Register
Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Autor Thema: Apple iPhone 12: Ein magnetisches Ladepad bestätigt eines der besten Features  (Gelesen 229 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 92579
  • Karma: +47/-6
Ein Zubehör-Hersteller aus Japan hat ein neues, magnetisches Ladepad gezeigt und damit eines der besten Features des iPhone 12 praktisch bestätigt, noch bevor Apple die Chance hatte, sein Smartphone der nächsten Generation offiziell vorzustellen.

https://www.notebookcheck.com/Apple-iPhone-12-Ein-magnetisches-Ladepad-bestaetigt-eines-der-besten-Features.497866.0.html

LaLeLu

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 633
  • Karma: +2/-1
Wie viele Jahre später kommt Apple jetzt damit? Samsung hat es schon seit 5 Jahren und Nokia noch länger. Und man wird es trotzdem wieder als innovative Neuheit feiern die nur Apple Entwicklern in den Sinn kommen konnte.

Hats

  • Gast
Seit wann hat Samsung und Nokia Magnete dafür? Geht hier ja nicht ums Wireless Charging, das ist selbst bei Apple nichts mehr neues...

Aber schön zu sehen dass ein Feature vom Nexus 5 wieder aufgegriffen wird. Hatte damals einen Qi Charger so gemodded dass das Nexus 5 vertikal an der Wand schnurlos geladen werden konnte. Auf Dauer waren die Magnete leider so stark dass es den internen Kompass beeinflusst hat.

Aristide

  • Gast
Eines der besten Features? Na da setzt jemand die Messlatte ganz schön niedrig an, lol.
Als krasse innovation würde ich es nicht bezeichnen. Eher hat Apple wieder einen Weg gefunden ein neues Produkt zu verkaufen - also werft eure billigen 10€ Ladestationen weg und kauft Apple tolle neue AiRypOwEr Ladestation für bloß 99,99€

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska