Register
Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Autor Thema: Motorola One Hyper mit Pop-Up-Kamera für 299 Euro vorgestellt  (Gelesen 575 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 93090
  • Karma: +47/-6
Motorola hat heute mit dem One Hyper ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, welches sich durch eine Pop-Up-Kamera und eine Hauptkamera mit 64 MP auszeichnet. Preislich wird das Gerät hierzulande für 299,99 Euro in den Handel kommen.

https://www.notebookcheck.com/Motorola-One-Hyper-mit-Pop-Up-Kamera-fuer-299-Euro-vorgestellt.445965.0.html

Nadoo

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 530
  • Karma: +2/-4
Re: Motorola One Hyper mit Pop-Up-Kamera für 299 Euro vorgestellt
« Antwort #1 am: Dezember 04, 2019, 16:43:53 »
Veralteter Mittelklasse Prozessor und das zum Preis für den es schon High End Geräte aus China gibt, wenn das kein Erfolgsrezept ist, was dann?

Sven

  • Gast
Re: Motorola One Hyper mit Pop-Up-Kamera für 299 Euro vorgestellt
« Antwort #2 am: Dezember 08, 2019, 16:23:52 »
Mhhh, dafür gehen aber 50 EUR in die Phrasendreschmaschine!!

Als wenn der Proz heutzutage der limitierende Faktor ist  - eher, wenn überhaupt, die RAM Anzahl unf die ist mit 4GB gut und ausreichend. Ausreichend im positiven Sinne, denn hardcore-Gamer sind nun mal NICHT das Mass aller Dinge ;).

Und dann der unsägliche Vergleich mit Realme und Xiaomis dieser Welt . . . ich empfhele mal einen Ausflug in einschlägige Foren, das liest Du von Problemen und Merkwürdigkeiten, die Dir bei Moto, Sony, HTC & Co. so gut wie nie passieren werden; daber man(n) sollte eben nicht nur den Preis sehen, denn der kann manchmal arg . . . das Einschätzungsvermögen derbe kaputt machen 8)


 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska