Notebookcheck

Autor Thema: Druckerpatronen-Chaos!  (Gelesen 2564 mal)

DuckNRun

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Druckerpatronen-Chaos!
« am: April 19, 2012, 18:14:09 »
Mal eine Frag abseits des Notebooks.
Bin recht zufrieden mit meinem Canon Pixma. macht was er soll,zickt net rum und war billig in der Anschaffung. was mir allerdings den letzten Nerv raubt sind dieses Sch***s-teuren Nachfüllpatronen. Nun kann man nachfüllen (habsch probiert, Schweinkram und anscheinend hab ich für sowas 2 linke Hände..und gefunzt hat´s auch nicht wirklich^^)oder brav die horrenden Preise löhnen , die die Hersteller haben wollen..... Kann mir einer nen Tipp geben wie sich für mich noch eine andere Option auftun könnte, denn als Student bin ich nicht grad gut bei Kasse.... :-\
Smartphones sind keine Kommunikationskiller, sondern die Menschen die diese Technik einem Menschen vorziehen!!!

Andreas H.

  • Moderator
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 7547
  • Karma: +5/-100
Re: Druckerpatronen-Chaos!
« Antwort #1 am: April 19, 2012, 18:23:08 »
nachgefüllte patronen kaufen?
http://geizhals.at/de/?cat=pritk

wurst

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 486
  • Karma: +67/-2
Re: Druckerpatronen-Chaos!
« Antwort #2 am: April 23, 2012, 10:18:03 »
moinsen,
nen effizienteren drucker kaufen? wie wäre es mit nem laser?
oder sowas in richtung hp office jet 6500, die werden bei s/w druck mit bis zu 1300 seiten angegeben... der gemeine canon macht in der norm nen viertel davon.
aber achte bei hp drauf, andere drucker haben auch wieder andere (evtl. nicht so langlebige) patronen.
mfg
de wurst

Schenker XMG P501 | Full-HD Non-Glare | Intel i7-2720QM | NVIDIA GeForce GTX 485M | 8GB RAM 1333MHz |
Intel 320 Series 120GB | Seagate Momentus 500GB | SteelSeries XAI | SteelSeries Siberia V2 | Asus Xonar U3 | Edifier C2 Plus | SteelSeries 4HD

Andreas H.

  • Moderator
  • High End NB
  • *****
  • Beiträge: 7547
  • Karma: +5/-100
Re: Druckerpatronen-Chaos!
« Antwort #3 am: April 23, 2012, 11:15:52 »
privat würd ich mir nie laser holen ... macht die lunge kaputt bei längerem, direkten kontakt

DuckNRun

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Re: Druckerpatronen-Chaos!
« Antwort #4 am: April 23, 2012, 14:57:32 »
privat würd ich mir nie laser holen ... macht die lunge kaputt bei längerem, direkten kontakt
Yap, das hab ich bei meiner Recherche auch rausgefunden, aber ich habe keinen so hohen Druckverbrauch als das sich diese Teile (allein schon in der Anschaffung) lohnen würden. Ausserdem weiss ich aus meiner "Prakti-Zeit" noch allzu genau , wie diese Teile stinken!!!! ???
Wie dem auch sei...ich hab mich nun durch die Unwerten des www´s geforstet und habe die Feststellung gemacht , das ich mit diesem Prob weissgott nicht allein dastehe. Die einen reden von einem bewusst eingearbeitetem Bug, der verhindern soll , das Imitate verwendet werden. (Ich denke, das ist bisher auch die plausibelste Erklärung...zumindest in meinem Falle). Fakt ist, ich werde um den "erneuten"^^ Kauf  von Original-Patronen nicht herumkommen, und den mir überall nahegelegten Tipp mit dem Reset hab ich schon in Angriff genommen. Hab hier eine, denke ich gute Anlaufstation gefunden, die einen für mich bezahlbaren Mittelweg darstellt. Also, der ganze Spaß hat mich jetzt schon das doppelte des eigentlichen Anschaffungswert der letzte Originale gekostet, und solche Experimente mach ich, zumindest bei meinem derzeitigen Drucker, bestimmt nicht noch einmal. Ich danke Euch für den Support und drücke meine Daumen für das nächste Mal, wenn es wieder heisst "Bitte füllen sie Tinte nach"....^^I keep you informiert! ::)                 
Smartphones sind keine Kommunikationskiller, sondern die Menschen die diese Technik einem Menschen vorziehen!!!

wurst

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 486
  • Karma: +67/-2
Re: Druckerpatronen-Chaos!
« Antwort #5 am: April 23, 2012, 16:22:35 »
öhm... und wie wirst du nun weiter verfahren?  ???
mfg
de wurst

Schenker XMG P501 | Full-HD Non-Glare | Intel i7-2720QM | NVIDIA GeForce GTX 485M | 8GB RAM 1333MHz |
Intel 320 Series 120GB | Seagate Momentus 500GB | SteelSeries XAI | SteelSeries Siberia V2 | Asus Xonar U3 | Edifier C2 Plus | SteelSeries 4HD

mobi

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Re: Druckerpatronen-Chaos!
« Antwort #6 am: Juli 17, 2012, 09:35:25 »
Apropo Drucker und Patronen. Ich habe mir letztens für meinen HP Drucker neue Patronen geholt, die waren dann aber auch sehr schnell wieder alle. Ich habe die Vermutung das die nicht ganz voll waren.  Kann das sein oder ist  euch auch schon mal so was passiert?


wurst

  • Multimedia NB
  • ***
  • Beiträge: 486
  • Karma: +67/-2
Re: Druckerpatronen-Chaos!
« Antwort #7 am: November 05, 2012, 14:46:26 »
was is das für ein drucker? also das genaue modell?
wie viele seiten hast du damit ca gedruckt, und mitr wie vielen seiten wird die patrone so beworben?
mfg
de wurst

Schenker XMG P501 | Full-HD Non-Glare | Intel i7-2720QM | NVIDIA GeForce GTX 485M | 8GB RAM 1333MHz |
Intel 320 Series 120GB | Seagate Momentus 500GB | SteelSeries XAI | SteelSeries Siberia V2 | Asus Xonar U3 | Edifier C2 Plus | SteelSeries 4HD

PS-4

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Re: Druckerpatronen-Chaos!
« Antwort #8 am: Juli 15, 2013, 15:35:18 »
Tut mir leid, dass ich das Forum neu hochhole, jedoch hab ich was passendes Gefunden =)
http://www.techfacts.de/ratgeber/druckerpatrone-sparen

Es sind viele Allgemeine Tipps, wie man jetzt Geld spart bei den teuren Druckerpatronen.
Ich hoffe du bekommst noch die Antwort bevor du dir ein neuen Drucker holst,
viele Produkte sind ja auch Sauteuer.

Zu dem Thema der Laserdrucker kann ich nichts sagen, sind die wirklich so schädlich?

Nun kann man nachfüllen (habsch probiert, Schweinkram und anscheinend hab ich für sowas 2 linke Hände..und gefunzt hat´s auch nicht wirklich^^)

Mein Daddy macht es bei mir :D der schafft es sogar ohne zu kleckern :D

Viel Spaß noch mit diesem Ratgeber  :)

SeiJan

  • Einsteiger NB
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Re: Druckerpatronen-Chaos!
« Antwort #9 am: Oktober 25, 2013, 11:01:36 »
Heutzutage gibt es doch an jeder Ecke einen Nachfüllservice. Kostet nur die Hälfte und selber macht man keine Sauerrei.

IT-Cornflakes

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 40
  • Karma: +0/-0
Re: Druckerpatronen-Chaos!
« Antwort #10 am: Februar 10, 2014, 18:53:41 »
Was für Patronen brauchst denn bei deinem Pixma Drucker?

Ich habe einen Canon Pixma MG5150 und diese Patronen sind mit Chip.

Ich kaufe dann Patronen ohne Chip ( 30 Patronen für 10,- EUR in der Buchht), löse vorsichig den Chip ab und bringe ihn an die neue Patrone an. Dauert 10 Sekunden und ist kinderleicht.

Nachteil: Die Tintenfüllstandsanzeige funktioniert dann nicht mehr, man muss immer wieder mal selber schauen ob man die Patronen wechseln muss.

Dafür krieg ich die Patronen für 2% der Originalpreises. Und wenn jemand sagt Billigpatronen machen den Druckkopf kaputt oder die Druckqualität leider dem kann ich absolut nicht zustimmen denn ich drucke seit Jahren so und sogar Fotodrucke auf Fotopapier.

Gruß

IT-Cornflakes

Sabinchen1988

  • Netbook
  • *
  • Beiträge: 15
  • Karma: +0/-0
Re: Druckerpatronen-Chaos!
« Antwort #11 am: Februar 23, 2014, 22:14:16 »
Also ich mach das auch so, kaufe billige Tintenpatronen bei eBay ohne Chip und mach dann den Chip von den Original-Patronen und auf die "Billig-Patronen" drauf. Hatte bisher auch nie Probleme oder so. Die Original Patronen sind doch überteuert!

 

 
» Impressum     Sprachen: Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Nederlands | Polski | Português | Русский | Türkçe | Svenska