Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Autor Thema: Apple Watch rettet Briten das Leben  (Gelesen 853 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 90372
  • Karma: +47/-6
Apple Watch rettet Briten das Leben
« am: Oktober 01, 2019, 09:16:12 »
Offenbar hat die Apple Watch einem Mann aus Großbritannien das Leben gerettet. Der Brite litt unter Vorhofflimmern, das von seiner Apple Watch dank der integrierten EKG-Funktion der Smartwatch erkannt wurde. Wie sich später herausstellte, hatte der Mann zwei undichte Herzklappen.

https://www.notebookcheck.com/Apple-Watch-rettet-Briten-das-Leben.436240.0.html

Nadoo

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 530
  • Karma: +2/-4
Re: Apple Watch rettet Briten das Leben
« Antwort #1 am: Oktober 01, 2019, 09:24:45 »
Es war nicht wegen der Apple Watch, sondern wegen dem EKG.

Bullet

  • Gast
Re: Apple Watch rettet Briten das Leben
« Antwort #2 am: Oktober 01, 2019, 09:33:51 »
Das aber die Watch aufgezeichnet hat....

Horsty

  • Gast
Re: Apple Watch rettet Briten das Leben
« Antwort #3 am: Oktober 01, 2019, 10:26:15 »
Es war nicht wegen der Apple Watch, sondern wegen dem EKG.
Was soll die dumme Wortklauberei? Ohne die Apple Watch hätte er es gar nicht mitbekommen!

cubei

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 42
  • Karma: +0/-0
Re: Apple Watch rettet Briten das Leben
« Antwort #4 am: Oktober 01, 2019, 13:55:15 »
Solche Meldungen sind natürlich immer nett, aber die Meinungen zu diesem Thema sind ja etwas kontrovers, wegen den false-postives.

Ich frage mich wie das Verhältnis zu "Apple Watch ruiniert Briten das Leben, weil er sich unnötigerweise massiven Untersuchungen unterzogen hat" ist.

Gast224

  • Gast
Re: Apple Watch rettet Briten das Leben
« Antwort #5 am: Oktober 01, 2019, 14:10:08 »
Solche Meldungen sind natürlich immer nett, aber die Meinungen zu diesem Thema sind ja etwas kontrovers, wegen den false-postives.
Was heißt da nett? Ich bin mir sicher, dass es diesem Mann herzlich egal ist, was andere über die Apple Watch denken. Ihm hat die Watch einen wichtigen Hinweise auf eine schwerwiegende Herzerkrankung gegeben die er ohne die EKG-Meldung wahrscheinlich nicht oder zu spät bemerkt hätte. Dass es auch Fehlalarme gibt ist klar. Allerdings lässt sich ein solcher Vorfall wie AFib mit einer EKG-Untersuchung beim Arzt dann im Vergleich einfach belegen. Für viele Risikopatienten sind generell solche Monitoring-Funktionen, Geräte sehr empfehlenswert.

cubei

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 42
  • Karma: +0/-0
Re: Apple Watch rettet Briten das Leben
« Antwort #6 am: Oktober 01, 2019, 17:45:10 »
Ich bin mir sicher, dass es diesem Mann herzlich egal ist, was andere über die Apple Watch denken.
Und ich bin mir ziemlich sicher, dass es Personen, die durch Tests und Untersuchungen, mental und physisch gestresst wurden, nur um dann heraus zu finden, dass sie kerngesund sind, völlig egal ist, dass einem Mann geholfen wurde, weil die Uhr ihm einen Hinweis gegeben hat.
Deshalb würde mich ja das Verhältnis von false-positives zu tatsächlich entdeckten Problemen interessieren.

Matte

  • Gast
Re: Apple Watch rettet Briten das Leben
« Antwort #7 am: Oktober 02, 2019, 09:36:23 »
Ich bin mir sicher, dass es diesem Mann herzlich egal ist, was andere über die Apple Watch denken.
Und ich bin mir ziemlich sicher, dass es Personen, die durch Tests und Untersuchungen, mental und physisch gestresst wurden, nur um dann heraus zu finden, dass sie kerngesund sind, völlig egal ist, dass einem Mann geholfen wurde, weil die Uhr ihm einen Hinweis gegeben hat.
Deshalb würde mich ja das Verhältnis von false-positives zu tatsächlich entdeckten Problemen interessieren.

bla bla, es gab schon immer eine Reihe von Tests die einen mental Probleme bereiten konnten (Schwangerschaftstests, HIV-Tests). Alle konnten falsch positiv werden, das ist kein Exklusivmerkmal der Apple Watch, sondern total normal... Dann muss man eben zum Arzt und sich ausführlicher checken lassen. Wie man damit umgeht, ist Kopfsache. Ich persönlich habe übrigens selbst eine AW4 und habe nur Meldungen zu meinem Puls bekommen, dass dieser nachts sehr niedrig ist. Beim Arzt gewesen, ein 24h-EKG bekommen, Ergebnis: keine Auffälligkeiten. Das war vor über nem Jahr, ich lebe noch und der Arzt hat mich auch keiner Untersuchungstortur unterzogen. Und ich lebe auch nicht Angst...

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska