Notebookcheck

Autor Thema: Windows auf die SSD  (Gelesen 2213 mal)

FarmerTobi

  • Gast
Windows auf die SSD
« am: Dezember 18, 2012, 14:28:29 »
Halle liebe PC Spezialisten,
Nachdem ich mich nicht auskenne wollte ich hier mal eine Frage stellen.
Habe dieses Video hier gesehen.
http://videos.t-online.de/temporausch-dank-ssd/id_55296710/index

Bin zu einem Computerladen gefahren und wollte so eine Festplatte kaufen. Die Leute dort meinten es sei nicht so einfach wie in dem Video man müsste das Betriebssystem also Windows komplett neu aufsetzen? Sie würden 70€ dafür verlangen.
Das war mir dann doch zu viel und habe den Ratschlag von einem Bekannten bekommen ich solle Windows selbst auf die SSD neu installieren. Aber nun zu meiner Frage, bekomme ich das hin?
Besitze einen Alienware Notebook. 500GB HDD sind verbaut und ich wollte so eine Samsung 840 SSD mit 256GB zusätzlich einbauen. Aber wenn ich das Betriebssystem neu aufsetze ist doch zum einen alles futsch und zum anderen weiß ich nicht ob hinterher auch noch alles funktioniert wie dieses AlienFx das ich über die Multifunktionsleiste öffnen kann. Oder kann man das AlienFx neu installieren und die Zusatztaste konfigurieren? Außerdem ist doch das Startbild in das ich mich so verliebt verliebt habe weg, oder?
Hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben.
Gruß,
Tobi

Hræsvelgr

  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 2784
  • Karma: +196/-15
  • De bare tenker, att de tenker
Re: Windows auf die SSD
« Antwort #1 am: Dezember 18, 2012, 14:41:35 »
Zu aller erst solltest du natürlich erstmal all deine Daten sichern, das ist klar.
70€ für ne Windows 7 Installation auf ner SSD? Toller Deal, son Stundenlohn lohnt sich! Das ganze dauert nur etwa 20 minuten.
Alle deine Datein kannst du sichern. Die Programme müssen alle samt neu installiert werden. Auch das Hintergrundbild musst du neu einstellen, aber das dauert ja nur sekunden.
Dann brauchst du auch alle Treiber von Alienware, damit sämtliche Hotkeys und co. funktionieren.
Alles in Allem aber sehr simpel und ungefährlich. Einzig die Neuinstallation der Programme, so wie das einstellen von Browsern und co dauert natürlich seine Zeit.

wenn dus machen willst: HDD raus, SSD rein
Gerät starten, gleich ins boot-menü
dort die bootreihenfolge so einstellen, dass das dvd laufwerk (oder usb, je nachdem) ganz oben steht
dann speichern und exit, den datenträger einlegen (bzw. usb anstecken) kann sein, dass du neustarten musst.
Dann öffnet sich von selbst die windows installation  und alles wird haarklein erklärt
wenn windows fertig installiert ist, kannst du die HDD wieder einbauen. Musst sie danach aber formatieren, da du sonst 2 betriebssysteme hast, das ist aber nicht sinn der sache.
Wenn du die hdd paritioniert hast, musst du nur die partition formatieren, auf der das alte os drauf ist
« Letzte Änderung: Dezember 18, 2012, 14:46:13 von Hræsvelgr »
Acer TravelMate 5720 | T9300 | HD2600 | 3GB DDR2 600mhz | 320GB HDD | BD-Player
Bj 04/2008
läuft wie am ersten Tag, ergonomische Tastatur - Dank an Acer!

Schenker XMG P722 | i7-3820QM | GTX680M | 16GB DDR3 1600mhz | 256GB SSD | 1TB HDD | BD-Player
Bj 10/2012
Schön verpackte Endlospower

FarmerTobi

  • Gast
Re: Windows auf die SSD
« Antwort #2 am: Dezember 18, 2012, 15:11:09 »
Danke für die schnelle Antwort.
Hört sich ja recht einfach an.
Die Alienware Treiber bekomme ich von DELL oder? Ist das denn auch sicher dass die Multifunktionsleiste mit den Treibern funktioniert?
Mitgeliefert waren nur 3 DVD's Windows, Webcam und Resource DVD.
Die Garantie verfällt nicht wenn ich Windows auf eine neue Festplatte installiere?
Dein letzter Satz war etwas chinesisch für mich,
könntest du mir das vielleicht nochmal genauer erklären?
Gruß, Tobi

FarmerTobi

  • Gast
Re: Windows auf die SSD
« Antwort #3 am: Dezember 22, 2012, 21:36:39 »
Soo.
Habe mir jetzt eine SSD zugelegt. Windows ist auch installiert, hat alles Prima geklappt.
Nur jetzt habe ich beim starten von Windows immer so eine Meldung ich solle
Strg+I+Enter drücken. Wenn ich dies mache zeigt er mir irgendetwas von Intel Rapid.. an. Er möchte einen Raid Verbund konfigurieren. Ich aber nicht? Was ist zu tun?
Kann ich irgendwie diese nervige Meldung beim Starten abschalten?
Hoffe ihr könnt mir helfen.
Gruß Tobi

Hræsvelgr

  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 2784
  • Karma: +196/-15
  • De bare tenker, att de tenker
Re: Windows auf die SSD
« Antwort #4 am: Dezember 23, 2012, 07:27:18 »
ach gottchen, ja dieses rapid hat mich am anfang auch verwirrt.
Dafür gibt es direkt ein treiberprogramm. Einfach mal in die Systemsteuuerung "programme" und dort deinstallieren. müsste da eigentlich eingetragen sein (glaube ich jedenfalls)
Acer TravelMate 5720 | T9300 | HD2600 | 3GB DDR2 600mhz | 320GB HDD | BD-Player
Bj 04/2008
läuft wie am ersten Tag, ergonomische Tastatur - Dank an Acer!

Schenker XMG P722 | i7-3820QM | GTX680M | 16GB DDR3 1600mhz | 256GB SSD | 1TB HDD | BD-Player
Bj 10/2012
Schön verpackte Endlospower

FarmerTobi

  • Gast
Re: Windows auf die SSD
« Antwort #5 am: Dezember 23, 2012, 10:03:23 »
Nunja.. Deinstalliert ist es. Allerdings kommt immer noch diese Meldung beim hochfahren.
Vielleicht versteckt sich noch irgendwo eine installierte Datei?
Gruß,
Tobi

Hræsvelgr

  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 2784
  • Karma: +196/-15
  • De bare tenker, att de tenker
Re: Windows auf die SSD
« Antwort #6 am: Dezember 23, 2012, 10:04:43 »
Schau mal, obs im autostart drin steht:
Start-> Systemkonfiguration -> Systemstart.
Wenns  mit häkchen drin steckt, haken raus.

Anderenfalls bin ich leider auch erstmal ratlos.
Acer TravelMate 5720 | T9300 | HD2600 | 3GB DDR2 600mhz | 320GB HDD | BD-Player
Bj 04/2008
läuft wie am ersten Tag, ergonomische Tastatur - Dank an Acer!

Schenker XMG P722 | i7-3820QM | GTX680M | 16GB DDR3 1600mhz | 256GB SSD | 1TB HDD | BD-Player
Bj 10/2012
Schön verpackte Endlospower

FarmerTobi

  • Gast
Re: Windows auf die SSD
« Antwort #7 am: Dezember 23, 2012, 10:11:13 »
Danke für die schnelle Antwort.
Bin mal deinem Weg gefolgt, dort steht auch nichts vom Intel Rapid dings bums.
Ich selbst kenne mich überhaupt nicht aus und will dieses Ding einfach los werden..

 

Mozart40

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 408
  • Karma: +6/-0
Re: Windows auf die SSD
« Antwort #8 am: Dezember 23, 2012, 10:28:36 »
Da hat wohl jemand ohne Plan im BIOS rumgespielt  ::) Welches Notebook hast du? Die Strg+I+Enter-Meldung kommt höchstwahrscheinlich vom RAID/AHCI-BIOS und verhindert normalerweise den Start des Systems nicht. Auch das Rapid-Start läßt sich mit Glück im BIOS konfigurieren. Wie lauten die Meldungen genau (Wortlaut)?


Gruß Kai
« Letzte Änderung: Dezember 23, 2012, 10:30:39 von Mozart40 »

FarmerTobi

  • Gast
Re: Windows auf die SSD
« Antwort #9 am: Dezember 23, 2012, 10:33:48 »
Im Bios hab ich nicht umgespielt, da bin ich mir sicher. Ich besitze das Alienware m17x r4 mit der Radeon HD 7970m, Core i7 3610qm. Festplatten hab ich eine Samsung SSD 840 und eine 500GB HDD. Vom Raid Bios hab ich keine Ahnung. Vom normalen Bios auch nicht.  :o
Einen Rapid Start möchte ich auch nicht denn das Notebook läuft eh den ganzen Tag.  Wie kann ich denn so einen Rapid-Start im Bios konfigurieren? Oder ganz ausschalten?

Mozart40

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 408
  • Karma: +6/-0
Re: Windows auf die SSD
« Antwort #10 am: Dezember 23, 2012, 10:58:07 »
Wenn gibts im BIOS eine entsprechende Funktion, die man abschalten ("Disable") kann. Müßte man mal schauen.
Ansonsten hast du bei der Neuinstallation die RapidStart-Funktion "abgschossen", indem du neu Partitioniert hast. Daher müßte man die Partiton wieder anpassen. siehe hier

Wie lauten die Meldungen genau (Wortlaut)?

FarmerTobi

  • Gast
Re: Windows auf die SSD
« Antwort #11 am: Dezember 23, 2012, 11:28:06 »
Die Meldung lautet in etwa,
Inten (R) Rapid Storage Technologie - Option ROM ...
Cpyright..

RAID Volumes:
None defined.
Physical Devieses:
ID        Device Model                 Serial 0
0         Samsung SSD 840       S14....
1         NCST NTS54...              ...
Press Strg+I+Enter to enter Configuration unility...

Mozart40

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 408
  • Karma: +6/-0
Re: Windows auf die SSD
« Antwort #12 am: Dezember 23, 2012, 12:06:37 »
Das ist aber kein Fehler. Die Meldung müßte es schon vor deiner Neuinstallation so gegeben haben. Das RAID-BIOS meldet "nur" die erkannten Laufwerke und sagt das kein RAID einerichtet wurde. Ist ja auch so in Ordnung.
Die Frage ist, ob die Standard-Konfiguration des Dell-BIOS überhaupt RAID vorgsehen hat? Üblich ist eigentlich AHCI. Sicher das nichts geändert wurde???

Mit dem Rapid Start, war ich wohl auf dem falschen Dampfer ;)

Hræsvelgr

  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 2784
  • Karma: +196/-15
  • De bare tenker, att de tenker
Re: Windows auf die SSD
« Antwort #13 am: Dezember 23, 2012, 12:09:40 »
Hm dazu gibts aber auch eine Einstellung im BIOS - so falsch dürfte der gute mozart gar nicht sein (tot geglaubte leben länger^^) -  bin ich schonmal drüber gestolpert. Wo es bei Alienware ist, kann ich natürlich nicht sagen. War aber alles andere versteckt. Einfach mal im Bios die Tabs durchschalten, bei mir wars gleich im ersten. Das dort dann deaktivieren. Bei mir stehts auf Disabled.
Acer TravelMate 5720 | T9300 | HD2600 | 3GB DDR2 600mhz | 320GB HDD | BD-Player
Bj 04/2008
läuft wie am ersten Tag, ergonomische Tastatur - Dank an Acer!

Schenker XMG P722 | i7-3820QM | GTX680M | 16GB DDR3 1600mhz | 256GB SSD | 1TB HDD | BD-Player
Bj 10/2012
Schön verpackte Endlospower

Mozart40

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 408
  • Karma: +6/-0
Re: Windows auf die SSD
« Antwort #14 am: Dezember 23, 2012, 12:16:24 »
Das Rapid Start haben wir ins Gespräch gebracht, nicht der TE ;) Der hat nur das Problem mit der RAID-BIOS-Meldung.


Gruß Kai

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska