Notebookcheck

Autor Thema: Kurztest Asus Eee PC 900 Subnotebook  (Gelesen 8252 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 53537
  • Karma: +34/-2
Kurztest Asus Eee PC 900 Subnotebook
« am: Juli 01, 2008, 19:35:24 »

Ein Eee wird erwachsen. Größeres Display, mehr Speicher und ein bewährtes Betriebssystem - in Summe eine Reihe von Pluspunkten die das Einsatzgebiet des Eee 900 im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem Eee 4G, deutlich ausweiten. Gleich geblieben ist das kompakte und robuste Chassis mit hohem Mobilitätsfaktor. Wie sich der Eee PC von Asus von seinem ursprünglichen Sonderstatus immer mehr einem klassischen Subnotebook annähert, erfahren Sie im folgenden Test.

http://www.notebookcheck.com/Kurztest-Asus-Eee-PC-900-Subnotebook.9607.0.html


Taron

  • Office NB
  • **
  • Beiträge: 122
  • Karma: +0/-0
Re: Kurztest Asus Eee PC 900 Subnotebook
« Antwort #1 am: Juli 03, 2008, 18:26:37 »
Zitat
Hinsichtlich Benutzerfreundlichkeit ist mit Windows XP auch hinsichtlich des Betriebssystems ein Schritt nach vorne gemacht worden, auch wenn für dieses an der Leistung des Mini-Notebooks geschraubt werden musste.

Darf man fragen was an XP Benutzerfreundlicher sein soll als an einem durchdachten Linux?

Klaus Hinum

  • Admin
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 7629
  • Karma: +30/-0
Re: Kurztest Asus Eee PC 900 Subnotebook
« Antwort #2 am: Juli 03, 2008, 19:26:28 »
Das soll eher auf den Fakt ansprechen, das die meisten User bereits Erfahrungen mit Windows haben. Aktuelle Linux Distributionen sind hinsichtlich Userfreundlichkeit auch schon sehr weit.
Wurde Dir von einem in unserem Forum oder durch Notebookcheck geholfen? Dann verfass doch einen User Testbericht über dein Notebook und gib damit etwas an die Community zurück!

sb28

  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 2120
  • Karma: +0/-0
  • 15" MacBook Pro i7
Re: Kurztest Asus Eee PC 900 Subnotebook
« Antwort #3 am: Juli 04, 2008, 11:20:15 »
Das geht mir genauso, Linux finde ich ein klasse Betriebssystem und wenn man sich eingearbeitet hat, bietet es einem richtig viele Möglichkeiten, aber manches funktioniert in Windows halt doch per Mausklick und in Linux braucht man seine Kommandozeile...
Der normale User fühlt sich nachwievor ganz klar in Windows zuhause, das kommt einem alles bekannt vor und man kann letztlich per try-and-error zum Ziel kommen, wenns denn sein soll!
Auch ich bevorzuge Windows, ganz einfach weil ich mich viel besser auskenne, wie was geht und auch wos zu finden ist, wenngleich das in Vista auch etwas Eingewöhnungszeit gebraucht hat (Mein Favorit bleibt ja MacOS aber dazu braucht man ja ...)

Und nochmel zum 900er Eee: schön langsam wirds ja ;), aber ich bin nachwievor der Meinung, noch etwas abzuwarten: die Dinger werden noch etwas Leistungsfähiger, gerade wenn jetzt immer mehr Konkurrenz hinzukommt und auch größere Displays sowie Auflösungen sind echt praktisch! Hab einmal am alten Eee kurz rumgespielt und damit käme ich ja nie klar! Und mehr Konkurrenz, mehr Auswahl, vllt gefällt ja jemandem der rote Dell besser als ein schwarzer Eee oder am Ende solls ein rosa MSI sein....
15" MacBook Pro 2010 - 2.66 GHz i7 620M - 8 GB RAM - GT 330M 512 MB - Intel 320Series 300 GB SSD - HiRes Glare

aristion

  • Gast
Re: Kurztest Asus Eee PC 900 Subnotebook
« Antwort #4 am: Juli 06, 2008, 05:01:13 »
Ich bin seit jeher Windows-user und habe mit Linux große Probleme - ich habe einen Asus eee. Zahlreiche Programme, wie vor allem digitale Wörterbücher, die für mich sehr wichtig sind, laufen nur auf Windows. Um mit Linux all das zu tun, was man mit Windows macht, muss man viel Zeit vorm Computer sitzen, lange suchen und experimentieren. Und es klappt nicht immer alles. Also, wer keine Zeit und keine Lust auf so viel Arbeit hat, der mag Linux nicht.

---chris---

  • Gast
Re: Kurztest Asus Eee PC 900 Subnotebook
« Antwort #5 am: Juli 17, 2008, 04:18:06 »
welcher akku wurde bei dem test verwendet?
danke!

Pit-69

  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 4864
  • Karma: +0/-0
  • F r e e T i b e t ! ! !
Re: Kurztest Asus Eee PC 900 Subnotebook
« Antwort #6 am: Juli 17, 2008, 10:40:14 »
Den Test lesen hilft!!!  ;)

Akku
32.56 Wh Lithium-Ion, 4400 mAh, 7.4V

harry Nack

  • Gast
Re: Kurztest Asus Eee PC 900 Subnotebook
« Antwort #7 am: August 06, 2008, 09:36:50 »
Wie einfach ist es Windows XP auf den EE selber zu installieren?

Klaus Hinum

  • Admin
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 7629
  • Karma: +30/-0
Re: Kurztest Asus Eee PC 900 Subnotebook
« Antwort #8 am: August 07, 2008, 20:05:35 »
beim 701 haben wir windows mit dieser anleitung aufgesetzt. war relativ einfach
http://myeee.wordpress.com/2008/01/24/anleitung-windows-xp-vom-usb-stick-installieren/
Wurde Dir von einem in unserem Forum oder durch Notebookcheck geholfen? Dann verfass doch einen User Testbericht über dein Notebook und gib damit etwas an die Community zurück!

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska