Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Autor Thema: Ein Händler liefert Zahlen zur katastrophalen Verfügbarkeit der AMD Radeon RX 6800 und RX 6800 XT  (Gelesen 486 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 95406
  • Karma: +48/-6
Das zweite Halbjahr 2020 war für Gaming-Enthusiasten so vielversprechend: Neue Spielkonsolen, AMD Radeon RX 6000 und Nvidia GeForce RTX 3000 haben einen immensen Performance-Sprung versprochen, offenbar ist die Liefer-Situation bei AMD nun aber ebenso katastrophal wie bei Nvidia.

https://www.notebookcheck.com/Ein-Haendler-liefert-Zahlen-zur-katastrophalen-Verfuegbarkeit-der-AMD-Radeon-RX-6800-und-RX-6800-XT.506455.0.html

RobertJasiek

  • Gast
Proshop muss auch leiden:

"
PowerColor    RX 6800 AMD Ref
0       Ordered from mfr.
100   Total amount of cards received
PowerColor    RX 6800 XT AMD Ref    0
0       Ordered from mfr.
25     Total amount of cards received
"

Also zwar sehr viele Karten nicht erhalten, dafür aber welche, die Proshop gar nicht bestellt hatte. Mannmannmann.

DonDiZZy

  • Gast
Ist sowieso ein Witz, was die Händler mit den Preisen machen... eine 650€ GraKa wird um über 1k€ angeboten - abgesehen davon, dass man das Referenz-Modell sowieso nicht kaufen kann. Aber die Custom-Modelle dürfen trotzdem nicht mehr als 900€ kosten (6800XT). Ich warte schon seit Monaten auf anständige Preise... nix da - jetzt wirds sogar wieder 100-200€ angehoben... dafuq?

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska