Autor Thema: Test Dell XPS 10 Tablet  (Gelesen 1893 mal)

Redaktion

  • Editor
  • High End NB
  • ****
  • Beiträge: 16500
  • Karma: +23/-0
Test Dell XPS 10 Tablet
« am: Februar 06, 2013, 11:29:54 »
Marathon-Tablet. Nach Asus, Microsoft und Samsung hat nun auch Dell einen Tablet-PC mit Windows RT am Start. Im Test entpuppt sich der XPS 10 als wahrer Dauerläufer und lässt herkömmliche Notebooks in Sachen Akkulaufzeit alt aussehen. Für die gebotene Performance muss man allerdings recht tief in die Tasche greifen.

http://www.notebookcheck.com/Test-Dell-XPS-10-Tablet.87908.0.html

kk

  • Gast
Re: Test Dell XPS 10 Tablet
« Antwort #1 am: Februar 06, 2013, 13:20:47 »
Wo steht denn was zur Qualität der Hardwaretastatur? oder hab ich es übersehen?

peniskopfue

  • Gast
Re: Test Dell XPS 10 Tablet
« Antwort #2 am: Februar 06, 2013, 22:48:23 »

FrankJ28

  • Gast
Re: Test Dell XPS 10 Tablet
« Antwort #3 am: Februar 14, 2013, 10:23:33 »
Sehe ich bei dem ScreenShot mit Office nicht den normalen DeskTop?

Peter Taylor

  • Gast
Re: Test Dell XPS 10 Tablet
« Antwort #4 am: März 10, 2013, 17:47:03 »
warum kann ich mein mobile surf stick nicht mit Windows RT DellXPS 10 nutzen?

Es funktioniert nicht!

KK

  • Gast
Re: Test Dell XPS 10 Tablet
« Antwort #5 am: Mai 01, 2013, 12:45:13 »
Ja, übersehen: "Um die Tastatur an den Tablet-PC anzudocken, muss der Bildschirm lediglich auf die dafür vorgesehenen Halterungen am Keyboard gesteckt werden. Sind  Tablet und Tastatur fest miteinander verbunden, gibt es ein deutlich hörbares Einrasten. Über einen Schiebeschalter, der sich auf der Tastatur unmittelbar unterhalb des Docking-Mechanismus befindet, lässt sich die Verbindung jederzeit wieder lösen. Die leicht gummierten Keyboard-Tasten besitzen einen angenehmen Druckpunkt und liefern genügend Feedback. Praktisch sind außerdem die Funktionstasten, die es unter anderem erlauben, die Displayhelligkeit und Lautstärke einzustellen oder die Suchfunktion von Windows RT aufzurufen."

Ich besitze das dell und kann das bestätigen, aicder gesamte Testbericht kommt zu ergebnissen, die von mir als Nutzer hundert Prozent geteilt werden. Der Preis des Gerätes ist mittlerweile nochmal gesunken, habe vor drei Wochen das Gerät bei Saturn in der 32 Gb Variante mit Tastatur für 549€ gekauft, und bin zufrieden.

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska