Register
Notebookcheck

Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Hans-Dieter Lang
« am: April 04, 2016, 10:46:29 »

Seit ich ein Dual-SIM-Handy benutze, kommt mir kein anderes mehr ins Haus. Desgleichen bei den Wechselakkus und Zusatz-Speicherkarten.

Es ist mir unbegreiflich, wie ein solcher I-Phone-Hype bestehen kann. Die Dinger sind doch nicht annähernd so gebrauchstüchtig wie diese deutlich billigeren Dual-SIM Geräte mit SD-Einschub. Und geht einer der Wechselakku über den Jourdan, kauft man halt einen neuen zum Zweit- oder Drittakku.
Autor: Schoenmaker
« am: März 29, 2013, 12:34:27 »

Ein Handy mit  zwei  Simkarten ist  für Sparfüchse interessant: es ergibt die Möglichkeit für Internet & Telefon zwischen zwei unterschiedlichen Anbietern ständig zu wechseln.
Autor: Nandopsis
« am: Februar 15, 2013, 10:00:26 »

"Nichtsdestotrotz bleibt die Frage, warum es in Deutschland nur Dual-SIM-Smartphones im unteren Preissegment gibt."

Gute Frage. Ich vermisse das sie hier in Deutschland nicht häfiger gestellt wird!
Autor: Redaktion
« am: Februar 15, 2013, 08:42:05 »

Dual-SIM-Einsteiger. Zwei Smartphones für den privaten und geschäftlichen Gebrauch müssen nicht sein. Sony bietet mit dem Xperia E dual ein günstiges Dual-SIM-Smartphone mit Android-Betriebssystem, Einkern-Chip, einem 3,5-Zoll-Bildschirm und Micro-SD-Kartenleser an. Sind 170 Euro in diesem Fall gut angelegt?

http://www.notebookcheck.com/Test-Sony-Xperia-E-dual-Smartphone.88204.0.html

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska
Diese Webseite nutzt Cookies. OK