Autor Thema: Auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau  (Gelesen 1008 mal)

Eukrates

  • Gast
Auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau
« am: Januar 30, 2013, 16:25:18 »
Hallo allerseits,

leider entwickeln gegenwärtig sowohl mein Festnetzrechner als auch mein Laptop nicht tolerierbare Ausfallerscheinungen.

Deswegen habe ich mir überlegt, mal wieder eine Neuanschaffung zu tätigen. Allerdings fehlt mir der entsprechende Marktüberblick und ich hoffe, ihr könnt mir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Ich suche einen Laptop der 8GB+ haben sollte, eine Grafikkarte die (kenne die genaue Bezeichnung nicht mehr) automatisch zwischen der verbauten aktiven und passiven Grafikkarte hin und her schaltet um so Strom zu sparen und die Abwärme zu reduzieren, die Möglichkeit eine "echte" Dockingstation zu verwenden (kein Portreplikator), da ich das Gerät oft mit schleppe und es leid bin immer alle Kabel abzurüpfen, darunter leidern ja auch die Anschlüsse. 15,6 Zoll reichen mir, zwei Schächte für Festplatten wäre toll, da ich ganz gerne eine SSD Festplatte für Betriebssystem, etc. hinzufügen würde. USB 3.0 oder Sata Anschluss habe glaube ich aktuell die meisten Systeme.

Und ja *Hüstel* ich bin so schäbig und Spiele auch mal ganz gerne, deswegen sollte das System folgende Voraussetzungen erfüllen:

Prozessor (CPU): Intel Core 2 Duo 2.5 GHz/ AMD AthlonTM 64 X2 5600+ 2.8 GHz (or better)
Arbeitsspeicher: 4 GB oder mehr
Grafikkarte: GeForce 260/ ATI HD4870 (oder besser) mit 1 GB (oder mehr) VRAM, DirectX 9.0c
Soundkarte: kompatibel mit DirectX 9.0c
Freier Speicherplatz: 9 GB
Internetverbindung: 1024 Kbps oder mehr (für Voice-Chat)

Vielen Dank und lieben Gruss
Eukrates

Hræsvelgr

  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 2778
  • Karma: +196/-15
  • De bare tenker, att de tenker
Re: Auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau
« Antwort #1 am: Januar 30, 2013, 17:15:45 »
CPU: core 2 Duo gibt es nicht mehr.. hier wird ein i5 oder ein i3 das richtige sein
GPU: nvidia ist bei der 600er serie, amd bei der 7000er, fast bei der 8000er

weiteres Problem: Preisobergrenze?
Was willst du damit machen?
Acer TravelMate 5720 | T9300 | HD2600 | 3GB DDR2 600mhz | 320GB HDD | BD-Player
Bj 04/2008
läuft wie am ersten Tag, ergonomische Tastatur - Dank an Acer!

Schenker XMG P722 | i7-3820QM | GTX680M | 16GB DDR3 1600mhz | 256GB SSD | 1TB HDD | BD-Player
Bj 10/2012
Schön verpackte Endlospower

SCARed

  • DTR
  • ****
  • Beiträge: 1228
  • Karma: +36/-0
Re: Auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau
« Antwort #2 am: Januar 31, 2013, 12:00:40 »
bei 15'' wäre auch noch die frage nach der auflösung. viele teurere NBs setzen da auf FullHD, das ist manchem aber schon zu klein (mir z.B.).

das größte problem dürfte wohl die dockingstation sein, die kriegt man nahezu ausschließlich bei buisinessgeräten (Lenovo die T- oder gar W-serie, HP Elitebook (Probook bin ich mir nicht sicher), etc.). dort ist die grafikkarte dann oft eher mau, wenn man nicht zu den workstations (W-serie, elitebook, ...) greift. und 15'' und zwei HDD-schächte ist sowieso leider sehr selten. aus dem stegreif fallen mir da nur die Clevos ein (Schenker A522), oder aber eine reihe von NBs, die zwar nur einen HDD-schacht haben, aber parallel noch einen mSATA-slot bieten. nicht GANZ die gleiche performance, aber immer noch sehr gut.

Rico

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 200
  • Karma: +4/-2
Re: Auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau
« Antwort #3 am: Februar 06, 2013, 15:02:02 »
das größte problem dürfte wohl die dockingstation sein, die kriegt man nahezu ausschließlich bei buisinessgeräten [..] HP  (Probook bin ich mir nicht sicher), [...]

Neuerdings bietet auch Asus mit Docking an, aber evtl. war da auch nur GT620 oder so verbaut.

Lenovo T530 kommt mit immerhin NVS 5400 (~ wie GT 640 LE)

HP : die Probooks 6*** haben Docking, die günstigen 4*** leider nicht.

und gibt noch das Acer P643 (653 scheint ausverkauft?) - kräftigste Spielekarte in Dockingnotebook unterhalb der Grafikworkstations (GT 640, "passend" zur 1366x768 Auflösung), flaues Display, kein zweiter Festplattenslot. (Das Multibay DvD gegen Festplattenkäfig auszutauschen war wohl mal wieder leeres Versprechen von Acer)

Deufel

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 339
  • Karma: +20/-1
Re: Auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau
« Antwort #4 am: Februar 06, 2013, 15:17:51 »
die nvs 5400 ist eine gt630m, bzw eine gt 540m = 40nm fermi. auch ist die nvs 5400 niedriger getaktet als eine gt 630m.
Schenker XMG P702: Intel i7 3740qm | 8gb Ram Corsair Vengeance | Nvidia GTX680m 4GB GDDR5 -> 17,3" FHD | Samsung 830 256GB SSD | Kingston 32GB mSATA SSD | H&L BluRay Combo Laufwerk mit Lightscribe | Logitech G700

Eukrates

  • Gast
Re: Auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau
« Antwort #5 am: Februar 20, 2013, 12:37:36 »
Schon etwas her, aber ich hatte gerade die Zeit, mich mal etwas intensiver mit dem Thema zu beschäftigen.

Der Verwendungszweck ist relativ einfach genannt. Mein altes Notebook (Dell Vostro 1700, diesen habe ich damals als Desktopersatz angeschafft) hat  vor einiger Zeit einen Displayschaden hingenommen, so dass ich dazu gezwungen bin, es immer am Desktopmonitor anzuschliessen. Was dann irgendwie dem Laptop dem Sinn nimmt.

Für IT-Lehrgänge im Serverbereich brauchte ich dann einen kleinen Server mit 8GB um die verschiedenen Server und Clients abbilden zu können, ohne während der Arbeit Stunden auf Reaktionen zu warten.

Diese beiden Geräte sollen weg und durch einen Laptop ersetzt werden, mit dem ich, neben den alltäglichen Aufgaben, auch  spielen möchte (World of Tanks), aber auch nochmal WIN 2008 aufsetzen und Übungen wiederholen kann.

Die Dockingsstation möchte ich, da unter dem dauernden an und abschliessen einige Steckverbindungen gelitten haben und ich nicht etliche Kabel entfernen möchte, nur weil ich mal kurz ins zum Lehrgang, Arbeit oder auch nur ins Wohnzimmer will.

Bis dato fällt mit das Acer Travelmate P653 ins Auge, dass anscheinend alle meine Wünsche erfüllt:

http://www.notebookcheck.com/Review-Acer-TravelMate-P653-Notebook.79001.0.html
http://www.cyberport.de/?DEEP=1C25-3J3&APID=92

Für 799,- Euro

Dockingsstation Acer ProDock
www.notebooksbilliger.de/acer+prodock?refcampaign_id=08e71a255de22507d8d0b318847f74d2

Für 139,- Euro

Allerdings habe ich gesehen, dass ich mir keine grosse Hoffnungen auf gute FPS bei WOT machen sollte.

http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-GT-640M.70792.0.html
http://www.notebookcheck.com/Benchmarkcheck-World-of-Tanks-v8-0.82840.0.html

Hat da jemand vielleicht zufälligerweise Erfahrungen?

Oder auch andere explizite Beispiele bzw. Angebote?

Vielen Dank
Eukrates

Rico

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 200
  • Karma: +4/-2
Re: Auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau
« Antwort #6 am: Februar 20, 2013, 13:39:13 »
Das sieht ja nicht so berauschend aus was WOT angeht.
Aber mit richtigem Dock gibt's glaube ich kein Notebook mit stärkerer Grafik . (jaja, 4000,-€ Workstations)

Ich habe genau das Travelmate und Dock, aus genau den gleichen Gründen. Allerdings bin ich bisher noch nicht dazu gekommen, moderne Spiele auszuprobieren, weil ich immer noch damit beschäftigt bin, Notebook an sich, Windows 7 und neue Software zu lernen. (mal sehen, Anfang März gibt's neues Tomb Raider)

Mit dem Notebook bin ich ansonsten aber sehr zufrieden, und sogar bisher auch mit windows 7 mehr als erwartet.
In der Wohnung benutze ich es mit den niedrigsten 2 Helligkeitsstufen, sonst wird mir das schon zu hell. Kontrast ist nur bei optimalem Blickwinkel "ok"*, Farben sind auch dann eher mau.
* Und die senkrechte Blickwinelabhängigkeit ist ganz und gar nicht gut.


Das Dock bzw. die Kombi hat bisher für mich 3 kleinere Probleme :
- Das Dock kommt zwar mit Netzteil und Kabel Netzteil-Dock, aber nicht mit Kaltgerätekabel (Steckdose-Netzteil). Ich kann natürlich das Kabel nehmen was beim Notebook dabei war, aber was soll das ? Kostet immerhin 140 € und fühlt sich nicht komplett an, außerdem hätte es bei mir gut gepasst, Steckerstrom  an 2 Orten zu haben (Balkon-Wintergarten), ohne erst an die Steckerei hinter dem Schreibtisch zu müssen. Bzw. kommt's mir blöd vor, das Dock zu kaufen und dann nochmal nach einem Stromkabel gucken zu müssen. Naja. Und der Akku hält ja auch ganze Weile.
- Mein Gamepad funktioniert nicht an USB-Hubs, also auch nicht am Dock angeschlossen. Direkt am (auch gedockten) Notebook angeschlossen - kein Problem. Ist wahrscheinlich ein Problem des Gamepads, Speedlink weist auch deutlich darauf hin.
Ich hoffe es gibt Gamepads für die das kein Problem ist, da habe ich mich noch nicht drum gekümmert. Ich möchte vielleicht sowieso ein kabelloses haben, nun habe ich zusätzlichen Grund mir was Neues zu suchen.
- Entweder das geht so nicht, oder ich habe einfach noch nicht herausgefunden, wie : Der Akku wird immer geladen, wenn das Notebook gedockt ist.
Das Dock braucht Stromanschluss um zu Funktionieren, und das Notebook lädt immer den Akku wenn es kann.

Das das momentan bedeutet, dass ich das Notebook nur ungedockt betreibe, um den Akku zu "kalibrieren" ist mir da fast egal.
Aber wenn ich das recht verstanden habe, ist das auf Dauer nicht gut für den Akku, dauernd von so 96% auf 100 Prozent geladen zu werden.
Aber wie gesagt, da muss ich mich erst noch einarbeiten. Mal sehen ob Acer mir da weiterhelfen kann, oder vielleicht gibt's 3dr-party ein Tool was da eingreifen kann.

Ansonsten noch - der im Test genannte ExpressCard54 Slot ist keiner, sondern ein SmartCard-Leser. Auch nett, auch wenn ich da nicht die geplante TV-Karte einsetzen kann.
« Letzte Änderung: Februar 20, 2013, 13:43:40 von Rico »

Eukrates

  • Gast
Re: Auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau
« Antwort #7 am: Februar 20, 2013, 15:13:28 »
Hallo Rico,

da habe ich direkt mal eine Frage:

Zitat
Das Dock kommt zwar mit Netzteil und Kabel Netzteil-Dock, aber nicht mit Kaltgerätekabel (Steckdose-Netzteil). Ich kann natürlich das Kabel nehmen was beim Notebook dabei war, aber was soll das ? Kostet immerhin 140 € und fühlt sich nicht komplett an, außerdem hätte es bei mir gut gepasst, Steckerstrom  an 2 Orten zu haben (Balkon-Wintergarten), ohne erst an die Steckerei hinter dem Schreibtisch zu müssen. Bzw. kommt's mir blöd vor, das Dock zu kaufen und dann nochmal nach einem Stromkabel gucken zu müssen.

Hat das Kaltgerätekabel nicht den normalen Anschluss oder wo ist da die Schwierigkeit? Weil mit den "Standardkabeln" könnte ich im Amok Mitmenschen totwerfen. ;)

Danke
Eukrates

Rico

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 200
  • Karma: +4/-2
Re: Auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau
« Antwort #8 am: Februar 20, 2013, 15:36:08 »
Es ist ein C6 oder auch "Micki Maus" Stecker.
Steckerform

Das Notebook bring so ein Kabel mit, nur Du hast eben leider beim Dock kein zweites solches Kabel. (aber ein zweites Netzteil).


merkwürdig, ohne url tags versulzt das Board den Link zur Wikipedia am "ä".
« Letzte Änderung: Februar 20, 2013, 15:41:07 von Rico »

SCARed

  • DTR
  • ****
  • Beiträge: 1228
  • Karma: +36/-0
Re: Auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau
« Antwort #9 am: Februar 20, 2013, 21:26:32 »
also bezüglich WoT: ich zocke das auf meinem Sony E mit einem i5-430M und einer niedrig taktenden 5650M. es läuft in 1376x768 auf eher niedrigen einstellungen, die GF640M sollte da schon weit eher mittel bis hoch schaffen.

nur mal so als einwurf ...

AdmirAlex

  • Gast
Re: Auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau
« Antwort #10 am: Februar 20, 2013, 23:42:35 »
Allerdings habe ich gesehen, dass ich mir keine grosse Hoffnungen auf gute FPS bei WOT machen sollte.

http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-GeForce-GT-640M.70792.0.html
http://www.notebookcheck.com/Benchmarkcheck-World-of-Tanks-v8-0.82840.0.html

Hat da jemand vielleicht zufälligerweise Erfahrungen?

Oder auch andere explizite Beispiele bzw. Angebote?

Falls dir das hilft: Ich habe das T530 von lenovo mit der NVS 5400 und bin von der Leistung sogar überrascht. Ich spiele World of Tanks und zwar auf 1366x 786 und allen Extras links auf Maximum, die rechts auf High, Schatten sind aus. (Ich hoffe, Du kannst nachvollziehen, welche Einstellungen ich meine) . Damit fahre mit grob 35-40 Fps durch die Gegend. 

Mfg
Alex

Eukrates

  • Gast
Re: Auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau
« Antwort #11 am: Februar 21, 2013, 13:07:07 »
Dann danke ich euch allen für die Tips und Tricks. ;)

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska