Register
Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Autor Thema: IT-Markt: USA und China hängen Europa ab  (Gelesen 747 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 86617
  • Karma: +46/-6
IT-Markt: USA und China hängen Europa ab
« am: Oktober 28, 2019, 11:39:22 »
Der Markt für ITK-Produkte und -Dienste in der Europäischen Union wächst 2019 stabil, aber langsamer als im Vorjahr. Die ITK-Umsätze in den EU-Staaten werden dieses Jahr voraussichtlich um 2,4 Prozent auf 653 Milliarden Euro zunehmen. 2018 war das Plus mit 2,9 Prozent noch etwas höher ausgefallen.

https://www.notebookcheck.com/IT-Markt-USA-und-China-haengen-Europa-ab.440448.0.html

Rasen

  • Gast
Re: IT-Markt: USA und China hängen Europa ab
« Antwort #1 am: Oktober 28, 2019, 18:44:22 »
Wenn ich den Artikel durchlese, dann ist das in Zahlen nicht belegt. Aber wenn ich "USA und Europa hängen China ab" aufschreibe, dann passt es.

Oder, wenn ich einige Wachstumsraten anschaue, dann ja, stimmt es. Aber das ist so, wie wenn Einer 50 km durchgelaufen ist, der Anderer 30 km und in diesen Moment vergleicht man die Geschwindigkeiten. Oh, Schreck, der Anderer läuft gerade jetzt schneller. Kann man jetzt voraussagen, wo werden die beide in der Zukunft in Bezug aufeinander sein?

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska