Notebookcheck

Autor Thema: Schnelle externe Festplatte stabil für Dauerbetrieb  (Gelesen 3139 mal)

baeckus

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 31
  • Karma: +0/-0
Schnelle externe Festplatte stabil für Dauerbetrieb
« am: Februar 06, 2013, 08:00:56 »
Hallo!
Ich suche ja seit geraumer Zeit einen Desktopersatz vorrangig zur RAW-Verwaltung /Bearbeitung durch Lightroom
Mein jetziger Katalog umfasst ca. 50000  Bilder, was ca 800GB entspricht.
Deshalb hatte ich eigentlich ein Notebook gesucht, welches einen zusätzlichen mSata Anschluss bietet um in die beiden Sata Schächte zwei 1TB Platten zu stecken.
Mir wird allerdings überall davon abgeraten auf die mSata das System und den Lightroomkatalog zu legen.
Deshalb nun die Überlegung eine SSd fürs System/Programme/Katalog, eine Klassische fürs Alltägliche und eine schnelle Externe für die Bildersammlung Dank USB3  oder ESATA ja kein Problem mehr.
Da bremsen ja eher langsame Platten die Sache aus.
Da ich aber fast täglich Bilder bearbeite, wäre die Externe unter echtem "Dauerstress" .
Da ich immer mal wieder auch außerhäuslich Bilder bearbeiten muss, dabei auch ganz gern alle Bilder dabei habe, wäre natürlich eine 2,5 Zoll Platte toll - mir schwebt da diese vor, da ich schon gern 2TB hätte:

http://www.chip.de/artikel/Western_Digital-My-Passport-Essential-2-TB-WDBY8L0020BBK-EESN-Externe-2-5-Zoll-Festplatte-Test_55468434.html

Geschwindigkeitsmässig ist sie ja gar nicht schlecht, der Preis ist mittlerweile auch akzeptabel, aber wie sieht es bei Dauerbelastung aus?
Kann da ein solch kleines Gehäuse überhaupt genug passive Kühlleistung aufbringen?

Oder sollte ich doch lieber auf ein 3,5 Gehäuse gehen, wenn ja hat irgendwer einen guten Tipp?

Ciao baeckus

wurst

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 486
  • Karma: +67/-2
Re: Schnelle externe Festplatte stabil für Dauerbetrieb
« Antwort #1 am: Februar 06, 2013, 08:14:45 »
Moin Moin,
über sowas habe ich mir ja auch noch keine gedanken gemacht, ich kann mir nicht vorstellen, wobei eine festplatte da zu hieß werden sollte oder mehr verschleißt.
Konzepiert sind die platten für den consumer bereich, wobei die trotzdem viel mit machen.
wenn die daten so wichtig sind, dann machst du dir vermutlich ohnehin auch gedanken über regelmäßige backups?
nutzt du das ganze im privaten oder geschäftlichen bereich?
wenn das ganze wirklich so wichtig und verfügbar sein soll, dann kommt eine aus der tasche vorgezogene festplatte sowieso nicht gut an (egal ob 2,5 oder 3,5 zoll).
dafür würde ich ja ehr nach nem server/storage hoster suchen und mich da einmieten (ich rede von professionelle lösungen... nichts ala icloud oder dropbox).
mfg
de wurst

Schenker XMG P501 | Full-HD Non-Glare | Intel i7-2720QM | NVIDIA GeForce GTX 485M | 8GB RAM 1333MHz |
Intel 320 Series 120GB | Seagate Momentus 500GB | SteelSeries XAI | SteelSeries Siberia V2 | Asus Xonar U3 | Edifier C2 Plus | SteelSeries 4HD

baeckus

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 31
  • Karma: +0/-0
Re: Schnelle externe Festplatte stabil für Dauerbetrieb
« Antwort #2 am: Februar 06, 2013, 08:23:03 »
Hallo!
Nein , das ist nicht zum Broterwerb gedacht.
Ich erstelle zwar für einige Leute Internetseiten, vorrangig Vereine, Hundezüchter und mache Fotos für diese Seiten, doch ist das reines Hobby und ich bekomme maximal meine Kosten ersetzt.
Datensicherung wird dauernd betrieben, doch dafür reicht eine günstigere USB2, die auch vorhanden ist.
Ciao baeckus

wurst

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 486
  • Karma: +67/-2
Re: Schnelle externe Festplatte stabil für Dauerbetrieb
« Antwort #3 am: Februar 06, 2013, 08:29:15 »
na ja für diesen zweck glaube ich ist diese 2tb 2,5 zoll platte schon sehr sexy, oder?
garantie hast du doch auch, was soll schief gehn ;)
mfg
de wurst

Schenker XMG P501 | Full-HD Non-Glare | Intel i7-2720QM | NVIDIA GeForce GTX 485M | 8GB RAM 1333MHz |
Intel 320 Series 120GB | Seagate Momentus 500GB | SteelSeries XAI | SteelSeries Siberia V2 | Asus Xonar U3 | Edifier C2 Plus | SteelSeries 4HD

wurst

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 486
  • Karma: +67/-2
Re: Schnelle externe Festplatte stabil für Dauerbetrieb
« Antwort #4 am: Februar 06, 2013, 08:33:05 »
das einzige was ich noch abwägen würde, das ist der preis.
denn meine schnelle suche bei idealo spukt mir ne western digital, 2,5 zoll 1tb, usb3.0 für 75 euro aus... --> http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/2845744_-elements-se-portable-usb-3-0-1tb-western-digital.html
da wären die 2tb in 2x 2,5 zoll platten halt doch schon was günstiger... da kannst du quasi für den gleichen preis der 2tb platte auch 3 tb bekommen, oder?
hab mich jetz an der preisangabe aus deinem link orientiert.

edit sagt, das ist verworfen, die 2tb pladde gibs ja auch schon für 140 euronen^^
« Letzte Änderung: Februar 06, 2013, 08:36:04 von wurst »
mfg
de wurst

Schenker XMG P501 | Full-HD Non-Glare | Intel i7-2720QM | NVIDIA GeForce GTX 485M | 8GB RAM 1333MHz |
Intel 320 Series 120GB | Seagate Momentus 500GB | SteelSeries XAI | SteelSeries Siberia V2 | Asus Xonar U3 | Edifier C2 Plus | SteelSeries 4HD

baeckus

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 31
  • Karma: +0/-0
Re: Schnelle externe Festplatte stabil für Dauerbetrieb
« Antwort #5 am: Februar 06, 2013, 08:38:32 »
Hallo!
Die 2TB kostet um die 130 Euro - und da hat man dann nur ein Gehäuse mitzunehmen.
Ciao bäckus

Deufel

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 340
  • Karma: +20/-1
Re: Schnelle externe Festplatte stabil für Dauerbetrieb
« Antwort #6 am: Februar 06, 2013, 16:17:31 »
ne 2,5 zoll festplatte, besonders die wd dinger, würde ich nicht als dauerläufer bezeichnen.
ich hatte eine von toschiba, die hatte, wie es wd auch macht, den usbcontroller "onboard".
meine toschiba wurde sehr heiss so das sich in den 3 jahren die sie garantie hatte, sich auch 4 mal der usbcontroller verabschiedet hat.
das problem, kleine festplatte, kleines gehäuse, so gut wie keine luftzirkulation und das teil wird warm/heiss.

(kleiner hinweis, die neuen wd und toschiba, sowie cn und was es nicht noch alles gibt das diese kleinen 2,5er herstellt und vertreibt setzten mittlerweile auch darauf die kleinen gehäuse zu verkleben so das ein defekt auch das ende aller daten bedeutet!
davon abgesehn das durch die kleinen verklebten gehäuse wirklich keine luft geht.)


wenn du nen dauerläufer suchst, vielleicht ein nas? eine oder zwei festplatten rein und per gigabitelan anschliessen. ein gutes nas kommt auf 50 bis 70 mb/s, kostet aber auch entsprechend (anschaffung und strom).

ne externe mit usb anschluss würde ich ne 3,5 zoll platte empfehlen. es gibt viele gescheite 3,5 zoll gehäuse die ne gute luftzirkulation bieten oder gar aktiv kühlen.
in einem aktiv gekühlten gehäuse kann man dann auch ne 7200upm festplatte betreiben.
in den passiven wüde ich nur ne 5400er nutzen.

ich nutze als datengrab, ein wirklichen grab wenn ich sehe was da für müll drauf liegt, ne externe 1,5tb von medion. ein schicken gehäuse in der die luft gut zirkulieren kann weil es rundum lüftungsschlitze hat. darin verbaut ist ne seagate mit 5900upm.
angeschlissen ist die sata3 platte an einem wirklich guten usbcontroller der wiederum per usb3 angeschlossen ist. die datenübertragungsrate liegt bei guten 80mb/s und falls mal irgendwas am usbcontroller ist, dann schliesse ich die platte eben per sata an und kann so noch was retten.

alternativ kannst du auch ein externes gehäuse nutzen was man per esata anschliesst, die schnittstelle am notebook vorausgesetzt. hier sind ebenfalls hohe datenraten verfügbar.
« Letzte Änderung: Februar 06, 2013, 16:20:52 von Deufel »
Schenker XMG P702: Intel i7 3740qm | 8gb Ram Corsair Vengeance | Nvidia GTX680m 4GB GDDR5 -> 17,3" FHD | Samsung 830 256GB SSD | Kingston 32GB mSATA SSD | H&L BluRay Combo Laufwerk mit Lightscribe | Logitech G700

baeckus

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 31
  • Karma: +0/-0
Re: Schnelle externe Festplatte stabil für Dauerbetrieb
« Antwort #7 am: Februar 07, 2013, 15:00:31 »
Hallo!
Herzlichen Dank für deine Ratschläge - wenn ich denn ein echtes Arbeitstier, wie die Seagate Barracuda oÄ. als Externe betreiben möchte, wäre ja kein Gehäuse, sprich eine Dockingstation oder ein gekühltes Gehäuse das beste oder?
Ich denke mir das die Kiste  sonst ganz schön heiß wird in einem üblichen Alu/Plastegehäuse.

Kann jemand eine gute USB 3 Dockingstation oder ein aktiv temperiertes Gehäuse empfehlen?

Ciao baeckus

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska