Notebookcheck

Autor Thema: Nokia 2720 Flip Phone: Handy-Klassiker kommt für 100 Euro zurück  (Gelesen 313 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 60136
  • Karma: +35/-2
HMD Global probiert's mit einer Neuauflage eines Klassikers der Flip-Phone-Generation und bringt das legendäre Nokia 2720 Flip aus den 90er-Jahren mit neuen Funktionen wie WhatsApp, Facebook und KI perfekt gestylt im Retro-Look zurück.

https://www.notebookcheck.com/Nokia-2720-Flip-Phone-Handy-Klassiker-kommt-fuer-100-Euro-zurueck.437037.0.html

Nadoo

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 348
  • Karma: +0/-2
Re: Nokia 2720 Flip Phone: Handy-Klassiker kommt für 100 Euro zurück
« Antwort #1 am: Oktober 07, 2019, 19:39:08 »
Verstehe nicht was das soll. Haben die bei HDM Global nix zu tun?

Das will niemand mehr. WhatsApp schreiben ohne Swipen oder eine vernünftige Tastatur und miserable Fotos will doch keiner mehr.

Wenn die jetzt innovativ wären und die Tastatur sensorbasiert wäre und man so swipen könnte, dann wärs vielleicht noch interessant.

Aber für Telefon und SMS und MMS braucht man das ganze System nicht und auch keine Apps.

Aristide

  • Gast
Re: Nokia 2720 Flip Phone: Handy-Klassiker kommt für 100 Euro zurück
« Antwort #2 am: Oktober 07, 2019, 23:28:10 »
Es geht gar nicht darum etwas innovatives raus zu bringen, sondern etwas altes aufzufrischen und wieder zu verkaufen. Außerdem kann so etwas auch als zweitgerät nützlich sein. Oder als Diensthandy wo ein niedriger Funktionsumfang eher noch vorteilhaft ist. Aber klar. Wenn ein Produkt nicht swipen kann ist es kacke. Kapitalistische Gehirnwäsche  ::)

JanJ

  • Gast
Re: Nokia 2720 Flip Phone: Handy-Klassiker kommt für 100 Euro zurück
« Antwort #3 am: Oktober 08, 2019, 07:25:18 »
Das Handy ist auch nicht primär für den europäischen Smartphone Markt gedacht!
Es zielt auf die Märkte der digitalen Entwicklungsländer ab. In diesen können sich viele ein richtiges Smartphone auf Android Basis nicht leisten,
Dort ist ein smartes Feature Phone auf KaiOS Basis genau das richtige!

Richard Schaller

  • Gast
Re: Nokia 2720 Flip Phone: Handy-Klassiker kommt für 100 Euro zurück
« Antwort #4 am: Oktober 08, 2019, 17:37:04 »
Genau so ein Handy suche ich! Ich brauche es NUR zum Telefonieren und um SMS empfangen zu können, z. B. für Zwei-Wege-Authentifizierungen. Für alles andere habe ich einen klassischen Desktop-Rechner und zwei Tablets - für unterwegs eher unpraktisch.
Und ganz ehrlich: Auf einem Smartphone mit entsprechend kleinem Bildschirm zu surfen - das macht doch keinen Spaß, oder? Meine Augen werden außerdem mit über Fünfzig auch nicht unbedingt besser.  ;)
Zudem habe ich einen Handytarif, bei dem ich nur 5.- € im Monat einschließlich 50 Freiminuten bezahle - allerdings ohne Datenvolumen.
Ich denke, wer sein Nutzungsverhalten überdenkt, wird nicht in jedem Fall zu einem Smartphone greifen. Bei mir ist es zumindest so.

RobertJasiek

  • Gast
Re: Nokia 2720 Flip Phone: Handy-Klassiker kommt für 100 Euro zurück
« Antwort #5 am: Oktober 08, 2019, 18:23:16 »
Interessehalber möchte ich nachfragen, warum du dir nicht ein Handy für ca. EUR 13 kaufst? So etwas ist potthässlich, aber telefonieren und SMS müssten gehen.

Grake

  • Gast
Re: Nokia 2720 Flip Phone: Handy-Klassiker kommt für 100 Euro zurück
« Antwort #6 am: Oktober 08, 2019, 18:40:11 »
Habe schon seriös mit den Gedanken gespielt, um mein gaaanz altes Klapphandy durch den auszutauschen. Aber der hier eingeklappt ist noch grösser!!! Wann hören sie mit diesem Quatsch bei den typisch mobilsten Hosentaschengeräten auf? Und gerade Smartphonekäufer werden ihn doch nicht kaufen.

Richard Schaller

  • Gast
Re: Nokia 2720 Flip Phone: Handy-Klassiker kommt für 100 Euro zurück
« Antwort #7 am: Oktober 08, 2019, 21:43:19 »
Interessehalber möchte ich nachfragen, warum du dir nicht ein Handy für ca. EUR 13 kaufst? So etwas ist potthässlich, aber telefonieren und SMS müssten gehen.

Ja, da hast Du nicht ganz unrecht. Mein derzeitiges Handy ist nun gut 17 Jahre alt (ein Siemens S45) und funktioniert an sich immer noch einwandfrei. Schwachpunkt sind die Akkus. Deren Ladekapazitäten werden im Laufe der Jahre immer kürzer, so dass auch der jetzige keine 24 Stunden mehr im Standby durchhält. Also habe ich angefangen, mich nach einem neuen Modell umzusehen. Was mich bei den "Einfach-Handy" stört, ist das Design als "Seniorenhandy" mit extragroßen Tasten,  Notruf-Taste und gaanz einfacher Bedienung. Nur weil ich ein Handy nur zum Telefonieren und Simsen verwenden möchte, heißt das nicht, dass ich mit der Technik an sich überfordert bin! Zudem haben die preisgünstigsten Handys eher durchwachsene Bewertungen. Es gibt das schöne Sprichwort "Wer billig kauft, kauft zweimal". Der Preis sollte sich schon in einem vernünftigen Rahmen bewegen, aber für ein Metallgehäuse und ein schickes Design wäre ich z. B. schon bereit, ein paar Zehner draufzulegen. Die Hersteller scheinen aber davon auszugehen, dass jeder, der mehr als hundert Euro in ein Mobiltelefon investiert, automatisch zu einem Smartphone greift. Bei Smartphones stört mich aber ganz entschieden Android, weil ich nicht alle paar Jahre NUR DESHALB ein neues Handy kaufen möchte, weil das Betriebssystem keine Updates mehr bekommt. Apple kommt für mich auch nicht in Frage, weil ich nicht gewillt bin, für deren Marke ein paar Hunderter draufzulegen. Smartphones von Motorola haben beispielsweise eine bessere technische Ausstattung als iPhones, wenn ich der Zeitschrift "Connect" Glauben schenken darf. So wäre ein Windows Phone meine erste Wahl gewesen, wenn es denn ein Smartphone hätte sein sollen, aber Microsoft hat dieses Segment vorerst aufgegeben und eigentlich brauche ich ja ein Handy nur zum Telefonieren, womit wir wieder bei der Ausgangssituation angekommen sind. Nur weil es ein "Einfach-Handy" sein soll, muss es ja nicht billig aussehen. ;D Ein Klapp-Handy von Nokia stellt für mich einen guten Kompromiss dar. Deshalb ein Handy für ungefähr hundert Euro.

RobertJasiek

  • Gast
Re: Nokia 2720 Flip Phone: Handy-Klassiker kommt für 100 Euro zurück
« Antwort #8 am: Oktober 08, 2019, 23:48:03 »
Danke für deine Ausführungen! Wie ich sehe, haben wir ein ähnliches Problem. Allerdings bin ich auch kein Freund von Klapphandys. Solange die Hersteller nichts mir Passendes anbieten, kaufe ich eben weiterhin gar kein Handy / Smartphone... Dank 2. Faktor ChipTAN geht es trotzdem.

 

 
C 2018 » Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska