Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Autor Thema: Xiaomi Mi 11 Ultra und Mi 11 Pro gehen weg wie warme Semmeln: 1,2 Milliarden Yuan in einer Minute  (Gelesen 238 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 86456
  • Karma: +46/-6
Umgerechnet etwa 155 Millionen Euro hat Xiaomi alleine in der ersten Minute nach dem Verkaufsstart eingenommen, mittlerweile sind es wohl bedeutend mehr. Mi 11 Ultra und Mi 11 Pro gehen in China jedenfalls weg wie warme Semmeln, in Europa müssen wir uns noch etwas gedulden.

https://www.notebookcheck.com/Xiaomi-Mi-11-Ultra-und-Mi-11-Pro-gehen-weg-wie-warme-Semmeln-1-2-Milliarden-Yuan-in-einer-Minute.530638.0.html

Bananarama

  • Gast
Wer's glaubt. Xiaomis ASP lag auch 2020 weit unter 200 $ und daran wird sich auch dieses Jahr nichts ändern. Kein Wunder bei diesem Portfolio. :o

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska