News:

Willkommen im Notebookcheck.com Forum! Hier können sie über alle unsere Artikel und allgemein über Notebook relevante Dinge disuktieren. Viel Spass!

Main Menu

Leaker: AMD Radeon RX 7000 kommt nur kurz nach Nvidia GeForce RTX 4000 und Intel Arc auf den Markt

Started by Redaktion, June 14, 2022, 14:18:55

Previous topic - Next topic

Redaktion

Die nächsten Monate werden spannend für PC-Gaming-Enthusiasten, denn nicht nur Intel und Nvidia sollen ihre Grafikkarten der nächsten Generation bald auf den Markt bringen, sondern auch AMD. Radeon RX 7000 steht laut der jüngsten Angaben eines Leakers bereits in den Startlöchern.

https://www.notebookcheck.com/Leaker-AMD-Radeon-RX-7000-kommt-nur-kurz-nach-Nvidia-GeForce-RTX-4000-und-Intel-Arc-auf-den-Markt.628757.0.html

JKM

Ich bin schon auf die Next-Gen gespannt,
und wie AMD den 15.000 Shader-Navi31 bei nur +50% Effizienz gegenüber 300W-5.000-Shader-Navi32 hinbekommt.
Oder in erster Linie, ob die Auslastung/IPC eines RDNA2-Shaders mit den RDNA3-Shader gleichzusetzen ist.

Denn bei +50% Effizienz würde ein 15.000-Shader-Navi31 mit 2-Chiplets eigentlich ganze 600W (oder auf 500-450W gedrückt), oder ein 7.500-Shader-Navi31 mit 1-Chiplets weiterhin 300W verbrauchen. Damit wirken die 2-Chiplet-Lösungen von Navi31 (500-450W?) und Navi32 (400W?) so, als ob diese Grafikkaren mit übertriebenen Stromverbrauch & übertrieben Preisen entsprechend der Nachfrage angepasst ist, analog zu den 2-Chiplet-RyZen-9-Lösungen mit 12 & 16-Kernen. Die Masse bzw. High-End-Klasse (Radeon8) wird dann von Navi21-1-Chiplet (analog 5800X) und Navi22-1-Chiplet (analog 5600X) als RyZen7 bedient.

Falls es so kommen sollte,
dann könnte die RyZen 7000-Serie (Navi31 & Navi32) verdammt Stückzahlen-Optimiert werden, sodass die Verfügbarkeit deutlich besser werden sollte.

Vorallem könnte die 30er-Navis auch bezüglich dem Takt interessant werden,
weil der 6nm-Navi24 mit 2,8 Ghz nicht nur knapp an der 3,0 Ghz-Taktgrenze ankratzt, sondern auch +25% höher Taktet als der 7nm-Navi21 mti 2,25 Ghz.

Ob das reicht,
um gleichgut wie Nvidia zu werden, die aktuell mit 8nm-Samsung einen Fertigungs-Nachteil haben, werden wir sehen. Aber mit den Takt-Pontential von fast 3,0 Ghz, während Nvidia aktuell mit 1,8 Ghz knapp an der 2,0 Grenze ankratzt, sowie mit dem Chiplet-Designs wird AMD offensichtlich eine ziemlich optimierte Konkurrenz anbieten können.

ZVO

Meine Vermutung wie sie die Effizienz erreichen: TSMCs 5N + größere Caches. Mit Abstand am meisten Strom verbraucht das Bewegen von Data und Caches wirken dem entgegen. Plus natürlich die anderen Sachen¹, die zwar auch die Effizienz erhöhen, aber nicht so stark.

¹ = notebookcheck.com/Offizielle-AMD-Roadmap-RDNA-3-wird-50-Prozent-effizienter-Zen-4-und-Zen-5-versprechen-massive-Upgrades.626791.0.html

50% Projected Performance/Watt Uplift finde ich sehr gut.

QuoteDer Leaker gibt darüber hinaus an, dass Radeon RX 7000 bereits auf der brandneuen RDNA 3-Architektur basieren wird [...]
Hä, was den sonst:
RX 5000 - RDNA1
RX 6000 - RDNA2
RX 7000 - RDNA3


Quick Reply

Name:
Email:
Verification:
Please leave this box empty:

Shortcuts: ALT+S post or ALT+P preview