Autor Thema: Spieleartikel 2013  (Gelesen 2646 mal)

Florian Glaser

  • Moderator
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 2132
  • Karma: +63/-0
  • there ain't no rest for the wicked
Spieleartikel 2013
« am: Dezember 14, 2012, 18:42:30 »
Dieser Thread soll als Informations- und Diskussionsgrundlage für die Spielechecks des Jahres 2013 dienen.

Starten wir einmal mit den bisher geplanten Titeln (Stand: 24.11.2013). In Klammern ist jeweils die Wahrscheinlichkeit eines Artikels eingetragen.

Dezember:
vermutlich nichts

Schreibt einfach in die Kommentare rein, wenn Ihr euch bestimmte Titel wünscht, die nicht in der Aufzählung auftauchen.

Ein anderes, häufig diskutiertes Thema sind die Benchmark-Einstellungen. In den letzten 1-2 Jahren haben wir ja hauptsächlich folgendes Schema verwendet:

1024 x 768, Low
1366 x 768, Medium
1366 x 768, High
1920 x 1080, (Very) High / Ultra

Für Besitzer von leistungswächeren HD+ und Full-HD-Notebooks ist dieses System natürlich suboptimal, das müssen wir ganz klar zugeben. Als Alternative fällt mir derzeit nur folgendes ein:

1366 x 768, Low
1366 x 768, High
1920 x 1080, Medium
1920 x 1080, Ultra

Das könnte zwar etwas Chaos bringen, dürfte allerdings die verschiedenen Leistungsbereiche besser abdecken. Bisher war zwischen High und Ultra ja oft ein riesiger Sprung. 1600 x 900 Bildpunkte werden wir vermutlich auch in Zukunft nicht testen - das hat seine Gründe.

Habt ihr diesbezüglich irgendwelche Vorschläge? Wie könnte man das Problem am besten lösen?

Wir würden uns über eine rege Beteiligung freuen.
« Letzte Änderung: November 24, 2013, 00:43:12 von Florian Glaser »
Die Notebooks der Gaming-Artikel (Schenker W504, W503, M504, M503 [Clevo P150 bzw. W650] & HP Envy 15) können gerne besichtigt werden. Bei Interesse einfach eine persönliche Nachricht an mich. Standort ist in der Nähe von München.

Sven2131

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Karma: +24/-2
Re: Spieleartikel 2013
« Antwort #1 am: Dezember 15, 2012, 10:11:45 »
Ich würde das neue System begrüßen, da 1024x768 ja nicht 16:9 ist (somit für die meisten uninteressant). V.a. die Low-Stufe für die 1366x768-Auflösung ist sehr gut, da diese Auflösung weit verbreitet ist und viele sicherlich ältere Systeme haben (wie ich) und somit nurnoch in Low spielen können.

1600 x 900 Bildpunkte werden wir vermutlich auch in Zukunft nicht testen - das hat seine Gründe.
Die da wären? Ich denke, dass 1600x900 eine interessante Interpolationsstufe für Full-HD-Displays ist, wenn die GPU zu schwach ist.

Aber ich denke, dass diese vier Stufen reichen (macht ja auch alles Arbeit):
1366 x 768, Low
1366 x 768, High
1920 x 1080, Medium
1920 x 1080, Ultra

Und als letzter Wunsch: Immer schön die ATI Mobility Radeon HD 5650 mittesten, danke  ;D

Acer Aspire 5820TG | 15,6" HD-Ready | i5-480M | 8GB RAM | AMD Radeon HD 6550M | 750GB HDD | Win 8.1 Pro
Microsoft SurfaceRT | 10,6" HD-Ready | NVIDIA Tegra 3 | 2GB RAM | 32GB Flash + 64GB microSD | Windows RT 8.1

Florian Glaser

  • Moderator
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 2132
  • Karma: +63/-0
  • there ain't no rest for the wicked
Re: Spieleartikel 2013
« Antwort #2 am: Dezember 16, 2012, 14:10:17 »
1600 x 900 ist deswegen ungünstig, weil sich das bei manchen Geräten nicht einstellen lässt (sowohl mit dem integrierten als auch mit einem externen Bildschirm). Oft liegt das an der GPU oder dem GPU-Treiber. Man könnte die Auflösung theoretisch erzwingen, aber das wäre auf Dauer zu nervig.
Die Notebooks der Gaming-Artikel (Schenker W504, W503, M504, M503 [Clevo P150 bzw. W650] & HP Envy 15) können gerne besichtigt werden. Bei Interesse einfach eine persönliche Nachricht an mich. Standort ist in der Nähe von München.

Klaus Hinum

  • Admin
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 7165
  • Karma: +24/-0
Re: Spieleartikel 2013
« Antwort #3 am: Dezember 21, 2012, 09:28:24 »
Also ich bin gegen das vermischen von medium und high. 1366x768 high würde dann schon ein schritt sein, der viele mittelklasse-grafikkarten überfordert (bei bf3 z.b.). dann haben wir nur noch 1 wert für die meisten grafikkarten. man könnte im spielecheck mit einer häufig genutzten auch einige zusätzliche settings fahren. dann kann sich der leser das auch für seine zusammenreimen. also z.b. die alten stufen
1024 low
1366 med
1366 high
1920 ultra

und zusätzlich z.b. 1920 high, 1600 high für eben eine gpu.
Wurde Dir von einem in unserem Forum geholfen? Dann verfass doch einen User Testbericht über dein Notebook und gib damit etwas an die Community zurück!

Sven2131

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 235
  • Karma: +24/-2
Re: Spieleartikel 2013
« Antwort #4 am: Dezember 21, 2012, 09:42:25 »
Die 1024er-Auflösung finde ich recht unnötig, da niemand mit einem Notebook mit dieser Auflösung ernsthaft PC-Spiele spielt und diese Auflösung auch niemand als Interpolationstufe wählt.

(Und ja, mein niemand ist nicht das eigentl niemand   ;D)
Acer Aspire 5820TG | 15,6" HD-Ready | i5-480M | 8GB RAM | AMD Radeon HD 6550M | 750GB HDD | Win 8.1 Pro
Microsoft SurfaceRT | 10,6" HD-Ready | NVIDIA Tegra 3 | 2GB RAM | 32GB Flash + 64GB microSD | Windows RT 8.1

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska