Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Autor Thema: Riesiger Performance-Sprung in 2022 erwartet: Viele Specs zu Qualcomms 4 nm Snapdragon 888-Nachfolger SM8450 geleakt  (Gelesen 215 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 95714
  • Karma: +49/-6
Snapdragon SM8450 nennt sich der Nachfolger des Snapdragon 888. Das ist natürlich nur die interne Modellbezeichnung, doch der erste umfassende Leak zur Flaggschiff-Mobilplattform in 2022 verspricht dank ARMv9-Architektur und 4 nm-Fertigung ein deutlich größeres Performance-Upgrade für Samsung Galaxy S22, Xiaomi Mi 12 und Co. zu werden, als es der Snapdragon 888 im Vergleich zum Snapdragon 865 war.

https://www.notebookcheck.com/Riesiger-Performance-Sprung-in-2022-erwartet-Viele-Specs-zu-Qualcomms-4-nm-Snapdragon-888-Nachfolger-SM8450-geleakt.543059.0.html

Manuel R.

  • Gast
Ob der „riesige Performance-Sprung“ einsetzt bleibt abzuwarten, finde den Titel hier etwas hoch gegriffen. Mit TSMC 4nm - Prozess und neuen Cores rechne ich aber auf jeden Fall mit einer angemessenen Verbesserung von Performance und Effizienz.

Wenn man sich in den letzten Anandtech-Artikel zu den neuen Arm cores einliest, dann klingen sie nach guten iterativen updates, ein performance Quantensprung bleibt aber aus. 16% bessere Integer-performance bei gleichzeitig höherer Leistungsaufnahme im Vergleich zum cortex X1 sind ordentlich. Zusammen mit der TSMC-node, um die höhere Leistungsaufnahme zu relativieren, dürfte das ein gutes Update werden, aber kein „riesen Performance-Sprung“.

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska