Antworten

Achtung: In diesem Thema wurde seit 120 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.
Name:
E-Mail:
Betreff:
Symbol:

Verifizierung:
Anti-Spam: Bitte NBC eingeben / Please enter NBC:

Shortcuts: mit Alt+S Beitrag schreiben oder Alt+P für Vorschau


Zusammenfassung

Autor: Applefan
« am: August 29, 2013, 14:58:27 »

Apple hat mit dem Gerät alles richtig gemacht, und wird für die nächsten paar Monaten einen Vorsprung haben.
Finde ich auch im nachhinein gar nicht. Das 7.7 von Samsung ist /war eindeutig besser, und schon länger am Markt.
Weswegen es von Apple auch sofort mithilfe von Gerichten vom deutschen Markt gefegt wurde, um den Platz für das mini freizuhalten.
Dass ein journalisitischer Artikel es dann schafft, mit keinem Wort den 7-Zoll-Wegbereiter Samsung mit seinen vielen Geräten in dieser Klasse zu erwähnen, ist schon traurig. Gut - bis auf eine Randnotiz "das Samsung... will auch genannt werden".
Wenigstens findet sich der Eifer, mit dem die niedrige Auflösung und der Preis des Mini schöngeredet werden, auch bei anderen Produkten :-)
Autor: Laurent
« am: Dezember 25, 2012, 03:36:30 »

Um es kurz zu sagen: Ich verstehe die Aufregung über das gute Abschneiden von Apple Produkten in vielen Tests aber ich kann euch versichern, dass das nichts mit Werbung oder Schmiere zu tun hat sondern mit der Realität. Das hören diejenigen, die Apple aus welchen Gründen auch immer, nicht mögen, natürlich nicht gerne. Man ist ja menschlich. ;-)

Das stimmt nicht. Einige Apple Produkte sind dem Wettbewerk mittlerweile unterlegen, bzw. wurden überholt. Das iPad mini und die MacBooks gehören meiner Meinung nach aber nicht dazu (soweit man bereit ist, mit der Apple-Freiheitseinschränkung zu leben, das ist dann aber eine persönliche Einstellung). Wobei ASUS bei den Notebooks eigentlich (vielleicht als einziger, auch design-technisch) aufgeholt hat...

Bei den Tablets finde ich eben einen dünnen Rahmen einfach viel und eine Hard-Button auf der Front effizienter (wie auch beim Galaxy Note). Apple hat mit dem Gerät alles richtig gemacht, und wird für die nächsten paar Monaten einen Vorsprung haben.

Bitte nicht alles über einen Kamm scherren.

Ich finde es gut, dass die Leser die Bewertungen genau anschauen. So wird mehr transparenz und Genauigkeit geschaffen.


 
Autor: Klaus Hinum
« am: Dezember 19, 2012, 18:46:42 »

Ja es ist geplant dies in Zukunft bei den Spezifikationen mit anzugeben, kommt mit dem nächsten Update. :)
Autor: SchwarzeWolke
« am: Dezember 19, 2012, 15:03:38 »

Wusste ich nicht. Wäre es dann nicht sinnvoll, das im Test kurz zu erwähnen? Für diesen Test wurde also ein im freien Handel erworbenes genommen?
Autor: Klaus Hinum
« am: Dezember 19, 2012, 13:27:49 »

Nein, wir testen auch Herstellergeräte. Im Falle des iPad Mini hatten wir aber ein Gerät aus dem freien Handel (Testgerät von Felix) und eines von Apple (das eben länger getestet wurde von mir).
Autor: SchwarzeWolke
« am: Dezember 19, 2012, 13:11:42 »

Hö, dachte immer, dass ihr generell Geräte aus dem freien Handel testet, damit nicht ein irgendwie "gepimptes" Gerät von euch geprüft wird.
Autor: Klaus Hinum
« am: Dezember 19, 2012, 11:58:29 »

Tja, da muss man aber leider Googles Pressearbeit in Deutschland (oder eher der fehlenden) den schwarzen Peter zuschieben. Wir hätten auch gerne wie viele US Kollegen ein Sample zum Launch erhalten.
Autor: SchwarzeWolke
« am: Dezember 19, 2012, 11:46:05 »

Falls es gefällt, können wir dies z.B. auch beim Nexus 4 und 7 machen, da wir beide für die Redaktion und den Test gekauft haben.

Natürlich und wäre nur fair und objektiv!

(Wird natürlich nicht mehr rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft fertig  ;))
Autor: Klaus Hinum
« am: Dezember 19, 2012, 11:17:45 »

Wenn wir ein Gerät etwas länger zur Verfügung haben, dann posten wir natürlich auch Updates mit unseren Langzeiterfahrungen, wie in diesem Fall. Denke die Kratzanfälligkeit der Oberfläche und die positiven Erfahrungen waren durchaus ein Update wert.
Falls es gefällt, können wir dies z.B. auch beim Nexus 4 und 7 machen, da wir beide für die Redaktion und den Test gekauft haben.
Autor: SchwarzeWolke
« am: Dezember 19, 2012, 09:05:45 »

Macht ihr so etwas auch bei anderen Produkten? Am besten noch kurz vor Weihnachten?
 ;)
Autor: Sn00zy
« am: November 23, 2012, 15:04:14 »

Habe auch seid gestern ein Ipad Mini. Ich hatte vorher in diversen Elektromärkten mit allen möglichen Tablets rumgespielt und das Ipad Mini hat mir einfach von 0 auf am besten gefallen. Wie schon oft gesagt, sehr sehr dünn, sehr leicht, großer heller bildschirm, dünne Ränder. Im Prinzip kommt es ein vor als ob man nur ein Display in der Hand hält.

Bisher läuft alles super flüssig und wie aus einem Guss. Surfen macht richtig Spaß mit dem Teil. Mit meinen Blackberry-Playbook ist das manchmal schon eine Qual. Langsam aufbauende Seiten, störrische Links, Lags usw.

Bei einem Tablet lege ich sehr viel wert dadrauf das das OS ohne Probleme/Zicken und auf Anhieb alles rund läuft. Ich arbeite 8 Stunden Täglich mit Daten und Software Problemen. Im Feierabend auf der Couch kann ich da sehr gut drauf verzichten :)

Werd es mal gemütlich weiter testen, aber bisher ist der erste Eindruck Top.
Autor: Quotenschaf
« am: November 13, 2012, 19:57:33 »

Macht am besten einen Thread zur Tablet-Bewertung auf und diskutiert da weiter denn das geht hier am Thema vorbei.

Ich hatte bisher ein Samsung Galaxy Tablet 2.0 7''. Besitze nun seit ein paar Tagen ein IPad Mini und es gefällt mir definitiv besser. Im Prinzip ist es das was RC bereits schrieb.

Es ist leichter, dünner, schneller und das Display ist größer. Der einzige negative Aspekt ist in meinen Augen die zu geringe Auflösung, die beim Samsung aber auch nicht besser war. Im Portrait-Modus muss man beim lesen von Webseiten an normalen Text heranzoomen. Im landscape Modus kann man es auch noch so lesen. Zur Info: bin 29 und habe 100% Sehkraft

Ich hatte auch schon mal ein Nexus 7 in der Hand und hätte es fast gekauft. Am Ende hat mich die Verarbeitung abgeschreckt und im Vergleich zum iPad Mini ist es auch zu dick.

Werd mir auf jeden fall das Nachfolgemodell mit Retina Display kaufen.  :)
Autor: SchwarzeWolke
« am: November 11, 2012, 22:01:08 »

Jetzt könnt ihr mir sicher erklären, warum Appleprodukte in der Kategorie "Mausersatz" immerso hohe Prozente bekommen. Das sind im Vergleich zum Nexus 7 z. B. 10 Prozentpunkte, was in der Endabrechnung dann fast zwei Prozentpunkte ausmacht.

10% für so etwas subjektives wie "Eindruck" finde ich auch fragwürdig, dürften doch Abschläge in den anderen Kategorien auch direkt mit in diese Kategorie einfließen und somit doppelt gewertet werden.
Autor: Klaus Hinum
« am: November 11, 2012, 21:00:43 »

Danke für den Hinweis mit der Bewertung, da haben wir mal die Kriterien angepasst und vergessen auf der Erklärungsseite auch anzupassen, hier der aktuelle Schlüssel für Tablet / MID
8,2,14,4,18,16,8,2,2,8,8,10
Bezüglich Bewertung haben wir auch immer hitzige Diskussionen.  Wie auch schon so oft gesagt, die Bewertung soll Unerfahrenen Lesern helfen die Benchmarks und Messwerte zu deuten. Erfahrene Leser sind mit dem ganzen Test und den Werten natürlich besser bedient. Wenn nicht, würde ja auch eine Bestenliste mit Gesamtscore für jeden reichen. Für ein Ranking der Geräte und auch Partner wie Preisvergleiche ist aber eine Bewertung immer sehr wichtig. Ein perfektes Abstimmen der Bewertung auf die echten Ergebnisse würde aber pro Geräte mehrere Stunden in Anspruch nehmen. Wenn die Nörgler hier eine Kriegskasse füllen, sind wir die ersten die es umsetzen :)
lg Klaus
Autor: SchwarzeWolke
« am: November 11, 2012, 15:37:37 »

@Björn: Die Werte habe ich auch genommen, mit Tablet ist aber sicher ein Tablet-PC und kein heutiges Tablet wie z. B. ein Nexus gemeint.

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska