Register
Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Autor Thema: Crypto News: Hedgefonds-Manager erwartet, dass Kryptowährungen und die Blockchain mehr Reichtum generieren werden als das bisherige Internet  (Gelesen 789 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 92542
  • Karma: +47/-6
Als wesentlicher Teil des neuen Zeitalters des Internets sollen die auf der Blockchain basierenden Kryptowährungen wie beispielsweise Bitcoin für enormes finanzielles Wachstum, und somit auch für signifikanten Reichtum sorgen.

https://www.notebookcheck.com/Crypto-News-Hedgefonds-Manager-erwartet-dass-Kryptowaehrungen-und-die-Blockchain-mehr-Reichtum-generieren-werden-als-das-bisherige-Internet.572261.0.html

Meda

  • Gast
übertreibs....., wenn du Menschen sowas abscheuliches wünscht, will ich echt nichts wissen, auf was für einen Trip du so bist.

Frodo

  • Gast
Ich würde liebend gerne wissen, wie Crypto so viel Reichtum generieren soll.

"Das Internet" hat mit dem dotcom-boom ja auch eine Zeit lang Spekulationen von uninformierten Investoren gefördert, keine Frage. Es generiert aber auch an sich Wert, also etwas wofür die Menschen gerne zahlen.

Crypto ist bislang _nur_ Spekulation. Ein Finanzmarkt abseits von Staaten und dem Bankenwesen schön und gut, in der Theorie. In der Praxis geht sowas ohne Regulierung nicht. Und wer soll diese bitte machen, die big player des Crypto-Marktes selbst?

Je mehr diverse "Manager" und Berater Crypto beschwören, desto mehr sieht es nach Stockholm-Syndrom aus.

Alexqadqade

  • Gast
Reichtum kann nicht generiert werden, das Geld taucht nicht einfach so auf. Man kann Reichtum nur "bekommen", wenn man das Geld anderen weg nimmt.

Mani Puli

  • Gast
Re: Crypto News: Hedgefonds-Manager erwartet, dass Kryptowährungen
« Antwort #4 am: Oktober 14, 2021, 18:55:11 »
Man kann Reichtum nur "bekommen", wenn man das Geld anderen weg nimmt.
Bin überzeugt, es gibt auch saubere Reiche, welche gute Ideen haben/hatten und sich auf dem Weg nicht verschmutzt haben.

Aber, was du meinst, passiert so wie so freiwillig. Böse gemeint ist es reine Spekulation, welche funktioniert. Niemand nimmt jemandem etwas ab. Jeder kennt die Regel da. Solche Gewinne sind ohne erbrachten Nutzen, die Verlierer haben es bezahlt, sollen nicht heulen und die Allgemeinheit um die Erstattung bitten.

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska