sie - wie beim Vorgänger 8920 - nach kurzer Zeit ein, sobald der Rechner warmgelaufen ist (Throttling).
Auf beide oben genannte Punkte sollte Notebookcheck in zukünftigen Tests endlich mal ein Augenmerk legen.

kj

  • Gast
Re: Test Acer Aspire 8935G Notebook
« Antwort #2 am: August 14, 2009, 13:34:58 »
Da stimme ich dir zu. Habe nachdem ich meinen 8930g wegen immenser throttling probleme verkauft habe erst mal genug von acer und ihrem unzureichenden wärmemanagement. allerdings sollte man von einer testseite die nicht komplett unabhängig ist keine tests erwarten die ein bestimmtes produkt auf solche einschneidenden fehler untersuchen, da könnte ja geld dranhängen.

mein tip wäre mit dem kauf mindestens 3 monate zu warten und zu sehen ob die gleichen probleme wie bei den vorgängermodellen auftreten und wenn es nur einen gibt der sich diesbezüglich meldet würde ich sicherheitshalber die hände komplett von dem gerät lassen.

Klaus Hinum

  • Admin
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 7631
  • Karma: +30/-0
Re: Test Acer Aspire 8935G Notebook
« Antwort #3 am: August 16, 2009, 15:10:47 »
Also ich möchte mich hier mal melden, wir sind komplett unabhängig. Hinter uns steht kein Notebookshop (wie z.B. bei Konkurrenzseiten) und auch die Werbung wird unabhängig von uns von TGP abgehandelt. Woher nimmst du also die Informationen das wir nicht komplett unabhängig sind?

Zum Thema, auch beim 8935G haben wir mehrere Stunden Volllasttest (Furmark und Prime95) gemacht und keinerlei Throttling erlebt. Natürlich kann man nicht abschätzen wie sich das Gerät nach mehreren Monaten im Betrieb mit verstaubten Kühllösungen verhält.
Wurde Dir von einem in unserem Forum oder durch Notebookcheck geholfen? Dann verfass doch einen User Testbericht über dein Notebook und gib damit etwas an die Community zurück!

GS.

  • Gast
Re: Test Acer Aspire 8935G Notebook
« Antwort #4 am: September 12, 2009, 04:11:14 »
Dieses Acer kommt meinen Vorstellungen eines Notebooks schon sehr nahe, wenn sie bloß nicht immer an der falschen Stelle wie der Lüftung Sparen würden - ich würde dafür € 2000,- Bezahlen wenn es dann leiser und auch sonst tip top wäre, warum bieten die kein Luxusmodell ohne Schwächen .. und gibt es aktuell überhaupt ein Vergleichbares Gerät..?
das Sony VGN-AW31XY/Q koste ja noch mehr als das doppelte..  >:(

Wo gibt es eine übersichtliche Auflistung aller 18,4" Luxusgeräte..?  :o


 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska